Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Combo
  5. Alle Motoren Opel Combo
  6. 1.6 CDTI (105 PS)

Opel Combo 1.6 CDTI 105 PS (2011–2018)

 

Opel Combo 1.6 CDTI 105 PS (2011–2018)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS) von scanjack, Dezember 2014

3,9/5

Über das Design läßt sich streiten, über die Funktionalität definitiv nicht. Geräumig, sehr übersichtlich und sparsam - alles, was man(n) als Familienvater für eine Familie braucht. Mit dem Combo kann man keine Geschwindigkeitsrekorde brechen, will man(n) ja als Familienvater ja (auch) nicht mehr. Dass die Familie Platz hat, alles mitnehmen kann und dabei auch sparsam auf der Strasse unterwegs ist - dass waren meine Beweggründe, dieses Auto zu kaufen.

Ich fahre den 7sitzer, die beiden letzten Sitze liegen gut verstaut im Keller. Den Jogger von unserer 4jährigen Tochter brauche ich nicht zusammenklappen, er paßt so in den Kofferraum. Als wir in den Urlaub 2014 fuhren, paßten ohne Probleme 2 große Koffer, 2 Reisetaschen und der halbe Hausstand ins Auto ( - Ferienwohnung gemiete) - alles kein Problem für dieses Raumwunder. Die Fahrt war angenehm (dank CruiseControll = Tempokontrolle), dank des kräftigen 1.6 CDTI auch sparsam (Durchschnitt 5,4 Liter / 100 km) und für mich als Fahrer erholsam (Dank der erhöhten Sitzposition). Bevor man(n) sich ein vielleicht falsches Urteil bildet, reinsetzen, Probefahren und dann erst urteilen.

Ich bin auf jeden Fall ein Combo-Fahrer !!

Erfahrungsbericht Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS) von marcpaul, Januar 2014

4,9/5

Bin seit heute stolzer Besitzer eines Opel Combo 1,6 Diesel 105 PS.Ich war lange auf der Suche nach solch einem tollem Fahrzeug.Bin mit vielen Autos Probegefahren.Unter anderem: Kia Carens, Skoda Oktavia,Renault Grand Scenic,Dacia Dokker,Hyundai i30 Kombi.Keiner hat mich so überzeugt wie der Opel Combo.Riesiges Platzveremögen.Zwei tolle Schiebetüren.Leiser Motor.Sparsamer Verbrauch.Ideales Langstreckenfahrzeug.Tolles 5-Jahresgarantieangebot.Die zwei Sitze beim 7-Sitzer allerdings nur für Kinder geeignet, es sei denn, man klappt die zweite Reihe um, dann sind die zwei sogenannten Notsitze durchaus auch für Erwachsene geeignet.
Die Vordersitze sind auch für Rückengeschädigte durchaus empfehlendswert.
Wenn alles die nächsten Jahre so bleibt, ist mein nächster PKW wieder ein Opel Combo.
Durchaus weiter zu empfehlen!!

Erfahrungsbericht Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS) von MMausWI, Juni 2013

4,3/5

Meine/Unsere Erfahrungen mit dem Combo Tour, der jetzt nun schon über ein Jahr alt ist:

Karosserie:

Ja, er ist groß! Und das ist gut so. Schließlich wollten wir ein Auto, das nicht nur Platz bietet sondern RAUM. Die Karosserie ist dabei sehr übersichtlich, somit fällt die Größe beim Fahren nicht auf. Die ordentliche Heckklappe und die beidseitigen Schiebetüren machen den Innenraum leicht zugänglich, auch wenn die Parklücke mal etwas enger ist. Die Schiebetüren sind dabei ganz besonders familienfreundlich, denn die Kinder können weder das eigene Fahrzeug noch die nebenan geparkten Fahrzeuge beschädigen. Das schont den Geldbeutel. Auf unserer Liste standen Schiebetüren als "must-have", ihre Bedienung muss man jedoch üben sonst sind sie etwas hakelig. Angenehm aufgefallen sind die hinteren Ausstellfenster im Bereich der dritten Sitzreihe. Könnte man diese per Seilzug von vorne aus bedienen wäre ich selig. Das Design folgt ansonsten der Funktion, was uns ausreicht.
Bei unserem Fahrzeug ist eine Dachreling montiert. Damit wird es langsam hoch. Ob man dieses Zubehör bestellt, sollten zumindest Garagenbesitzer oder Tiefgaragennutzer vorher klären. Hinterher aufs Auto schimpfen schimpfen gilt nicht! In unsere 70er Jahre Tiefgarage passt er aber.

