Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Qashqai
  5. Alle Motoren Nissan Qashqai
  6. 1.2 DIG-T (115 PS)

Nissan Qashqai 1.2 DIG-T 115 PS (seit 2013)

 

Nissan Qashqai 1.2 DIG-T 115 PS (seit 2013)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS)

3,2/5

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von NALLUSKEWITZ, März 2020

1,0/5

Hallo,
Nissa Qashqai 1,2 DigiTec 115 PS, Tecna+ mit Handschaltung.
Zulassung 5/2018 Tachostand 4.3.2020 sind 24.000 KM
Gewechselt bisher 2 x Getriebe wegen Geräuschen
1 x Radio/Navi Einheit von BOSE (Navi stieg immer aus)
Jetzt bekomme ich einen Tauschmotor wegen Riefen in den Zylinderwänden
und verkokung der Ventile.
Auto wurde nie mit Vollgas gefahren, meistens Stadt und Landstrasse.
Vertrauen in Nissan???????
Frage ist was ist in 15 Monaten, wenn die Garantie ausläuft?
Der Tauschmotor soll laut Werkstatt 5 Jahre Garantie erhalten.
Ausstattung ist absolut Top. Wertverlust ebenfalls.
Händler bieten für ein Auto das einen LP von fast € 36.000 hat € 16.000,--

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, März 2020

3,0/5

Habe im Mai 2018 einen Tekna + geleast. Bei ca. 100 KM musste das Ledersitzteil auf
der Beifahrerseite getauscht werden das der Schaumstoff an der Sitzseitenwange
defekt war. Wurde anstandslos getauscht.
Nach ca. 800 KM wenn das Fahrzeug kalt war kamen aus dem Bereich des Armaturenbrettes Klappergeräusche. Waren sehr schwer zu lokalioesieren.
Nachdem die Geräusche imm stärker wurden ist dann Im Februar / März 2019 dann das gesamte Armaturenbrett ausgebaut geworden. Hinter dem Armaturenbrett laufen zwei Klimaleitungen entlang welche aneinander geschlagen habe, ´warum nur im kalten Zustand weis keiner. Wurde gedämmt, jedoch nach dem Ausbau des Armaturenbrettes war leider nichts mehr so an seiner Stelle wie man es eigentlich gewohnt ist. Die Lüfdunsdüsen auf der Fahrreseite war locker und das zweiteilige Armaturenbrett stand links und recht ab. Aus Kulanz gabe mir Nissan kostenfrei eine Garantieerweiterung für das 4. Jahr. Im September 2019 war dann die Batterie defekt. Pannendienst von Nissan kam nach ca. 20. Minuten und ich bekam in der Werkstatt sofort eine neue Batterie. Da dann im Oktober wieder ein Klappern zu vernehmen war habe ich dann bei Nissan richtig Druck gemacht und auch mitgeteilt das ich das Fahrzeug so nicht bis zum Lesaingende weiterfahren werde. Auch mein Nissan Händler hat sich richtig für mich eingestezt. Und siehe da, jetzt im Februar 2020 wurde das Fahrzeug vor Beendigung der Leasingzeit ( wären noch ca. 2 Jahre gewesen) von Nissan zurückgenommen und der Lesaingvertrag aufgelöst und ich bekam das neuere Modell N Connecta mit Zusatzaussattung ähnlich wie beim Tekna + mit dem neuen 1.3 L Motor mit 160 PS und dem Doppelkupplungsgetriebe Inkl. 3 Jahre Wartung als Entschädigung , 3 Jahre Leasing 0 %.
Bis jetzt läuft alles. Also wenn Probleme das sind dann hartnäckig dran bleiben und wenn der Händler gut ist dann kann er auch was bewirken.

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, Februar 2020

1,0/5

Der Nissan hat nach ein paar Jahren seine Probleme bekommen, der Nissan sprang des öfteren einfach nicht an, kein laut gab er von sich. Nun fingen die Probleme mit der Firma Grabisch an, Austausch von teueren Erzatzteilen in Höhe von knapp 2.000 € und der Wagen stand immer noch. Erst in einem persönlichen Gespräch hat die Firma Gabrisch zugegeben, nicht den Fehler zu suchen sondern nach den Vorgaben von Nissan Austausch von Teilen vorzugehen. Der Auftrag lautet jedoch das Problem zu lösen, dazu hat aber die Firma Gabrisch keine Möglichkeit weil Nissan die Schaltpläne nicht zur Verfügung stellt, wohl wissend Austausch von Ersatzteilen bringt sowohl dem Herrsteller wie auch der Werkstatt Geld. Nach meiner fseten Vorgabe und der Informationen den Wagen zur Prüfung an die Dekra weiterzugeben wurden die Kabel geprüft und siehe da ein Kabel war nicht richtig befestigt und scheuerte an der Karrosserie. Fehler Kosten im Cent Bereich, Aufwand zwei / drei Stunden. Es gab weder eine Entschuldigung oder Geld in entsprechender Höhe zurück. Also lieber Kein Nissan und wenn dann nicht von Gabrisch da die technischen Unterlagen nicht vorhanden sind und nur nach Anweisung von Nissan handeln, Austausch von Teilen und Rechnung stellen. Also nie wieder.

