Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Trafic
  5. Alle Motoren Renault Trafic
  6. 1.6 dCi 145 (145 PS)

Renault Trafic 1.6 dCi 145 145 PS (seit 2014)

 

Renault Trafic 1.6 dCi 145 145 PS (seit 2014)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS)

2,8/5

Erfahrungsbericht Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS) von Anonymous, März 2021

4,0/5

Der Trafic 3 war mein erster Bus, vorher nur normale PKW gefahren. Ich fahren einen 9 Sitzer als L2H1
Hier ein kleiner Einblick, der Übersichtlichkeit halber aufgelistet.
1. Platz... man hat Unmengen davon. Ob man damit nur kurz etwas transportieren möchte oder in den Urlaub fährt, man hat immernoch so viele Reserven. Von Baumaterial bis zu Motorrädern alles schon drin gehabt. Die niedrige Ladekante ist super, der Boden schön weich und dennoch robust das man auch mal kurz "rauswischen" kann.
In der zweiten Sitzreihe gibt es ISO Fix in der letzten leider nicht. Dafür ist die letzte Bank umklappbar. Hier hat es Renault und seine Geschwister von Nissan,Opel und Fiat leider verschlafen die Bänke untereinander tauschbar zu machen. Eine Bank wiegt rund 40kg entsprechend sollte man zu zweit sein um diese zu entfernen. Der Ausbau funktioniert Kinderleicht.
2. Motor und Getriebe... hier war ich zugegeben absolut positiv überrascht. Der Dicke hat lediglich 1,6 Liter Hubraum, zieht aber sauber durch. Selbst mit schweren Hänger absolut kein Problem. Man darf jedoch keinen Rennwagen erwarten. Getriebe ist im kalten Zustand ziemlich hakelig und grobschlächtig (Gewöhnungssache). Dennoch sehr schön übersetzt mit seinen 6 Gängen. Leistung könnte definitiv etwas mehr sein aber mit seinen rund 340nm doch ganz ok. Wäre cool gewesen wenn es eine größere Motorenpalette gegeben hätte. Für den Alltag aber ausreichend. Reichweite mit dem 80L Tank ist auch super. Mit Tempomat auf der Autobahn sind auch mal 1200-1400km drin.
Bei mir hält sich der Adblue Verbrauch in Grenzen.
3. Ausstattung... für den Alltag absolut ausreichend. Bequemer Fahrersitz, Klima funktioniert bestens, Lenkung tiptop, Heizung ist ganz gut. Gebläse ist jedoch ziemlich laut und die Dämmung sollte man selbst nachrüsten. Ich hatte das große Radio mit Navi usw. Verrichtet seinen Dienst ist aber etwas langsam. Habe umgerüstet auf ein Androidradio. Seit dem alles bestens. Rückfahrkamera ist sehr gut angebracht (3. Bremsleuchte) somit hat man einen guten rundumblick was sich am Fahrzeugheck abspielt und zum Hänger anhängen super.
Ich habe leider keine Heizung hinten, kann man jedoch gut mit einer Standheizung kostengünstig nachrüsten. Verkleidungen sind eben Plastik aber bei dem Preis absolut top. Selbes Fahrzeug mit selber Ausstattung hätte bei VW 10-15.000€ mehr gekostet. Für so viel Geld kann ich meinen Bus selbst verbessern mit Dämmung, Radio und Heizung. Preis Leistung stimmt auf jedenfall.
Die Gurthalter sind jedoch absolut unterirdisch (wenn die Sitzbank draußen ist). Da sollten die Hersteller mal nachbessern. Aber auch da kann man sich selbst Abhilfe schaffen. Wenn man oft mit Beifahrer fährt lohnt sich ein Einzelsitz auf alle Fälle da die Zweierbank nicht einstellbar ist (dafür hat die Zweierbank unter der Sitzfläche noch Staufächer). Die Zurrpunkte sind gut angebracht und stabil.
Die originalen H4 Lampen sind jedoch absolut grausam. Hier kann ich nur jedem empfehlen auf Osram Nightbreaker umzurüsten. Die LED Scheinwerfer welche es als Option gibt, sind jeden Cent Wert. Allerdings findet man wenig Gebrauchtwägen die schon damit ausgestattet sind. Hier sollte der Hersteller auch nachbessern und Halogen verbannen... mindestens Xenon sollte heute schon drin sein.
4. Preis Leistung... hier braucht sich der Trafic definitiv nicht hinter VW und Mercedes verstecken. Im Gegenteil. Bei dem was man geboten bekommt, können die anderen einpacken.
5. Werkstatt, Reparatur und Kosten... ich habe jetzt ca. 138tkm auf der Uhr ohne Mängel. Beim Vorbesitzer (ich bin zweiter Halter) gab es lediglich einmal einen AGR Wechsel und fertig. Man sollte aber Start-stopp deaktivieren bei jedem Fahrtantritt und die Finger weit weg von der Eco Taste lassen. Im Eco Modus wird alles gedrosselt (Leistung, Heizung,Klima usw). Dann fühlt sich der Bus an, als hätte er nurnoch 70PS.
Ich war einmal beim Service (groß mit allen Flüssigkeiten usw.). Dort habe ich kurzerhand 750Taler liegen lassen. In Zukunft wird Öl und Filter selbst gewechselt. Gut sind die Wartungsintervalle (alle 40tkm oder 2 Jahre).

