Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chevrolet Modelle
  4. Alle Baureihen Chevrolet Alero
  5. Alle Motoren Chevrolet Alero

Chevrolet Alero Limousine (1998–2004)

Alle Motoren

3.4 V6 (177 PS)

3,9/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 177 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.513 €
Hubraum ab: 3.350 ccm
Verbrauch: 10,2 l/100 km (komb.)

2.4 16V (141 PS)

3,9/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 141 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.883 €
Hubraum ab: 2.392 ccm
Verbrauch: 10,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chevrolet Alero 1998 - 2004

Die erste Generation der Alero Limousine von Chevrolet wurde von 1998 bis 2004 produziert. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass es schon nach einer Generation nicht mehr hergestellt wird. Ganze 3,9 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bis dato nur eine überschaubare Anzahl von elf Erfahrungsberichten. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.742 mm, einer Höhe von 1.399 mm und einer Breite von 1.780 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.719 mm sorgt für komfortable Platzverhältnisse im Innenraum. In dieser Baureihe stehen Modelle mit fünf oder fünf Sitzen sowie vier Türen zur Auswahl. Mittelgroß und praktikabel gestaltet sich das Kofferraumvolumen der Baureihe, das von 433 bis 433 Litern geht.

Wähle hier zwischen zwei Benzinmotoren. Den Einfluss des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.480 kgDas bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube benötigst.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 2.4 16V (141 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 3,9 von fünf Sternen bewertet. Die zahlreichsten Pferdestärken dieser Baureihe bringt der 3.4 V6 (177 PS) mit. Allerdings ist die Motorleistung dennoch unterdurchschnittlich, was ihm bei unseren Nutzern nur 3,9 von fünf Sternen einbringt. Weniger PS, aber einen nach Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von zehn Litern Benzin pro 100 Kilometer bietet der 2.4 16V (141 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. Der Amerikaner ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU4 und EU2 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 224 und 242 Gramm pro 100 Kilometer.

Wir haben für dich noch 14 Fotos der Alero Limousine zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alternativen

Chevrolet Alero Limousine (1998–2004)