Motor/Antrieb:

Der 77kW Turbodiesel verrichtet seine Aufgabe erstaunlich unauffällig. Es ist unser erster Diesel und ich bin überrascht, wie niedrig das Geräuschniveau auch auf der Autobahn ist. Der Motor hat ordentlich Drehmoment, welches man gerne versucht ist auszunutzen weil es Spaß macht. Dabei schaltet sich das 6-Gang Getriebe einwandfrei und ist passend zur Motorcharakteristik übersetzt. Man kann bummelig fahren, oder ihn mal "fliegen lasssen" (so weit das mit einem Auto dieser Größe möglich ist!). Die Höchstgeschwindigkeit wird unspektakulär leichtfüssig erreicht.

Fahrwerk/Bremsen:

Es kann nicht verleugnen, dass man in einem Zwitter aus PKW und LKW sitzt. Straff geht es zu werke und hier und da hört man das auch mal. Die Kurvengeschwindigkeiten sind dabei doch recht hoch, der Wagen lässt sich auch gut um enge Ecken zirkeln. Trotz seiner Höhe neigt er sich in den Kurven nicht sonderlich. Die Bremsen bremsen, und das nicht schlecht. Die Anhängelast ist mit 1300kg (gebremst) in Ordnung, bei der Zuladung hätte ich gerne etwas mehr Reserve. Das ist aber nur ein Wunsch, denn im Familienalltag zählt mehr Volumen als Gewicht. Andere können schwerer laden, dann muss man aber auch mit der Starrachse dort akzeptieren.

Platzangebot:

Der Anforderung an RAUM wird er gerecht. Vorne wie hinten ist das Platzangebot mehr als ausreichend. Benutzt man den Kofferraum auch als solchen, ist er angenehm groß bis riesig, will man mit der dritten Sitzreihe Personen transportieren, muss man sich auf Kinder beschränken. Diese lieben das aber, bei uns wollen immer alle ganz hinten sitzen. Es gibt eine Menge Ablagefächer und mein Favorit ist die Dachgalerie über den Vordersitzen. Alles wichtige immer griffbereit.

Innenraum:

Die Sitze passen zum Fahrwerk: straff. Ich mag das, meine Schwiegermutter sogar auch. Die Verstellmöglichkeiten sind standard, zusätzlich ist die Lordosenstütze höhenverstellbar. Eine ausklappbare Armlehne schafft Komfort auf langen Strecken. Die Rückbank ist klapp- aber leider nicht herausnehmbar. Die 60/40-Teilung ist etwas schade, ich bevorzuge die Einzelsitzlösung.
In den Tests wird oft bemängelt, die Oberflächen des Innenraumes wären aus zu viel "Plastik". Wer das schreibt, hat das Auto nicht verstanden. Der Combo ist ein Arbeitstier, sei es für den Handwerker oder für die Familie. Kinder machen Dreck und passen nicht auf. Soft-Touch-Silikon Oberflächen, die sich bei unserem VW schon nach wenigen Jahren ablösten (sieht aus wie Sonnenbrand!) sind in so einem Auto fehl am Platz. Unempfindlich und leicht zu reinigen muss der Innenraum sein. Ich wünsche mir sogar noch mehr Plastik im Auto, z.B. auf den Rücken der Rückbank zum Kofferraum hin.Hochwertig ist jedoch das Lederlenkrad im Tour. Es liegt gut in der Hand und trägt deutlich zum Fahrspaß bei. Lüftung und Klimaautomatik verrichten Ihren Job erwartungsgemäß und zuverlässig.

