Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Fiorino
  5. Alle Motoren Fiat Fiorino

Fiat Fiorino Transporter (1988–2000)

Alle Motoren

1.6 (75 PS)

3,3/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.393 €
Hubraum ab: 1.581 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.4 (67 PS)

0/0
Leistung: 67 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.430 €
Hubraum ab: 1.372 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

1.7 TD (63 PS)

0/0
Leistung: 63 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.201 €
Hubraum ab: 1.697 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.7 TD (57 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 57 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.949 €
Hubraum ab: 1.697 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Fiat Fiorino 1988 - 2000

Ein echtes Original: Der Fiorino Transporter der ersten Generation lief von 1988 bis 2000 vom Band. Im Allgemeinen findet der Wagen durchaus Anklang und kommt so auf 3,1 Sterne. Diese Bewertung stützt sich auf eine Anzahl von zwei Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nicht viele Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Fiorino Transporter gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten.

Mit Außenmaßen von 4.159 x 1.622 x 1.915 Millimetern und einem Radstand von 2.581 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der durchschnittlichen Größe eines Transporters. Hier kannst du wählen: Das Modell Fiorino gibt es entweder mit zwei Türen und zwei Sitzen oder du entscheidest dich für einen Dreitürer mit fünf Sitzen.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Dieselmotoren und zwei Benzinern wählen. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.018 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benzinmotor und Diesel bis zu 450 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.000 kg und 1.100 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.6 (75 PS). Die 3,3 Sterne zeigen deutlich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Zudem bietet er mit 75 PS auch gleichzeitig eine typische Motorleistung. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 1.7 TD (57 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von sieben Litern auf hundert Kilometern. Der Italiener ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU3 und EU1 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. Wie nicht anders zu erwarten, sind auch die CO2-Emissionen mit 198 g pro 100 Kilometer sehr schlecht.

Solltest du den Transporter 1988 von Fiat gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Weitere Fiat Transporter

Alternativen

Fiat Fiorino Transporter (1988–2000)