Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 308
  5. Alle Motoren Peugeot 308

Peugeot 308 Kompaktwagen (seit 2014)

Alle Motoren

6.2 V8 (710 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 710 PS
Neupreis ab: 131.900 €
Hubraum ab: 6.166 ccm
Verbrauch: 17,1 l/100 km (komb.)

3.6 V6 (286 PS)

4,1/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 286 PS
Neupreis ab: 43.050 €
Hubraum ab: 3.604 ccm
Verbrauch: 10,4 l/100 km (komb.)

5.7 V8 (352 PS)

0/0
Leistung: 352 PS
Neupreis ab: 63.275 €
Hubraum ab: 5.654 ccm
Verbrauch: 13,0 l/100 km (komb.)

SRT-8 (468 PS)

4,8/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 468 PS
Neupreis ab: 75.200 €
Hubraum ab: 6.417 ccm
Verbrauch: 13,5 l/100 km (komb.)

3.6 V6 (290 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 290 PS
Neupreis ab: 49.900 €
Hubraum ab: 3.604 ccm
Verbrauch: 10,0 l/100 km (komb.)

6.4 V8 SRT (468 PS)

0/0
Leistung: 468 PS
Neupreis ab: 87.900 €
Hubraum ab: 6.417 ccm
Verbrauch: 13,5 l/100 km (komb.)

3.0 V6 CRD (190 PS)

1,8/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 42.950 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)

3.0 V6 CRD (241 PS)

3,8/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 241 PS
Neupreis ab: 49.800 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)

3.0 V6 MultiJet (250 PS)

3,5/5 aus 14 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 50.900 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Peugeot 308 2014

Das aktuelle 308-Modell des Kompaktwagens von Peugeot wird seit 2014 in zweiter Generation gebaut. Die Historie der Baureihe reicht ganze 14 Jahre zurück, sodass Peugeot viel Zeit zur Optimierung des Modells blieb. Und das ist gelungen, wie die Bewertungen zeigen. Mit einem hohen Score von vier von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kompaktwagen im Durchschnitt ausgezeichnet. Das Ergebnis wird aus der Summe von insgesamt 28 Erfahrungsberichten gebildet. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die 17 Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr valide Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen gefahren sind.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.457 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.563 Millimetern und eine Länge von 4.253 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.608 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Platz im Innenraum bietet. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 855 Litern. Im Normalzustand sind es 348 Liter als Minimum. Der Peugeot wird insgesamt in zehn Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 16.950 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 36.850 Euro in die Höhe.

Du kannst zwischen neun verschiedenen Dieselmotoren und zehn Benzinern wählen. Mit einem Leergewicht von 1155 kg bis 1535 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 750 kg und 1.600 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 570 kg und 695 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der PureTech 110 (110 PS). Die fünf Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Falls dich der PS-stärkste Antrieb reizt, dann solltest du dir den GTi 270 THP (272 PS) anschauen, er bringt tatsächlich eine vergleichsweise starke Leistung. Bewertet wurde er ebenfalls und zwar mit 4,4 von fünf Sternen. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der BlueHDi 120 (120 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von drei Litern auf hundert Kilometern. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der PureTech 130 (130 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU6 einordnet. Aber auch Varianten mit EU5 gehören zur Baureihe. Bei den CO2-Emissionen von zwischen 82 und 148 g pro 100 Kilometer schneidet der Peugeot 308 selbst für einen Mittelklassewagen ganz gut ab.

Die Bewertungen sind eindeutig, doch ob der Peugeot auch deinen persönlichen Vorstellungen entspricht, musst du natürlich selbst herausfinden.

Alle Tests

Peugeot 308 Kompaktwagen (seit 2014)

Markenausblick: Peugeot - Strom statt Strafe
Autoplenum

Strom statt Strafe Markenausblick: Peugeot

SP-X/Marseille. „Wir werden bereits im ersten Quartal 2020 die 95 Gramm CO2 unterbieten“, sagt Jean-Philippe Imparato, „Strafzahlungen an Brüssel? ...

„Flatrate“-Modelle von Peugeot  - Leasing mit Zusatzleistungen
Autoplenum

Leasing mit Zusatzleistungen „Flatrate“-Modelle von Peugeot

SP-X/Köln. Der französische Autohersteller Peugeot bietet im Rahmen seines „Flatrate“ getauften Leasing-Programms nun vier neue Modelle an. Den kom...

Peugeot 308 GTi - Familiensport
Autoplenum

Peugeot 308 GTi - Familiensport

Peugeot hat dem stärksten 308 ein Facelift spendiert. Die optischen Änderungen halten sich in Grenzen und auch technisch hat sich beim GTi wenig ge...

Fahrbericht: Peugeot 308 GTi  - Fahrspaß auf Französisch
Autoplenum

Fahrspaß auf Französisch Fahrbericht: Peugeot 308 GTi

Nur kurz nach der Präsentation des überarbeiteten 308 stellt Peugeot auch die Sportversion GTi vor – schließlich droht dem ab September zusammen mi...

Peugeot 308 SW Blue HDI 130 - Sparmaßnahmen
Autoplenum

Peugeot 308 SW Blue HDI 130 - Sparmaßnahmen

Peugeot wertet seinen 308 auf. Gerade die Kombiversion bietet jede Menge Platz und ungewöhnlich viel Reisekomfort für ein Kompaktklassemodell. Mit ...

Fahrbericht: Peugeot 308 Facelift - Sauber gemacht
Autoplenum

Sauber gemacht Fahrbericht: Peugeot 308 Facelift

Das klassische Facelift hat scheinbar ausgedient, immer seltener verändern die Hersteller im Zuge einer Produktaufwertung tatsächlich noch das Gesi...

Peugeot 308 GTi - Der Löwe wandert auf den Kühlergrill
Autoplenum

Der Löwe wandert auf den Kühlergrill Peugeot 308 GTi

Neben dem Standardmodell liftet Peugeot auch die sportliche GTi-Variante des Kompaktmodells 308. Der Fünftürer erhält eine neue Front, die das Löwe...

Test Peugeot 308 GTi 2015 mit technischen Daten, Preis und Marktstart
auto-news

Hohe Erwartungen

Peugeot 308 GTi im ersten Test

Peugeot 308 GTi - Hält, was er verspricht
Autoplenum

Peugeot 308 GTi - Hält, was er verspricht

Der 270 PS starke Peugeot 308 GTi zeigt sich trotz Frontantriebs bärenstark. Der schnelle Kompakte kommt Ende Oktober auf den Markt.

Peugeot 308 GTi - Flotter Franzose
Autoplenum

Peugeot 308 GTi - Flotter Franzose

Mit dem 308 GTi präsentiert Peugeot einen 270 PS starken und 250 Kilometer pro Stunde schnellen Kompakten. Ab Ende Oktober soll in Deutschland erhä...

Alternativen

Peugeot 308 Kompaktwagen (seit 2014)