Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 626
  5. Alle Motoren Mazda 626

Mazda 626 Limousine (1992–1997)

Alle Motoren

2.5i V6 (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.875 €
Hubraum ab: 2.497 ccm
Verbrauch: 10,3 l/100 km (komb.)

1.9i (90 PS)

4,1/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.819 €
Hubraum ab: 1.840 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0i (115 PS)

4,4/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.307 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9i (105 PS)

2,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 105 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.489 €
Hubraum ab: 1.839 ccm
Verbrauch: 9,1 l/100 km (komb.)

2.0 D (75 PS)

0/0
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.819 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda 626 1992 - 1997

Die zweite Generation der 626 Limousine produzierte Mazda von 1992 bis 1997. Nach 33 Jahren wird das beliebte Modell leider nicht mehr fabriziert. 1987 wurde die erste Generation hergestellt und begeisterte seitdem viele Fahrer immer wieder von Neuem. Der Wagen wird von Mazda-Fahrern mit durchschnittlich 4,1 von maximal fünf zu erreichenden Sternen bewertet. Damit schneidet die Limousine im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (13 Erfahrungsberichte). Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.695 mm, einer Höhe von 1.390 mm und einer Breite von 1.750 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.610 mm sorgt für komfortable Platzverhältnisse im Innenraum. Bei dieser Baureihe stehen dir Modelle mit vier oder fünf Türen sowie fünf Sitzen zur Auswahl. Das Kofferraumvolumen von mindestens 747 Litern (mit umgeklappten Sitzen) ist solides Mittelmaß und schafft einen angenehmen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du auf ein Minimum von 452 Litern.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Das große Leergewicht von mindestens 1.180 Kilogramm wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den Mazda 626 Mittelklassewagen gibt es aber natürlich auch noch mehr Varianten, die deinen Bedürfnissen eventuell eher entsprechen – unter Alternativen auf dieser Seite findest du weitere passende Modelle. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benzinmotor und Diesel bis zu 550 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.150 kg und 1.500 kg.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 2.0i (115 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,4 von fünf Sternen bewertet. Der 2.0i (115 PS) zeigt auch beim Verbrauch, weshalb sie die Fahrer auf den vordersten Platz wählten. Gerade mal sieben Liter Benzin benötigt er auf 100 Kilometer kombiniert. Eine stattliche Leistung liefert hingegen der 2.5i V6 (163 PS). Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU2 oder EU1 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die fünf Bilder an, die wir von der 626 Limousine haben.

Weitere Mazda Limousine

Alternativen

Mazda 626 Limousine (1992–1997)