12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Roland Wilsdorf, 27. Juni 2011

Überraschung aus dem Hause Renault: Um die Diesel-Flotte sparsamer zu machen, haben die Franzosen Know-how aus ihrer eigenen Formel-1-Abteilung abgezweigt. Herausgekommen ist ein moderner 1,6-Liter-Selbstzünder mit Common-Rail-Einspritzung und 96 kW/130 PS, der zuerst in den beiden Kompakt-Vans Scénic und Grand Scénic eingebaut wird. Die Preise starten bei 25.500 Euro für den Renault Scénic, ab 26.700 Euro ist der Renault Grand Scénic zu haben.

Der kombinierte Verbrauch der beiden umwelt- und familienfreundlichen Franzosen mit dem „Energy dCi 130“ genannten Dieselaggregat liegt jetzt bei noch 4,4 Litern Diesel auf 100 Kilometer, die CO2-Emission beträgt 115 Gramm pro Kilometer. Das ermöglicht bei einem Tankvolumen von 60 Litern eine Reise-Reichweite von theoretisch bis zu 1.363 Kilometern. Gemessen an Hubraum und Leistung ist dieses Triebwerk laut Renault somit der effizienteste 1.6-Liter-Dieselmotor aller Klassen.

Aber was kann eine auf Hightech getrimmte Renault-Formel-1-Schmiede zu einem Spar-Diesel für Familienkutschen beitragen? Zum Beispiel das rennsporterprobte quadratische Bohrung-Hub-Verhältnis. Dies ermöglicht große Ventildurchmesser und damit eine optimierte Füllung des Brennraums. Der quer durchströmte Zylinderkopf, auch eine Formel-1-Entwicklung, erlaubt mit einem doppelten Wassermantel für den Zylinderkopf eine wirkungsvollere Temperaturabsenkung. Das System hält den Zylinderkopf konstant kühl, wodurch gleichzeitig die Leistung erhöht wird. Auch die Verringerung der inneren Reibung durch die Verwendung reibungsarmer Ölabstreifringe, wie sie seit mehr als zehn Jahren in der Formel 1 verwendet werden, sorgt für eine kleine Sensation im europäischen Motorenbau. Außerdem ist dieses das erste Renault-Triebwerk, das mit einer Start-Stopp-Automatik kombiniert ist. Das bringt den Scénics unterm Strich auch noch das hauseigene Umweltprädikat eco2 ein.

Trotz der niedrigen Verbrauchs¬werte beschert der Vierzylinder mit Vierventiltechnik einigen Fahrspaß. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolvieren Scénic und Grand Scénic Energy dCi 130 eco2 in 10,3 bzw. 10,5 Sekunden (Grand Scénic 7-Sitzer: 11,1 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 195 km/h. Das maximale Drehmoment von 320 Newtonmetern steht bei 1.750/min an und sorgt auch im niedrigen Drehzahlbereich stets für einen zügigen Vortrieb.

Scénic und Grand Scénic mit dem eco2-Spar-Diesel sind bei den Renault-Händlern ab sofort bestellbar. In etwa vier Wochen werden die ersten Fahrzeuge an die Kundschaft ausgeliefert.

Nein, die Formel 1 fährt demnächst nicht mit Diesel. Trotzdem haben sich die Renault-Ingenieure bei der Konstruktion ihres neuen Selbstzünders auch bei den Kollegen vom Motorsport bedient. Und das ist dem Aggregat bestens bekommen.

Weiterlesen
Fazit
Nein, die Formel 1 fährt demnächst nicht mit Diesel. Trotzdem haben sich die Renault-Ingenieure bei der Konstruktion ihres neuen Selbstzünders auch bei den Kollegen vom Motorsport bedient. Und das ist dem Aggregat bestens bekommen.

Quelle: Autoplenum, 2011-06-27

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-22

Renault Scénic - Neue Automatik-DieselRenault Scénic - Neue Automatik-Diesel
Neue Automatik-Diesel Renault Scénic Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-06-01

Renault Scenic Initiale Paris - Pralles PärchenRenault Scenic Initiale Paris - Pralles Pärchen
Pralles Pärchen Renault Scenic Initiale Paris Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-10-25

Gebrauchtwagen-Check: Renault Scénic III (Typ JZ) - Besse...Gebrauchtwagen-Check: Renault Scénic III (Typ JZ) - Besser als sein...
Besser als sein Ruf Gebrauchtwagen-Check: Renault Scénic III (Typ JZ) Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-10-24

Renault Scénic - In vierter Generation für die Familie (K...Renault Scénic - In vierter Generation für die Familie (Kurzfassung)
In vierter Generation für die Familie (Kurzfassung) Renault Scénic Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-09-28

Autosalon Paris 2016 - Die Neuheiten von A bis Z (Update)Autosalon Paris 2016 - Die Neuheiten von A bis Z (Update)
Die Neuheiten von A bis Z (Update) Autosalon Paris 2016 Ganzen Testbericht lesen