Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda MPV
  5. Alle Motoren Mazda MPV

Mazda MPV Van (1989–1999)

Alle Motoren

3.0i V6 (154 PS)

0/0
Leistung: 154 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.718 €
Hubraum ab: 2.954 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

3.0i V6 (148 PS)

0/0
Leistung: 148 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.969 €
Hubraum ab: 2.954 ccm
Verbrauch: 11,9 l/100 km (komb.)

2.5 TD (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.877 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 8,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda MPV 1989 - 1999

Die erste Generation des MPV Vans von Mazda wurde von 1989 bis 1999 produziert. Im Moment haben wir noch keine Erfahrungen aus erster Hand für den Japaner aus unserer Community erhalten. Solltest du dir ein MPV Van der 1. Generation zulegen, schreib uns hier, wie du ihn findest.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.750 Millimeter, in der Breite 1.825 Millimeter und in der Länge 4.670 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.805 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Den Mazda gibt es mit sieben Sitzen oder, wenn mehr Personen mitfahren wollen, sogar auch mit sieben Plätzen. Mittelgroß und alltagstauglich gestaltet sich das Kofferraumvolumen der Baureihe, das von 282 bis 282 Litern geht.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1710 kg bis 1775 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser kann bis zu 1.600 kg schwer sein, wenn der Anhänger eine Bremsanlage hat. Die ungebremste Anhängelast liegt bis zu 600 kg.

Die Maschine mit den meisten Pferdchen unter der Haube ist der 3.0i V6 (154 PS). Mit seinem Verbrauch von acht Litern Benzin pro 100 km (nach Herstellerangaben) kombiniert ist dieser Motor zwar nicht gerade sparsam, aber immer noch verbrauchsärmer als alle anderen Varianten. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Mazda auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU2 und EU1. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 237 und 287 Gramm pro 100 Kilometer.

Solltest du den Van 1989 von Mazda gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!