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, November 2019

5,0/5

Ja ich habe 2018 gekauft jetzt 21000 km gefahren und kein einziges Problem gemerkt, alles funktioniert und bekwem ist er auch , einziges noch der Motor könnte stärker sein aber der geht auch ist ja kein Ferari, ich habe N-Connecta und für mich für das Geld ist das Beste Auto , bei den anderen für die gleiche Ausstattung zahlst mehr wie 30000€, also TOP
Ich weis nicht was die anderen sich beschweren wenn man den Motor nicht bis zum 8000 Drehzahl hoch dreht geht er auch nicht kaputt , oder die haben ein Montagsauto gekauft:) von mir gibts 6 Sterne von 5 klare Kauf empfehlung.

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, Juni 2019

5,0/5

Hallo. Ich habe das Auto mit „Tageszulassung“ 2016 neu gekauft und bin schon fast 3 Jahren mehr als zufrieden. Günstig im Unterhalt, sparsam und bis jetzt habe nur die Hupe getauscht. ( Original war einfach
Kake)..
Mir ist bewusst, (sollte jedem klar sein), dass der Qashqai keine Leistungen von einem G Klasse herbringen kann und verlange auch nicht so viel..
Ansonsten, Preis Leistungs Verhältnis ist bei dem Auto top..

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, Mai 2019

1,0/5

Gekauft 7. 2016 Motorschaden 2. 2017 (5000 km) / Benzin im Motor . Nächster Motorschaden 2. 2018 (10000 km) /Motorwechsel . 3 Motorschaden 2. 2019 (15000 km) (alle mit Benzin im Motor) Nächster Motorschaden kommt auf jeden Fall. Habe Rechtsanwalt Eingeschaltet ,da Nissan keine Einsicht zeigt in der Garantiszeit

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, April 2018

2,0/5

Nach 3 Jahren hintere Bremsen Tragbild mangelhaft......kompletter Austausch nötig! Meiner Meinung liegt es an der elektronischen Festellbremse. Nach Austausch vor 5 Monaten zeigen sich wieder Rost uns klein Riefen an der Scheibe. Und dad bei einen Preis von 30000 Euronen.
Stelle mich jetzt schon auf alle 2 Jahre für neue Bremsen ein.

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Axelor, Januar 2018

1,0/5

Drei Jahre und 4 Monate nach dem Kauf, direkt nach einem Werkstattbesuch bei der Firma Rastetter, bei dem eine neue Motorsoftware installiert trat ein Motorschaden ein. Nissan lehnte jede Kulanz ab, das Autohaus Rstetter, bei dem ich den Wagen kaufte, antwortete nicht einmal. Das Problem mit den Motoren ist bei Nissan bekannt, trotzdem werden Kunden mit dem Problem völlig alleingelassen.

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von xtrakt, November 2017

2,0/5

Ich hatte das Auto nagelneu bei einem Münchener Händler gekauft, ich war gerade mal 4 Monate und 5000 km damit gefahren. Da tat sich dann plötzlich gar nichts mehr!!! Ich konnte einfach nichts mehr tun: der Wagen reagierte auf nichts mehr. Er musste abgeschleppt werden. Lösung: das Lenkradschloss sei defekt. die entsprechende Elektronik musste ausgetauscht werden. Und weil das Ganze während des Urlaubs in Dänemark passierte, waren 3 Urlaubstage futsch, denn das Ersatzteil konnte so schnell nicht beschafft werden. --- Das Vertrauen in das Auto war dahin - ich habe es, wenn auch mit großem Verlust, verkauft. Zumal mir viele andere Dinge (ich komme vom Mercedes) nicht gefielen. Reumütig kehre ich wieder zu Mercedes zurück.

Erfahrungsbericht Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS) von Anonymous, August 2017

1,0/5

Keine ausgereifte Technik, schlecht verarbeitet. Ständiger Werkstattbesuch war sehr nervend, so dass ich den Wagen wieder verkaufte.
Wahrscheinlich setzt Nissan zu viele Renaultteile ein. Die Qualität ist jedenfalls absolut miserabel. Kann nur jeden abraten sich einen Qashqai anzuschaffen. Nach kurzer Zeit musste die Batterie und einige Sensoren ausgetauscht werden. Start Stopp funktionierte somit wie nie. Motorgeräusche, keiner wusste woher, Lenkung knarrte, Sensoren meldeten Hinderniss, wo keines war, auch nach Austausch....... usw........

 

Nissan Qashqai SUV seit 2013: 1.2 DIG-T (115 PS)

Der 1.2 DIG-T (115 PS) ist eine der weniger gefragten Motorisierungen für den Qashqai SUV 2013 von Nissan, sie erreicht nur 3,3 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Genauso überzeugt die Auswahl aus sieben Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Obwohl der Preis je nach Ausstattungsvariante natürlich variiert, handelt es sich um die erschwinglichste Motorisierung für das Fahrzeug. Die Preise beginnen bei 19.990 Euro – maximal kannst du 34.050 Euro ausgeben. Du kannst zwischen 6-Gang-Schaltgetriebe oder 1-Gang-Automatikgetriebe wählen. Der Verbrauch liegt bei etwa 5,6 Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Benzin.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 1.2 DIG-T zwischen EU6 und EU5. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 129 und 133 g je 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 1.2 DIG-T von Nissan. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2013–2017
HSN/TSN1329/AHQ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst675 kg
Maße und Stauraum
Länge4.370 mm
Breite1.800 mm
Höhe1.590 mm
Kofferraumvolumen430 – 1.585 Liter
Radstand2.646 mm
Reifengröße215/65 R16 H
Leergewicht1.318 kg
Maximalgewicht1.860 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst675 kg

Umwelt und Verbrauch Nissan Qashqai 1.2 DIG-T (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
6,9 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben129 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Nissan Qashqai 1.2 DIG-T 115 PS (seit 2013)