FAZIT: Absolut richtige Entscheidung. Würde ich immer wieder treffen. Robust und zuverlässig für wenig Geld im Vergleich zu den anderen großen Herstellern.

Verbesserungen die ich nach und nach durchführen werde: Schalldämmung, Wärmedämmung, Radio (ist erledigt), Standheizung. Der Rest ist nur Optik (andere Felgen usw.)

Erfahrungsbericht Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS) von der20zollmann, Januar 2019

2,0/5

Negativ: Getriebe 3. -> 4.Gang hakelig, nach 2,5 Jahren (80.000km) Getriebeschaden (ca.8000Euro - 50%Kulanz, daher extern reparieren lassen). Nach Reparatur immer noch hakelig, ständig geht die Motorkontrolleuchte an (Einspritzung prüfen). Verbrauch deutlich über Werksangabe. AdBlu Verbrauch auffällig niedrig. Qualität Innenraum sehr dürftig, fleckempfindlich, schnell abgegriffen, Teile fallen ab, Sitze quietschen, Schiebetüren knarren. Scheibenwischersteuerung schon 2xdefekt. Standheizung nach 3 Jahren defekt. Radio ist Müll, Freisprecheinrichtung defekt.

Positiv: Starker Motor, läßt sich super fahren, Platzangebot optimal.

Erfahrungsbericht Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS) von Anonymous, November 2018

2,0/5

Erfahrungen mit meinem Renault Trafic 3 Grand Combi 145Ps L2

Gekauft am 1.3.2018 mit 43.000km gerade ein Jahr alt. Fast Vollausstattung, mit neuer Wartung.

1.) Werkstattaufenthalt ca. Km Stand 43.500:
Ich habe mir zufälligerweise mal den Ölstand angeschaut. Das Öl war pechschwarz. Ich weiß, kann bei Dieseln normal sein. Ich habe das Öl deshalb zur Überprüfung eingeschickt. Rückmeldung war, das Öl hat seine Verschleißgrenze schon längst überschritten, war vermutlich noch das Werksöl. Hätte ich nicht nachgeschaut, wäre ich die nächsten 30-40.000km mit diesem Öl weitergefahren. Also ca. 80.000km insgesamt. Absolut unverantwortlich von der Werkstatt! Aussage war, dass dies schon mal vergessen werden könnte. Kann das Auto nichts dazu, ist die Schuld vom Autohaus.

2.) Werkstattaufenthalt ca. Km Stand 44.900:
Hydrauliköl im Fußraum. Kupplungsgeberzylinder ist defekt. Wird ausgetauscht. Gleichzeitig habe ich den Fahrersitz reklamiert welcher in jeder Kurve quietscht.

