Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Saab Modelle
  4. Alle Baureihen Saab 900
  5. Alle Motoren Saab 900

Saab 900 Limousine (1993–1998)

Alle Motoren

2.3i (150 PS)

3,9/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.983 €
Hubraum ab: 2.290 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0i (130 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.892 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0i (133 PS)

3,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 133 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.937 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 12,1 l/100 km (komb.)

2.5i V6 (170 PS)

3,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 170 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.891 €
Hubraum ab: 2.498 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)

2.0 Turbo (185 PS)

0/0
Leistung: 185 PS
Ehem. Neupreis ab: 26.050 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 10,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Saab 900 1993 - 1998

Die zweite Generation der 900 Limousine produzierte Saab von 1993 bis 1998. Das Modell wird leider nicht mehr hergestellt, kann aber auf eine lange Bauhistorie von 42 Jahren zurückblicken, in denen es viele Fahrer immer wieder von Neuem begeisterte. 1978 verließ die erste Generation des beliebten Fahrzeugs die Werkstätten. Mit einem hohen Rating von 4,0 von fünf maximal möglichen Sternen wird die Limousine im Durchschnitt ausgezeichnet. Es gibt bislang allerdings nur acht Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.436 Millimeter, in der Breite 1.711 Millimeter und in der Länge 4.637 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.600 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Den Schweden gibt es mit fünf Türen und fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen liegt bei 494 Litern oder 897 Litern, wenn die Sitze umgeklappt werden.

Bei den Antrieben gibt es fünf Benziner zur Auswahl. Das große Leergewicht von mindestens 1.315 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den Saab 900 Mittelklassewagen gibt es natürlich auch andere Modelle, die deinen Wünschen besser entsprechen. Wir haben einige Alternativen auf dieser Seite ausgesucht. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 1.200 kg und 1.600 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 680 kg und 750 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.0i (130 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,5 von fünf Sternen belohnt. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.0 Turbo (185 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 185. Der PS-starke Antrieb hat allerdings auch einen hohen Verbrauch. Etwas sparsamer ist dagegen der 2.3i (150 PS). Er verbraucht kombiniert aber trotzdem noch neun Liter Benzin pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der 2.3i (150 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU3 einordnet. Aber auch Varianten mit EU1 gehören zur Baureihe.

Fast 20 Jahre ist es her, dass der Wagen zuletzt vom Band rollte. Das hat auf seine Beliebtheit als Gebrauchter aber kaum Auswirkungen. Vielleicht schlummert hier ein kleines Nostalgie-Juwel?