Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Saab Modelle
  4. Alle Baureihen Saab 9000
  5. Alle Motoren Saab 9000

Saab 9000 Limousine (1985–1998)

Alle Motoren

2.0i (130 PS)

4,2/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.750 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0t (150 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.245 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 9,9 l/100 km (komb.)

2.3 Turbo (225 PS)

4,4/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 225 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.784 €
Hubraum ab: 2.290 ccm
Verbrauch: 10,0 l/100 km (komb.)

2.3t (170 PS)

4,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 170 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.205 €
Hubraum ab: 2.290 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

3.0 V6 (210 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 210 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.765 €
Hubraum ab: 2.962 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.3 Turbo (200 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 200 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.784 €
Hubraum ab: 2.290 ccm
Verbrauch: 9,7 l/100 km (komb.)

2.3i-16 (147 PS)

0/0
Leistung: 147 PS
Ehem. Neupreis ab: 26.753 €
Hubraum ab: 2.290 ccm
Verbrauch: 12,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Saab 9000 1985 - 1998

Die erste Generation der 9000 Limousine von Saab wurde von 1985 bis 1998 vom Band gelassen. Diese Baureihe wurde nur 13 Jahre produziert, was außerordentlich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Ganze 4,4 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bis dato nur eine geringe Anzahl von 13 Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.415 Millimeter, in der Breite 1.764 Millimeter und in der Länge 4.761 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.672 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Die Baureihe stellt Modelle als Viertürer oder Fünftürer sowie mit fünf bis fünf Sitzen zur Auswahl. Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 883 Litern. Im Normalzustand sind es 487 Liter als Minimum.

Sieben Benzinantriebe sind bei dieser Baureihe lieferbar. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.325 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 1.200 kg und 1.300 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 500 kg und 750 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.3 Turbo (200 PS). Die fünf Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist der 2.3 Turbo (225 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für eine Limousine. So bekommt er noch 4,4 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Weniger PS, aber einen laut Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von neun Litern Benzin pro 100 Kilometer bietet der 2.0i (130 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. Da es unterschiedliche Motorvarianten gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen vor. Je nach Modell können sie von EU4 bis EU1 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der 3.0 V6 (210 PS).

Ein Gebrauchtwagen, der seine Produktionszeiten schon lange hinter sich hat, muss nicht schlecht oder unbeliebt sein. Das kommt auch auf das individuelle Fahrgefühl auf der Straße an. Was ist deine Meinung?