Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Fiorino
  5. Alle Motoren Fiat Fiorino

Fiat Fiorino Transporter (1988–2000)

Alle Motoren

1.6 (75 PS)

3,3/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.393 €
Hubraum ab: 1.581 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.4 (67 PS)

0/0
Leistung: 67 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.430 €
Hubraum ab: 1.372 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

1.7 TD (63 PS)

0/0
Leistung: 63 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.201 €
Hubraum ab: 1.697 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.7 TD (57 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 57 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.949 €
Hubraum ab: 1.697 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Fiat Fiorino 1988 - 2000

Die erste Generation des Fiorino Transporters von Fiat wurde von 1988 bis 2000 vom Band gelassen. Grundsätzlich wird diese von unseren Nutzern mit 3,1 von fünf Sternen bewertet. Das spricht für den Transporter. Allerdings haben wir auch erst zwei Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Fiorino Transporter.

Klein, Dynamisch und flink: Maße wie eine Länge von 4.159 Millimetern, eine Höhe mit 1.467 Millimetern und eine Breite von 1.622 Millimetern machen den Transporter verhältnismäßig schlank. Auch der Radstand von 2.581 Millimetern spiegelt das wieder und hilft, das Fahrzeug leichter im dichten Verkehr zu steuern. Den Wagen gibt es entweder als Zweitürer mit zwei Sitzen oder als Dreitürer zusammen mit gleich fünf Sitzplätzen.

Das Fahrzeug hat zwei Dieselantriebe und zwei Benzinmotoren im Angebot. Die Wirkung des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch darf man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.018 kgDas heißt, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube benötigst. Die zulässigen Anhängelasten für den Fiat Fiorino liegen bei maximal 450 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 1.000 kg und 1.100 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 1.6 (75 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam 3,3 Sterne von fünf möglichen. Auch sind 75 PS bei diesem Motor durchaus erfreulich. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Antrieb sein, der überzeugt: Der 1.7 TD (57 PS) verbraucht kombiniert nur sieben Liter Diesel pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Da es unterschiedliche Motorausführungen gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen vor. Je nach Modell können sie von EU3 bis EU1 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der 1.4 (67 PS). Auch die CO2-Emissionen kommen entsprechend der Schadstoffklasse mit 198 g pro 100 Kilometer auf keinen allzu guten Wert.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des Fiorino Transporters und klick dich durch unsere Galerie mit fünf Fotos.

Weitere Fiat Transporter

Alternativen

Fiat Fiorino Transporter (1988–2000)