Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Rolls-Royce Modelle
  4. Alle Baureihen Rolls-Royce Wraith
  5. Alle Motoren Rolls-Royce Wraith

Rolls-Royce Wraith Coupé (seit 2013)

Alle Motoren

Wraith (600 PS)

0/0
Leistung: 600 PS
Neupreis ab: 305.830 €
Hubraum ab: 6.592 ccm
Verbrauch: 15,9 l/100 km (komb.)

Wraith Black Badge (600 PS)

0/0
Leistung: 600 PS
Neupreis ab: 357.565 €
Hubraum ab: 6.592 ccm
Verbrauch: 16,1 l/100 km (komb.)

6.6 V12 (632 PS)

0/0
Leistung: 632 PS
Neupreis ab: 285.898 €
Hubraum ab: 6.592 ccm
Verbrauch: 14,0 l/100 km (komb.)

6.6 V12 Black Badge (632 PS)

0/0
Leistung: 632 PS
Neupreis ab: 345.636 €
Hubraum ab: 6.592 ccm
Verbrauch: 14,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Rolls-Royce Wraith 2013

Aktuell und aufregend: Das Wraith Coupé von Rolls-Royce wird seit 2013 in erster Generation gebaut. Leider konnten wir bisher noch keine Fahrer des Wraith-Modells auf unserer Plattform begrüßen, daher gibt es auch noch keine Bewertung dafür. Um sich ein genaures Bild von der Baureihe zu machen, kann die Meinung von Experten hilfreich sein. Deshalb haben wir vier Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Der Anschaffungspreis des Modells fällt höher aus. Und auch weitere Extras in der Ausstattung oder gewisse Getriebearten schlagen ordentlich zu Buche. So bewegt sich der Preis für einen Neuwagen zwischen 285.897 und 357.565 Euro.

Vier Benzinantriebe sind bei dieser Baureihe käuflich.

Die Maschine mit den meisten Pferdchen unter der Haube ist der 6.6 V12 Black Badge (632 PS). Doch nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Erwerb: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 6.6 V12 (632 PS) aber immer noch am geringsten. Er braucht, laut Hersteller, 14,0 Benzin auf 100 Kilometer kombiniert. Da es unterschiedliche Motorausführungen gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen vor. Je nach Modell können sie von EU6 bis EU5 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der 6.6 V12 (632 PS). Die CO2-Emissionen unterscheiden sich je nach Motorvariante von 327 g bis zu 367 g pro 100 Kilometer.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des Wraith Coupé und klick dich durch unsere Galerie mit acht Fotos.

Alle Tests

Rolls-Royce Wraith Coupé (seit 2013)

Rolls-Royce Wraith - Gespenster-Stunde (Kurzfassung)
Autoplenum

Gespenster-Stunde (Kurzfassung) Rolls-Royce Wraith

Auch wenn die verantwortlichen Marketing-Experten bei Rolls-Royce noch so oft behaupten, es gehe ihnen nicht um Volumen: Vom Extrem-Auto Phantom al...

Rolls-Royce Wraith - Raumgleiter
Autoplenum

Rolls-Royce Wraith - Raumgleiter

Mit dem Wraith will Rolls-Royce den Markt der Luxus Coupés aufmischen. Mit 632 PS ist das Luxus Coupé der stärkste Rolls-Royce aller Zeiten. Doch f...

Rolls-Royce Wraith - Für Champagner unter Sternenhimmel (Vorabbericht)
Autoplenum

Für Champagner unter Sternenhimmel (Vorabbericht) Rolls-Royce Wraith

Bereits 1938 wurde der Name „Wraith“ erstmals von Rolls Royce verwendet. Jetzt lassen die Engländer einen neuen Geist aus der Flasche und der soll ...

Rolls-Royce Wraith - Ein trainierter Geist
Autoplenum

Ein trainierter Geist Rolls-Royce Wraith

Mit einem neuen Coupé erweitert Rolls-Royce sein Angebot. Der Wraith, englisch für Geist, basiert der Limousine Ghost und wird erstmals auf dem Gen...

Weitere Rolls-Royce Coupé