3.) Werkstattaufenthalt ca. Km Stand 46.000:
Stoßstange springt aus der Halterung. Laut Internet ein bekanntes Problem von Trafic, Vivaro, Talento und NV300. Der Renault Werkstatt war der Fehler neu.
Und Fahrersitz quietscht schon wieder. Aussage vom Chef: Ich kann nicht versprechen, dass es wieder weg geht (das bei einem gut ein Jahr altem Auto, Listenpreis 42,000.-)

4.) Werkstattaufenthalt ca. Km Stand 47.000
Keyless go funktioniert nicht wie in der Trafic-Anleitung beschrieben. Auto schließt nicht automatisch ab wenn man wegläuft. Man muss immer den Knopf drücken. Sei ein Druckfehler in der Anleitung….

5.) Werkstattaufenthalt ca. Km Stand 48.000
Stoßstange ist wieder rausgesprungen. Jetzt ist man schon schlauer, ein von Renault entwickeltes Reperaturkit wird verbaut.

6.) Werkstattaufenthalt ca. Km Stand 51.000
Stoßstange ist wieder rausgesprungen. Scheibenwischersteuerung ist defekt. Innenspiegel klappt nach unten sobald es warm wird. Heizungssteuerung Fahrgastraum fällt von oben immer wieder aus dem Schacht heraus. Spur ist verstellt, Auto zieht nach rechts.
So, dass sind erst mal meine Erfahrungen nach 9 Monaten Renault Trafic. Denke die Liste wird noch deutlich länger. Nun zur Stickpunktartigen Zusammenfassung. Man soll ja mit was gutem Aufhören, also zuerst die negativen Punkte

Negativ:
-Heizleistung selbst mit 5KW Zusatzheizer recht dürftig, immer min. Stufe 3-4.
-Klimaleistung recht dürftig, immer min. Stufe 3-4.
-Das Gebläse hört sich ab Stufe 3 an, wie ein startender Tornado.
-Beim Einlegen des Rückwärtsganges dauert es ewig bis das Bild der Rückfahrkamera erscheint.
-Schwarze Sitze sind sehr, sehr schmutzanfällig
-Innenausstattung insgesamt sehr, sagen wir mal günstig, gebaut. Das etwas klappert ist jetzt schon normal.
-Keyless Go nicht wie in Anleitung beschrieben
-Verbraucht DEUTLICH über Angabe. Wirklich sehr moderate Fahrweise. Winter ca. 9 Liter, Sommer ca. 8 Liter. Angegeben mit 5,9 Liter.
-Lautsprecher könnten einen Tick mehr Bums liefern.
-Regensensor funktioniert nicht so wirklich.
-Sitzbänke nur komplett ausbaubar. Ist beim Ford Turneo mit 2+1 Sitzen deutlich besser gelöst.
-Scheinwerfer. Ob Abblendlicht oder Fernlicht einfach nicht mehr auf Stand der Technik, einfach zu dunkel.
-Keine Kühlwassertemperaturanzeige
-Leider keine Automatikschaltung lieferbar

Positiv:
-Platz ohne Ende. Kroatienurlaub, 6 Personen, ein Hund, ein Baby, 2 Fahrräder und das Gepäck. Und der Kofferraum ist noch immer nicht voll.
-Motor. Der 1,6 Bi-Turbo ist ein Meisterstück der Ingenieurskunst.
-Moderater Ad-Blue verbraucht. Man munkelt ja über Abschaltvorrichtungen…
-Navi ist einfach, intuitiv zu bedienen, finde ich vollkommen ausreichend.
-Sitzposition. Sehr angenehm, auch nach 900km Non-Stop tut einem noch nicht der Arsch weh.
-Anhängelast 2 Tonnen, Zuladung gut über eine Tonne
-Rückfahrkamera. Wenn sie dann mal kommt ist sie Gold wert.
-Kurvenlicht, es wird einfach der Nebelscheinwerfer hinzugeschaltet. Simpel aber echt gut.
-Lichtautomatik funktioniert hervorragend
-Trotz seinen 2x2x5,4 Meter sehr angenehm zu fahren, auch in der Stadt
-Ösen für Zurrgurte im Fahrgastraum
-12V Steckdose im Kofferraum, z.B. für Kühlboxen
-Man kennt seine Renault Mechaniker sehr schnell beim Vornamen ;-)

Fazit: Ich bin bisher nur Italiener gefahren. Fiat und Alfa. Mit denen war ich noch nie so oft in der Werkstatt und das soll was heißen. Aber trotzdem liebe ich meinen Trafic schon ein bisschen.

