Unsere Partnerseiten:

Testbericht

6. April 2012
Mit Komfort, Sicherheit, Eleganz und Effizienz will die neue GL-Klasse von Mercedes-Benz in allen SUV-Disziplinen eine Führungsqualität übernehmen. Innovationen wie der serienmäßige Seitenwind-Assistent, der Lenk-Assistent, die Beladungserkennung oder der COLLISION PREVENTION ASSIST (CPA) erhöhen die aktive Sicherheit. Ebenfalls neu im Angebot sind Assistenzsysteme wie aktiver Spurhalte- und Totwinkel-Assistent oder ein Parkpaket mit automatischer Einpark- und Ausparkfunktion sowie 360°-Kamera. Mit Fahrdynamik und Fahrkomfort sowohl auf der Straße wie auf unwegsamem Terrain will die neue GL-Klasse ihre Insassen mit First-Class-Komfort verwöhnen. Bis zu sieben Passagiere können ein tolles Platzangebot genießen. Zahlreiche so genannte BlueEFFICIENCY-Maßnahmen sollen die Effizienz steigern. So konsumiert der GL 350 BlueTEC 4MATIC mit 7,4 Liter Diesel je hundert Kilometer rund 20 Prozent weniger als der Vorgänger und unterbietet gleichzeitig die zukünftigen Abgasvorschriften nach EU 6. Beim GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY (V8 mit 408 PS/300 kW) reduziert sich der Kraftstoffverbrauch um 18 Prozent.  „Die neue GL-Klasse besetzt die Spitzenposition bei den Luxus-SUVs. Mit ihren umfangreichen Assistenzsystemen ist sie wegweisend bei Sicherheit und Komfort und liegt auf dem Niveau einer S-Klasse – auch abseits befestigter Wege,“ sagte Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, während der Vorstellung  in New York. Bereits auf den ersten Blick ist die GL-Klasse 2012 als typischer Vertreter der Mercedes-Benz Sports-Utility-Vehicle-Familie zu erkennen. Wie schon die erste Generation überzeugt auch der neue  GL durch sportliche Eleganz. Im Frontbereich dominieren die GL-typisch aufrechte Kühlermaske mit Zentralstern und das klare, hochwertige Design der Scheinwerfer mit LED Fackel. Die Tagfahrleuchten in LED-Technik sind in einer Chromspange im Stoßfänger integriert, unterhalb der Kühlermaske rundet der großflächige Unterschutz in Chromoptik den selbstbewussten Auftritt der Front ab. Die Seitenansicht unterstreicht mit bulligen Proportionen (Länge 5,12 Meter, Breite 2,14 Meter, Höhe 1,85 Meter) und dem großen Radstand (3,07 Meter) die Onroad-Betonung des Fahrzeugs. Gleichzeitig weisen die kurzen Karosserieüberhänge vorn und hinten zusammen mit der großen Bodenfreiheit auf die Offroad-Eignung hin. Die SUV-typische hohe Bordkante mit einem hochwertigen Chromzierstab, die dynamisch ansteigende Charakterlinie und die Chromeinfassung der Fensterflächen unterstreichen den markanten Auftritt. Serienmäßig steht der GL auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design, optional sind Räder bis 21 Zoll lieferbar. Das Heck mit zweiteiligen LED-Heckleuchten in Lichtleitertechnik, einem großen Dachspoiler und dem Stoßfänger im modernen „Wing-Design“ mit großflächig verchromtem Unterschutz rundet den Auftritt des luxuriösen Full-Size-SUV ab.  Für GL-Kunden, die besonderen Wert auf einen sportlich dynamischen Auftritt legen, ist erstmals ein umfangreiches AMG Sport-Paket Exterieur lieferbar. Das Paket bietet neben AMG-typischer Front- und Heckschürze spezielle Kotflügelverbreiterungen, die sich über die 21 Zoll AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design spannen. Beleuchtete Trittbretter in Aluminiumoptik gehören ebenso zum Lieferumfang wie gelochte Bremsscheiben und Bremssattelblenden mit Mercedes-Benz Schriftzug. (Auto-Reporter.NET/pha)  

Quelle: auto-reporter.net, 2012-04-06

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2015-04-19

Mercedes Concept GLC Coupé - Schrumpf-CoupéMercedes Concept GLC Coupé - Schrumpf-Coupé
Der Mercedes GLE ist kaum vorgestellt, da bekommt er bereits einen kleinen Bruder. Auf der Shanghai Autoshow zeigen d...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2012-08-30

Moskau 2012: GL 63 AMG feiert WeltpremiereMoskau 2012: GL 63 AMG feiert Weltpremiere
Der russische Markt liebt nicht nur luxuriöse Fahrzeuge, sie dürfen gern auch etwas „strapazierfähiger“ sein. Auch we...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-07-30

Mercedes GL - Automatisch rein und rausMercedes GL - Automatisch rein und raus
Automatisch rein und raus Mercedes GL Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-05-31

Mercedes GL 63 AMG - KrawallmacherMercedes GL 63 AMG - Krawallmacher
Die neue Mercedes GL-Klasse ist noch nicht einmal auf dem Markt, da stellen die Schwaben bereits ihre Sportversion vo...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-04-04

Mercedes GL 2013 - Auf den Spuren des RangeMercedes GL 2013 - Auf den Spuren des Range
Ende des Jahres kommt der neue Range Rover als König der Edel-Offoader zu den Händlern. Fast zeitgleich folgt der Mer...Ganzen Testbericht lesen