Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Space Runner
  5. Alle Motoren Mitsubishi Space Runner

Mitsubishi Space Runner Van (1999–2002)

Alle Motoren

2.0 (136 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.330 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.4 (150 PS)

3,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.640 €
Hubraum ab: 2.351 ccm
Verbrauch: 9,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mitsubishi Space Runner 1999 - 2002

Die zweite Generation des Space Runner Vans produzierte Mitsubishi von 1999 bis 2002. Ganze 29 Jahre wurde das Model produziert, die erste Generation lief demnach 1991 vom Band. In dieser langen Zeit war das Modell stets beliebt und seine Bewertungen waren immer im guten bis sehr guten Bereich. Eine durchschnittliche Bewertung mit 3,8 von maximal fünf Sternen betont, wie populär der Van bei allen Fahrern ist. Zu diesem Ergebnis kommt aber bislang nur eine überschaubare Anzahl von vier Erfahrungsberichten. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Space Runner Van.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.680 Millimeter, in der Breite 1.695 Millimeter und in der Länge 4.290 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.550 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Bei dem PKW hast du die Auswahl zwischen fünf und fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 430 Litern bis maximal 1.800 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen).

Wähle hier zwischen zwei Benzinmotoren. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1455 kg bis 1500 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benziner bis zu 570 kg schwer sein oder sogar bis zu 1.400 kg, wenn der Anhänger über eine Bremsanlage verfügt.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 2.0 (136 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam viereinhalb Sterne von fünf möglichen. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 2.4 (150 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 3,1 von fünf Sternen bewertet. Mit seinem Verbrauch von neun Litern Benzin pro 100 km (nach Herstellerangaben) kombiniert ist dieser Motor zwar nicht gerade sparsam, aber immer noch verbrauchsärmer als alle anderen Varianten. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 218 g bis 220 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Mittelklassewagen.