Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Honda Modelle
  4. Alle Baureihen Honda CRX
  5. Alle Motoren Honda CRX

Honda CRX Coupé (1992–1998)

Alle Motoren

1.6 VTi-VTEC (160 PS)

4,0/5 aus 11 Erfahrungen
Leistung: 160 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.683 €
Hubraum ab: 1.595 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)

1.6 ESi (125 PS)

4,3/5 aus 13 Erfahrungen
Leistung: 125 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.846 €
Hubraum ab: 1.590 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Honda CRX 1992 - 1998

Die zweite Generation des CRX Coupé von Honda wurde von 1992 bis 1998 vom Band gelassen. Mit einem hohen Rating von 4,2 von fünf maximal möglichen Sternen wird das Coupé im Durchschnitt ausgezeichnet. Insgesamt gibt es 24 Berichte über Erfahrungen mit dem CRX, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Bewertungen auf unserer Seite ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem CRX Coupé.

Bei den Antrieben gibt es zwei Benziner zur Auswahl.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.6 ESi (125 PS). Die 4,3 Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Nach Herstellerangaben verbraucht dieser Motor auch nur sieben Liter Benzin pro 100 Kilometer kombiniert, was ein nicht unwichtiger Grund für seine Beliebtheit sein dürfte. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 1.6 VTi-VTEC (160 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für ein Coupé. So erhält er noch 4,0 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU2 oder EU1 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 180 und 197 Gramm pro 100 Kilometer.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du den Sportwagen ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.