Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Eclipse
  5. Alle Motoren Mitsubishi Eclipse
  6. 2.0 (141 PS)

Mitsubishi Eclipse 2.0 141 PS (1995–2000)

 

Mitsubishi Eclipse 2.0 141 PS (1995–2000)
4 Bilder

Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS) von pahofmann, Februar 2017

5,0/5

Ich hatte den Mitsubishi Eclipse insgesamt 17 Jahre, er war Baujahr 1997, entsprechend hat er alles mitgemacht von Pendeln bis Urlaub.

In Rente geschickt wurde er dann mit 260.000 Kilometer, der Motor lief aber nach wie vor wie eine Eins!

Mit seinen 141 PS hat er einen super Durchzug über den ganzen Drehzahl Bereich. Der Spritverbrauch lag je nach Fahrverhalten zwischen 7l/100km wenn man viel Landstraße und sparsam fährt bis 13l/100km wenn man viel Gas gibt und schnell Autobahn fährt.

Über die gesamte Laufzeit sind sehr wenige Reparaturen außerhalb von Verschleiß angefallen, das teuerste war die Kupplung und der Auspuff.

Auch jetzt (2017) kann ich das Auto immer noch als gebrauchten empfehlen! Auch mit hohen Kilometern läuft er mit entsprechender Pflege noch gut und Ersatzteile sind im Internet nach wie vor Gut zu bekommen.

Er hat natürlich keine Top Ausstattung aber Klima Anlage gibt es und mit einem neuen Radio ist dann das wichtigste auch auf einem aktuellen Stand.

Fahrer und Beifahrer finden genug Platz im Eclipse, auf den hinteren Sitzen kann es jedoch sehr eng werden wenn der Fahrer lange Füße hat. Außerdem ist auch der Raum zum Dach bzw. Heckscheibe hinten sehr gering. Mit 1,83m muss ich mich schon klein machen.

Alles in allem kann ich den schicken Eclipse also nur Empfehlen!

Erfahrungsbericht Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS) von admwke, Februar 2017

3,0/5

Sehr schicker Wagen, der Blicke auf sich zieht
Natürlich hat er auch entsprechend die Leistung, wie er aussieht. Guter Abzug, und Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h ist auch nett
Vorsicht ist bei dem US-Modell geboten, hatte schwierigkeiten ein Ersatzteil (Kühlmitteltemperatursensor) zu bekommen, welches ich dann letztlich aus den USA importieren musste

Auf Grund des hohen Verbrauchs von durchschnittlich 13 Litern musste ich den Wagen nach ca. einem dreiviertel Jahr abgeben.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS) von Th3DooM90, September 2010

4,0/5

Ich fahre meinen Mitsubishi Eclipse D31a mittlerweile seit 1 Jahr und bin sehr zufrieden. Ich kaufte ihn mit gebraucht mit 143000 Meilen (US-Import) und hab nun über 153000 auf dem Tacho stehen.

Probleme hat er bis jetzt keine gemacht. Leider habe ich den Wagen schon mit einigen Defekten gekauft, die jedoch kostengünstig instandgesetzt werden konnten. Ersatzteile gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Zum einen teure originale Teile, zum anderen günstigere Teile in Erstausrüsterqualität. Hier sollte man jedoch wie überall auf den Hersteller achten.

Trotz dass das Fahrzeug schon 12 Jahre alt ist, fährt es sich wirklich sehr gut. Das Fahrwerk ist harmonisch und komfortabel, ohne jedoch unsportlich zu wirken. Die Lenkung ist direkt, Lenkspiel ist nach 12 Jahren so gut wie keins vorhanden.

Was ich bemerkenswert finde, ist die Tatsache, dass an meinem Auto so gut wie kein Rost zu finden ist. Die einzige Stelle ist die Heckklappe, weil sie an dieser Stelle Wasser sammeln kann. Jedoch scheint das nicht immer und bei jedem Eclipse so zu sein. Vorallem die vorderen Domlager, die Kotflügel und die von mir erwähnte Stelle an der Heckklappe können mehr oder weniger stark von Rost befallen sein. Ebenfalls problematisch können die Schweller sein, welche von einem Kunststoffteil verdeckt sind.

Der Motor ist nach 153000 Meilen (246000km) immernoch sehr kraftvoll und durchzugsstark. Allerdings sollte man hier bedenken, dass bei dem US-Modell ein andere Motor (420a) als bei den europäischen Brüdern und Schwestern (4g63) verbaut wurde. Der Ölverbrauch liegt bei einem halben Liter auf 1000 Meilen, was bei diesem Alter und ohne neue Abdichtung wirklich gut ist. Der Benzinverbrauch liegt bei mir kombiniert bei unter 8 Litern bei normaler Fahrweise, auch wenn ich mal Gas gebe. Bei 2 Litern Hubraum und 140 PS ist das für ein über 10 Jahre altes Auto nicht schlecht - vorallem, wenn es über 1,3t wiegt.