Erfahrungsbericht Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS) von weissrusse, April 2017

1,0/5

Es handelt sich hier um das qualitativ schlechteste Fahrzeug, was ich je gehabt hatte.

Von Anfang an nur Probleme und Fehler, angefangen mit Start/Stop Fehlern, Tempomat ausfällen und Berganfahrhilfe ausfällen. Die Werkstatt kann/will es nicht in Griff bekommen, der 6. Werkstattbesuch half immer noch nichts.

Zwischenzeitlich kamen neue Probleme hinzu, Servopumpe defekt, Radkasten zweimal ausgeschlagen, Windabweiser Scheibe verschlissen, Schiebetürschanier gerissen, Gummi Schiebetür abgefallen, Servolenkung funktioniert teils nicht, Kamera überträgt kein Bild auf den Bildschirm, etc.

Das einzige was halbwegs gut war, war dass die Sitze doch einen guten Komfort geboten haben und das Navi hat immer einwandfrei funktioniert. Das wars dann auch wieder. ;)

In 06/2016 bekommen, bis heute 04/2017 sieben Mal in der Werkstatt und teilweise mit Fehlern wiederbekommen, da man meinte, es ist kein Mercedes. Motorkontrollleuchte leuchtet und geht auch wieder aus. Nein -> kein Argument für einen Neuwagen.

Erfahrungsbericht Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS) von DavidMet, Dezember 2016

5,0/5

Die Fahrzeuge sind einfach super! Habe meinen Trafic im Autohaus Milde Heidenheim gekauft und sehr zufrieden. Ich fahre meinen Trafic jetzt schon 4 Monate und es macht einfach spaß!

Der Verbauch liegt zwar knapp ü+ber den Angaben, ist allerdings heutzutage normal und der Unterschied ist nicht riesig.

Platz und Verarbeitung haben sich im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbessert.

Jetzt muss sich mein Renault Trafic nur noch über die Jahre hinweg halten, dann bin ich zufrieden.

Zudem möchte ich mich beim Ganzen Team von Autohaus Milde bedanken für die reibungslose Abwicklung.

David M.

 

Renault Trafic Transporter seit 2014: 1.6 dCi 145 (145 PS)

Durchschnittlich steigerungsfähige Nutzerurteile kassierte der 1.6 dCi 145 (145 PS) für den Trafic Transporter 2014 von den Renault-Fahrern. Sie gaben der Maschine gerade einmal 2,8 von fünf Sternen. Bei den Ausstattungen bleibt Wahlfreiheit. Der Transporter kommt in einer der fünf Varianten: Expression, Komfort, Formula Edition, Spaceclass und Grand Spaceclass. Entsprechend ändert sich der Neupreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 32.736 und 45.410 Euro. Alle Varianten sind mit 6 -Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Verbrauch reicht von 5,9 und 6,8 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Diesel.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der 1.6 dCi 145 lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Zwischen 152 und 175 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Abschließend wollen wir noch erwähnen, dass unsere Nutzer leider kein sonderlich positives Bild vom 1.6 dCi 145 von Renault zeichnen. Die Bewertungen reichen vom unteren Mittelfeld bis zum Kellergeschoss. Insofern raten wir auch dazu, sich noch weitere Motorisierungen anzusehen, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird.

Alle Varianten
Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS)

  • Leistung
    107 kW/145 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    35.307 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKombi
Anzahl Türen4
Sitzplätze8
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2015–2018
HSN/TSN3333/BEM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)107 kW/145 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.999 mm
Breite1.956 mm
Höhe1.971 mm
Kofferraumvolumen1.000 – 3.200 Liter
Radstand3.098 mm
Reifengröße215/65 R16 T
Leergewicht1.882 kg
Maximalgewicht2.770 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)107 kW/145 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Trafic 1.6 dCi 145 (145 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
6,6 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben152 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b