Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru Forester
  5. Alle Motoren Subaru Forester
  6. 2.0X (150 PS)

Subaru Forester 2.0X 150 PS (2013–2019)

 

Subaru Forester 2.0X 150 PS (2013–2019)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Subaru Forester 2.0X (150 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Subaru Forester 2.0X (150 PS) von Anonymous, April 2020

5,0/5

Wichtig war ein geräumiger SUV mit Allrad, Automatik und Benziner. Nach Besichtigung diverser Modelle blieben wir bei dem Forester von Subaru hängen. Er bietet diese Punkte und hat eine gute Ausstattung zu einem vernünftigen Preis. Die Verarbeitung ist gut. Die Materialauswahl könnte etwas besser sein.
Beim Forester handelt es sich um keinen Sportwagen. Wenn man sich auf das Getriebe einlässt, erhält man ein angenehm und komfortabel zufahrendes Auto mit einem großen und bequemen Innenraum. Der Verbrauch auf Langstrecke ist sehr gut. Im Stadtverkehr liegt der Verbrauch doch etwas hoch. Der oft geschmoltene Gummibandeffekt tritt nur bei extremer Beschleunigung auf. Bei leichterem Gasfuss bleibt die Drehzahl auf einem niedrigen Niveau und geht bei erreichen der gewünschten Geschwindigkeit wieder auf ein sehr niedriges Niveau zurück, so dass man mit einer niedrigen und somit sparsamen Drehzahl unterwegs ist. Dies unterstreicht seine Eignung als komfortabler Reisewagen. Durch die Kombination von Allrad und CVT-Getriebe ist der Wagen sehr gut zu rangieren und im offroad Bereich zu bewegen.
Der Boxer Motor braucht als klassischer Sauger zur Leistungsentfaltung hohe Drehzahlen. Diese erreicht er durch das CVT-Getriebe sehr schnell und fällt nach Ende des Leistungsbedarf wieder auf das niedrige Niveau zurück. Der Beschleunigungsdruck eines Turbomotors wird natürlich nicht erreicht, dafür hat man aus jeder Situation eine gleichmäßige und angenehme Beschleunigung.

Erfahrungsbericht Subaru Forester 2.0X (150 PS) von Karliger, Februar 2017

4,0/5

Als Neuwagen gekauft. Hauptanforderungen waren Automatik, bequemes und leicht mögliches ein- und aussteigen so wie Allrad. Automatik und Allrad vor allem, um ein Wohnwagen/Bootsanhänger bequem ziehen zu können und auch das Boot aus dem Wasser zu ziehen.
Erfüllt die Anforderungen zu 100%, kleiner Negativpunkt von meiner Seite ist, dass das Bluetoothradio lediglich einen Speicherplatz für ein Pairinggerät (z.B. Handy) hat.

Erfahrungsbericht Subaru Forester 2.0X (150 PS) von Bienenhausi, September 2016

4,0/5

Fahre seit vorletztem Jahr meinen Traum. Diesel, echt sparsam, understatement, aber im Gelände die Schau. Betreibe eine Imkerei und bin viel im Feld/Wald unterwegs, auch an Orten, wo man eigentlich gar nicht durch will, er ist einfach super. Er hat allerdings ein paar Punkte, die mir gar nicht gefallen. Heute, 26 066 km auf der Uhr. Die Digitalanzeige oben am Armaturenbrett bekommt von unten Risse. Die sind jetzt etwa 8 mm lang, drei Stück. Subaru Wetzlar sagt, es handelt sich um ein Pflegemangel, ich hätte da ein Reinigungsmittel verwendet, was den Kunststoo spröde macht. Ok, ein Makel im Sichbereich, da wird es keinen weiteren Subaru mehr geben.
Dann fing der Motor irgendwann an zu Schütteln, im Autobahn Staumodus unerträglich, gab man einen mm zu viel Gas, schoßß der panzer ab und erst nach 2 sec schaltete die Schubregelung ab. die Werkstatt meinte, die Einspritzdüsen hätten nicht mehr mit der Einspritzpumpe kommuniziert, ok. ist ja Garantie, Jetzt merke ich, dass die Fahrertürdichtung oben ab geht. ich habe versucht sie wieder fest zu bekommen, aber vermutlich muss ich deswegen auch wieder inne Werkstatt. Und, ich laufe eben mit meinem Sohn am Auto vorbei (er ist KFZ-Mechatroniker), da bleibt er stehen und sagt, den Reifen hier kannst du bald wegschmeißen, guck mal. Der linke Vorderreifen ist an der Aussenflanke stark abgenutzt, als wenn der Sturz nicht stimmt. Ja sagte er, da kommt jetzt der Vorderreifen nach hinten, dann hast du beim nächsten TÜV auch gleichzeitig die richtigen Probleme, so wie der jetzt schon aussieht.
Ich frage mich, haben die Werkstätten denn nur noch Blech vorm Kopp, dass die da nicht mal drüberschauen? Sonst mag ich ihn ja, den Forry, aber wenn das so weitergeht kauf ich mir bald was anderes.

 

Subaru Forester SUV 2013 - 2019: 2.0X (150 PS)

Hier geht es um eine der populärsten Maschinen für den Forester SUV 2013, und zwar die 2.0X (150 PS) von Subaru. Von den Fahrern wurde sie mit 4,3 von fünf Sternen bewertet. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen zwölf Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 6-Gang-Schaltgetriebe oder 1-Gang-Automatik sind möglich und machen damit beide Liebhaberfraktionen glücklich. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen sechseinhalb und siebeneinhalb Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Benzin.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU5. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 150 und 207 g je 100 Kilometer.

Letztlich ist der 2.0X ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer mit ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Subaru Forester 2.0X (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Subaru Forester 2.0X (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2013–2016
HSN/TSN7106/ADE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,6 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.595 mm
Breite1.795 mm
Höhe1.735 mm
Kofferraumvolumen505 – 1.577 Liter
Radstand2.640 mm
Reifengröße225/60 R17 99V
Leergewicht1.477 kg
Maximalgewicht2.015 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,6 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Subaru Forester 2.0X (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben160 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d