Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Superb
  5. Alle Motoren Skoda Superb

Skoda Superb Limousine (seit 2015)

Alle Motoren

2.0 TSI (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 35.850 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)

1.4 TSI (125 PS)

0/0
Leistung: 125 PS
Neupreis ab: 26.350 €
Hubraum ab: 1.395 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)

1.4 TSI (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 27.550 €
Hubraum ab: 1.395 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

1.8 TSI (180 PS)

0/0
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 31.850 €
Hubraum ab: 1.798 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (220 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 220 PS
Neupreis ab: 36.150 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (280 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 280 PS
Neupreis ab: 38.290 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,1 l/100 km (komb.)

1.5 TSI (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 27.850 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (272 PS)

0/0
Leistung: 272 PS
Neupreis ab: 43.150 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)

1.6 TDI (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 28.450 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (150 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 29.350 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 3,7 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (190 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 34.550 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

1.4 TSI iV (218 PS)

0/0
Leistung: 156 PS
Neupreis ab: 41.590 €
Hubraum ab: 1.400 ccm
Verbrauch: 1,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Skoda Superb 2015

Es gibt gute Gründe, dass Skoda das Superb-Modell der Limousine bereits in der zweiten Generation produziert. Die Bauhistorie des Modells ist mit 19 Jahren sehr lang. Diese umfangreiche Reifezeit scheint ihm sehr gut getan zu haben, zumindest wenn man nach den Bewertungen unserer Nutzer geht. Der Wagen wird von Skoda-Fahrern mit durchschnittlich 4,6 von maximal fünf zu erreichenden Sternen bewertet. Damit schneidet die Limousine im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Allerdings haben wir auch erst fünf Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Superb Limousine gemacht haben. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den vier Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse recht typisch: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.864 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.458 Millimeter und die Länge beträgt 4.861 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 2.836 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Hier kannst du wählen: Skoda konzipierte die Limousine als Fünftürer mit fünf oder fünf Sitzen. Wenn du die Rücksitze umklappst, wirst du auf ein sehr geräumiges Kofferraumvolumen von mindestens 1.760 Litern kommen. Im Normalzustand sind es immerhin noch ganze 620 Liter. Der Skoda wird insgesamt in sieben Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Der Anschaffungspreis ist relativ moderat: für einen Neuwagen aus dieser Baureihe liegt er zwischen 26.350 und 48.450 Euro – abhängig davon, für welche Motorisierung und Ausstattung du dich entscheidest.

Du kannst zwischen Benzin, Diesel oder Hybrid als Antrieb wählen. Mit einem Leergewicht von 1405 kg bis 1730 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.500 kg (gebremst) oder 700 kg (ungebremst) kann der Mittelklassewagen ziehen.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.0 TSI (220 PS). Die fünf Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Die Maschine mit den meisten PS ist der 2.0 TSI (280 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch vier von fünf Sternen wert ist. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben beträchtlich sparsameren kombinierten Verbrauch von einem Liter Diesel pro 100 Kilometer begeistert wiederum der 1.6 TDI (120 PS) unter den Verbrennungsmotoren im Bereich Sparsamkeit. Umweltsünder oder Umweltschoner? Das hängt beim Mittelklassewagen stark von der Art der Motorisierung ab. Die Schadstoffklassen variieren zwischen EU6 und EU6. Das reinste Gewissen hast du mit dem Hybridantrieb. Diese Einstufung unterstützen auch die geringen CO2-Emissionen von 33 bis 160 g pro 100 Kilometer.

Wir haben für dich noch 52 Fotos der Superb Limousine zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alle Tests

Skoda Superb Limousine (seit 2015)

Skoda Superb 2019 - Neues Herz
Autoplenum

Skoda Superb 2019 - Neues Herz

Skoda peppt sein Flaggschiff auf. Mit der Modellpflege bekommt der Superb ein Plug-in-Hybridmodul verpasst, das dem VW Passat Jäger eine rein elekt...

Skoda Superb Facelift - Skoda geht ein Licht auf
Autoplenum

Skoda geht ein Licht auf Skoda Superb Facelift

SP-X/Bratislava. Der Superb ist für Skoda eine Erfolgsgeschichte. Seit seiner Premiere im Jahr 2001 hat der tschechische Mittelklässler zahlreiche ...

Skoda Superb – Unterschätzt
redaktion

Skoda Superb – Unterschätzt

Das Kraftfahr-Bundesamt zählt den Skoda Superb offiziell zur Mittelklasse, aber wer ihn einmal gefahren hat, stellt schnell fest: mehr Auto braucht...

Skoda Superb mit 190-PS-Diesel im Test mit technischen Daten und Preis
auto-news

Für Raum und Zeit

Die Skoda Superb Limousine mit 190-PS-Diesel im Test