Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 626
  5. Alle Motoren Mazda 626

Mazda 626 Kombi (1988–1997)

Alle Motoren

2.0i (90 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.231 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.2i (115 PS)

3,7/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.764 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 D Comprex (75 PS)

0/0
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.464 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda 626 1988 - 1997

Ein echtes Original: Der 626 Kombi der ersten Generation lief von 1988 bis 1997 vom Band. Diese Baureihe wurde nur neun Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Mit einem hohen Rating von 3,8 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kombi im Durchschnitt ausgezeichnet. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von vier Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nicht viele Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter persönliche Erfahrungen mit dem Wagen gemacht haben.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.465 Millimeter, in der Breite 1.690 Millimeter und in der Länge 4.600 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.575 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.315 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen angenehmen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 430 Liter.

Zwei Kraftstoffe (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Auswahl. Das große Leergewicht von mindestens 1.205 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den Mazda 626 Mittelklassewagen gibt es natürlich auch andere Alternativen, die deinen Wünschen besser entsprechen. Wir haben einige weitere gute Modelle auf dieser Seite zusammengesucht. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 550 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.200 kg und 1.250 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.0i (90 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 3,9 von fünf Sternen belohnt. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 2.2i (115 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Kombi. So erhält er noch 3,7 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU2 oder EU1. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 2.0i (90 PS) wäre dafür eine gute Wahl.

Wir haben für dich noch fünf Fotos des 626 Kombis zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Weitere Mazda Kombi