Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle DS Automobiles Modelle
  4. Alle Baureihen DS Automobiles DS7 Crossback
  5. Alle Motoren DS Automobiles DS7 Crossback

DS Automobiles DS7 Crossback SUV (seit 2018)

Alle Motoren

PureTech 130 (130 PS)

0/0
Leistung: 130 PS
Neupreis ab: 30.740 €
Hubraum ab: 1.199 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

PureTech 180 (180 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 38.190 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

PureTech 225 (225 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 225 PS
Neupreis ab: 41.840 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

BlueHDI 130 (130 PS)

0/0
Leistung: 130 PS
Neupreis ab: 33.240 €
Hubraum ab: 1.499 ccm
Verbrauch: 3,9 l/100 km (komb.)

BlueHDi 180 (179 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 179 PS
Neupreis ab: 40.940 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

E-TENSE (200 PS)

0/0
Leistung: 200 PS
Neupreis ab: 50.290 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 1,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

DS Automobiles DS7 Crossback 2018

Ganz frisch aus dem Ofen: Das DS7 Crossback SUV wird seit 2018 in der ersten Generation von DS Automobiles gefertigt. Das Modell ist sehr populär und überzeugt mit sehr guten Bewertungen – und das, obwohl es erst in erster Generation hergestellt wird. Ganze 4,8 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von vier Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur eine begrenzte Menge an Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die zwei Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen gefahren sind.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.618 Millimeter, in der Breite 1.895 Millimeter und in der Länge 4.573 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.738 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Das Kofferraumvolumen von 555 Litern ist annehmbares Mittelmaß und schafft dir einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Der DS Automobiles wird insgesamt in fünf Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Für einen Neuwagen unterscheidet sich der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 30.740 und 52.790 Euro.

Das Fahrzeug ist in dieser Generation als Diesel, Benziner und Hybrid lieferbar. Mit einem Leergewicht von 1493 kg bis 1900 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.200 kg (gebremst) oder 695 kg (ungebremst) kann das Medium-SUV ziehen.

Mit fünf von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer anschaulich, dass der BlueHDi 180 (179 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den PureTech 225 (225 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit fünf von fünf Sternen bewertet. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben beträchtlich sparsameren kombinierten Verbrauch überzeugt dagegen der E-TENSE (200 PS) im Bereich Wirtschaftlichkeit. Damit punktet er als Hybridmotor in Bezug auf seine Umweltfreundlichkeit gleich mehrfach. Das Medium-SUV erzeugt auf 100 Kilometer CO2-Emissionen von 68 g bis 128 g (der genaue Wert ist abhängig abhängig von der gewählten Motorisierung).

Und, haben wir dein Interesse für das SUV 2018 geweckt? Falls du dich für ihn entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

DS Automobiles DS7 Crossback SUV (seit 2018)

Genfer Autosalon 2017 - Neues Futter für satte Kunden
Autoplenum

Neues Futter für satte Kunden Genfer Autosalon 2017

Viele SUV, ein paar Luxusautos und einige ambitionierter Alltagswagen - auf dem Genfer Autosalon konzentriert sich die Branche einmal mehr auf ihr ...

DS 7 Crossback - Frühlingserwachen
Autoplenum

DS 7 Crossback - Frühlingserwachen

Die PSA-Submarke DS will endlich die lästigen Citroën-Fesseln abwerfen und bringt mit dem DS 7 Crossback das erste eigenständige Modell heraus. Um ...

Weitere DS Automobiles SUV

Alternativen

DS Automobiles DS7 Crossback SUV (seit 2018)