Das Fahrzeug wurde zu 100% in den USA gebaut. Dies zollt normalerweise von nicht sehr guter Qualität. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Im Innenraum wurde weicher Kunststoff verbaut, das Amaturenbrett wirkt heute noch modern. Allerdings muss man bedenken, dass erst ab dem Facelift im Jahre 1998 die graue Kunststoffwüste einer schwarzen Innenausstattung gewichen ist. Hier sollte sich der Kaufinteressent wirklich vorher informieren. Meiner Meinung nach ist das schwarz wirklich schön. Die Sitze sind normalerweise Stoff grau, es gibt auch vereinzelt Lederausstattung, welchen den Innenraum zusätzlich aufwerten.

Bei mir gibt es ein Schiebedach, welches wie die elektrischen Spiegel und die elektr. Fensterheber tadellos funktionieren. Alles ist dicht, nirgendwo regnet es herein. Das ist nicht selbstverständlich ;)

Mit den vielen Einstellmöglichkeiten im Innenraum sitzt man eigentlich immer perfekt. Die Übersichtlichkeit ist gut, könnte nach hinten jedoch etwas besser sein. Es ist ja auch ein Coupe, und keine Familienkutsche. Platz gibt es vorne genug, hinten sollten jedoch bei längeren Fahrten nur Kinder sitzen. Zum einen gibt es nicht viel Beinfreiheit, zum anderen kann man sich den Kopf an der Heckscheibe stoßen. Es ist ein 2+2-Sitzer . Dagegen ist der Kofferraum wirklich großzügig gestaltet. Ich bin mit dem Auto für 2 Wochen an die Ostsee gefahren und hatte Gepäck für 2 Personen sowie verschiedene andere Dinge (Grillzeug, Wasserspielzeug und Essen) Im Auto untergebracht, ohne die Rückbank (50:50 teilbar) umzuklappen.
Zudem fahr ich damit täglich auf Arbeit. Ich kann mich keineswegs beschweren. Wenn etwas schmutzig wird, kann man die Oberflächen leicht abwischen bzw absaugen. Einkaufen kann man mit dem Auto auch fahren, allerdings hat es eine sehr hohe Ladekante (die höchste, die ich kenne). Dies könnte sich für ältere oder kleine Menschen als Schwierigkeit ergeben.

Kommen wir zu den Unterhaltskosten. Dadurch, dass der Eclipse mit Euro2 eingestuft wurde, kostet er, was die Steuern angeht, jährlich 147€. Die Versicherung ist eigentlich auch ziemlich günstig. Ich bin mit 100% eingestuft und bezahle im Jahr ca 1200 Euro (Stand Sept. 2010). Da kann sichjeder selbst ausrechnen, was er bezahlen würde. Spritverbrauch wurde oben ja schon erwähnt. Also kein all zu großer Schlucker ;)

Im Großen und Ganzen kann ich den Eclipse der 2. Generation jedem, der ein sportliches Coupe sucht, empfehlen. Die Verarbeitung stimmt, Das Aussehen ist einfach zeitlos gut. Wer es trotzdem ändern will, wird im Internet fündig. Tuningteile gibts an allen Ecken, sowohl Performancemäßig, als auch Optiktuning betreffend.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS) von Andi1611, Mai 2009

4,2/5

Ich habe einen 99er Eclipse facelift und habe bis heute schon 494000km mit ihm abgerissen. Er ist bis heute ein sehr treuer Begleiter. Ein Thermostat für 30€ war das einzige was mich bisher im Stich ließ. Ich kaufte ihn damals für 40t DM. Was sicherlich nicht sehr preiswert war aber zur damaligen Zeit auf dem Automarkt auch kaum einen Vergleich fand bei der Ausstattung. Ich hätte mir etwas mehr Leistung gewünscht aber ehrlich gesagt ist er zur heutigen Zeit ausreichend Motoriesiert. Der Eclipse ist auch heute noch mit 6,8l Verbrauch zu fahren, es können aber auch schon bei einem Bleifuß leicht über 12l werden.
Er verbraucht nicht mehr Öl als andere auch. Im Innenraum quitscht und knarrt es bis heute nicht. Die originalen Sitze sind aber nichts für lange Touren denn die Oberschenkelauflage ist nicht ausreichend, sowie das große Lenkrad beim Bremsen stört.
Alltag - ja ich habe nur den eclipse und mache auch alles mit Ihm. Ob Einkaufen oder in den Winterurlaub fahren, es geht alles mit ihm.
Mitlerweile gibt es auch genug Zubehör im Handel zu kaufen.

Schade das Mitsubishi seine Nachfolger nicht nach Europa Importiert.

Alle Varianten
Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS)

  • Leistung
    104 kW/141 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.821 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1998–2000
HSN/TSN1012/301
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)104 kW/141 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit217 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.385 mm
Breite1.745 mm
Höhe1.293 mm
Kofferraumvolumen241 Liter
Radstand2.510 mm
Reifengröße205/60 R15 V
Leergewicht1.395 kg
Maximalgewicht1.750 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)104 kW/141 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit217 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Mitsubishi Eclipse 2.0 (141 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,7 l/100 km (kombiniert)
13,9 l/100 km (innerorts)
7,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben225 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Mitsubishi Eclipse berechnen!