Verbrauch:

Klar liegt der etwas höher als in den Prospekten angegeben, aber ich bin ja auch nicht der Normfahrer. Passt also. Der Bordcomputer zeigt bis jetzt mehr Verbrauch an, als sich an der Tankstelle errechnet. Muss ich nicht verstehen, ist aber so.

Preis:

Nicht vom Listenpreis abschrecken lassen, Vorführwagen kaufen. Dann gibts ein für den deutschen Markt konfektioniertes Fahrzeug mit besserer Ausstattung als eine EU-Zulassung.

Features:

Wir haben das Radio CD50 MP3 verbaut. Hier fehlt mir schmerzhaft der AUX und der USB Anschluss. Meine Frau vermisst es aber nicht. Daher ist es nicht relevant, es ist ihr Auto. Dafür ist das Radio vom Lenkrad aus bedienbar. Ausgeglichen wird dieser "Mangel" durch den Tempomat (hier: "Cruise Control") und das Tüdelü (die rückwärtige Einparkhilfe). Der Bordcomputer hat zwei Tageskilometerzähler, für Familien zweckfrei, für den Handwerker sicher eine große Hilfe.
Feine Sache: die 12V Steckdose im Kofferraum.
Ein Gimmick, dessen Sinn sich mir noch nicht erschlossen hat ist die Möglichkeit, die Heckklappe per Fernbedienung separat zu entriegeln. Die Idee hierzu wurde wohl in italienischen Großstädten geboren. Großartig: Die Fenster lassen sich per Fernbedienung öffnen und schließen. Gerade im Sommer ist jede Sekunde Lüftung lebensnotwendig (fragen Sie mal meine Kinder!). Ich habe aber den Eindruck dass durch den hohen Innenraum die gefühlte Temperatur beim Sonnenparken nicht so heiß ist wie in "Normaldachfahrzeugen"..

Fazit:

Ein pragmatisches Transportmittel mit netten Features für die Familie mit anspruchsvollem Platzbedarf, ohne Hang zu übermäßigem Luxus, jedoch keinesfalls spartanisch. Das vielgescholtene Design kann man sogar hübsch finden, aber als Beau kam der Combo nicht zur Welt. Er will anders gefallen als durch Optik. Wer nicht damit leben möchte, dass er polarisiert sollte zum Caddy greifen und mit beengten Platzverhältnissen und echter Handwerkeroptik in der Masse untergehen.

 

Opel Combo Transporter 2011 - 2018: 1.6 CDTI (105 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.6 CDTI (105 PS) zu den besten Kandidaten des Combo Transporters 2011. Die Opel-Fahrer gaben ihm 4,4 von fünf Sternen. Der Transporter erscheint in drei zum Teil sehr gehobenen Ausstattungsvarianten: Selection, Edition und 30 Jahre Edition. Alle Varianten sind mit 6-Gang-Schaltgetriebe versehen. Der Kraftstoffverbrauch liegt zwischen viereinhalb und fünfeinhalb Litern Diesel.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie ordnen sich zwischen EU6 und EU5 ein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 120 und 145 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es, und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 1.6 CDTI (105 PS) ist Opel ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.715 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2011–2015
HSN/TSN0035/ARX
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,4 s
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.390 mm
Breite1.831 mm
Höhe1.845 mm
Kofferraumvolumen790 – 3.200 Liter
Radstand2.755 mm
Reifengröße185/65 R15 T
Leergewicht1.505 kg
Maximalgewicht2.030 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,4 s
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Combo 1.6 CDTI (105 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,5 l/100 km (kombiniert)
6,8 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben145 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen188 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c