Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 6
  5. Alle Motoren Mazda 6
  6. 1.8 MZR (120 PS)

Mazda 6 1.8 MZR 120 PS (2002–2008)

 

Mazda 6 1.8 MZR 120 PS (2002–2008)
23 Bilder

Alle Erfahrungen
Mazda 6 1.8 MZR (120 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Martinmazda2, April 2019

3,0/5

Mein Mazda 6 war Baujahr 2007.
Ausstattung Active
Kauf-Km-Stand ca 80000km
Verkauf-Km-Stand ca 150000km
Kaufjahr 2013
Verkauf 2015

Um eines gleich vorweg zu nehmen, Rost konnte ich bis abgeben des Wagens nicht feststellen.

Der Motor war für mich immer völlig ausreichend für die Größe des Wagens. Selbst vollbesetzt oder vollbeladen zog er völlig ausreichend und angemessen im Verbrauch. Als Fünftürer hatte er ein sehr hohen Nutzwert mit großem Kofferraum und noch besser wurde es mit Umlegen der Rückbank.

Der Innenraum ist üppig luftig gestaltet und man hat vorn wie hinten reichlich Platz. Die Ausstattung war ebenfalls üppig und sehr angenehm. Hervorzuheben ist hier vor allem das Bose Soundsystem und die Sitze mit Stoffbezug. Die Bedienung war simpel und in Ordnung, Anzeigen übersichtlich. Bei dieser Baureihe war der Sparzwang zum Glück noch nicht allzu stark hervorgehoben wie die Beleuchtung der Fensterheber in der Fahrertür zeigte (alle 4 beleuchtet, spätere Modelle nur noch der der Fahrertürscheibe)

Das Fahrverhalten war sportlich angenehm und die Schaltung erstklassig knackig. Die Lenkung war für den großen sehr angenehm sportlich und direkt. Manko ist die Federung in Leerzustand, da das Heck sehr leicht ist und eig Masse braucht um die Federung zu verbessern (bei Beladung top Federung), die Scheibenbremsen hinten zu schonen. Die Scheibenbremsen verschleißen sehr schnell was ich damit begründe, das eben das Heck zu leicht ist und somit für die Stabilität beim bremsen von hinten mehr Einsatz nötig ist.

Im Alter neigte der Motor dazu Öl zu verbrauchen was nachkippen erforderte.

Eine unschöne Erfahrung musste ich nach einem Unfall hinnehmen. Mir fuhr einer auf und das machte eine Reparatur der Heckklappe notwendig, ebenfalls Heckschürze. Seit der Reparatur hatte ich stets Wassereinbruch im Kofferraum was auf ein kleines Blech unterm Blechkleid nahe des Rücklichts zurückzuführen ist.

Zum Verbrauch kann ich sagen, dass der Wagen genügsam wie sportlich verbraucht. 6,5-9liter sind realistisch und bei 7,0-7,5 pendelt er sich ein. Wenn man will kann man den Tank natürlich auch auf einer beherzten Autobahnfahrt fix leer bekommen. Der topspeed lag bei etwas über 210km/h.

Plus:
Basismotor ausreichend
Ausstattung (Tempomat, BoseSound etc)
Platzverhältnisse
Kofferraumvolumen
Verarbeitung
Fahrverhalten
Verbrauch

Minus:
Intervall Sitzheizung 1stufig
Bremsenverschleiß hinten
Im Alter Ölverbrauch
Mittelarmlehne nicht verschiebbar

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Albertcreeper, November 2018

4,0/5

Zusammenfassung:
+ Von außen äußerst schick!
+ Im Innenraum mehr als ausreichend Platz!
+ Der Kofferraum lässt einen nicht im Stich!
+ Fährt sich sehr angenehm
- Der Innenraum wirkt ein wenig altmodisch (Die Vorfacelift-Variante)
- Spritverbrauch in der Innenstadt mit > 9 Liter nicht schön (Sternabzug)
- Hoher Ölverbrauch (Sternabzug)

Ich bin Stolzer Besitzer eines Mazda 6 GG seit August 2016. Das Auto habe ich mit 108.000 Km auf dem Tacho gekauft. Mittlerweile habe ich auf dem Tacho über 140.000 Km stehen. In dieser Zeit hat mich das Auto nicht im Stich gelassen.
Leider verbraucht das Auto in der Stadt über 9 Liter und ist somit nicht für Sparfüchse geeignet. Außerorts sollten es 7.5 bis 8 Liter sein. Meiner Meinung nach in Ordnung in Anbetracht des Alters und des Gewichts. Hinzu kommt der Ölverbrauch, dieser fällt bei mir letzter Zeit enorm hoch aus. Ich habe ihm einen billigen 20 Liter Kanister gekauft. Einige von uns trinken bekanntlich mehr.

Ich würde aber die Facelift Variante und eine mit Xenonscheinwerfer empfehlen. Es lohnt sich definitiv.

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Dynastie90, Februar 2017

4,0/5

Mittlerweile ist mein Fahrzeug nun 13 Jahre alt, aber er läuft noch hervorragend. Bis auf Verschleisteilen gab es kaum größere Reparaturen. Der Motor läuft heute noch sauber und auch von der damaligen serienmäßigen Ausstattung bin ich heutzutage noch zufrieden. Klimaanlage, Multifunktionslenkrad, Boardcomputer, Tempomat waren für damalige Zeiten hervorragend. Große Probleme allerdings bereitete mir der Rost an Radläufen und Türen. Mittlerweile habe ich den Kampf verloren. Ebenso gehören feste Bremssättel zum Problem des Japaners. Fahrwerkstechnisch ist das Fahrzeug wahnsinnig gut, auch wenn er jetzt in die Jahre gekommen ist. Wenn der gute alte Rost nicht wäre, dann würde ich das Fahrzeug noch in 10 Jahren fahren doch leider ist die Lebensdauer begrenzt. Ansonsten gibt es am Fahrzeug kaum etwas zu meckern. Vor 5 Jahren hätte ich das Fahrzeug noch empfohlen doch mittlerweile kann ich nur Modelle empfehlen, welche nicht vom Rost betroffen sind. Was vielleicht noch erwähnenswert wäre, sind die Verschleißteile welche recht erschwinglich sind, doch Sonderbauteile können schnell ins Geld gehen.
Mein Fazit: Ein solides Auto für wenig Geld und wenig Unterhaltskosten. Doch wenn dann mal das gewisse Alter da ist, wird es schnell teuer und aufwendig.

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Anonymous, Mai 2016

3,9/5

Moin,

habe knapp vor einem Jahr einen Mazda 6 1.8 MZR Limousine (EZ 2006, Facelift) erworben mit 57000 km und nun sinds genau 70000 km.

Ja, der Wagen ist mit seinen 120 PS nicht der Sieger in Ampelsprints, reicht aber zum recht flotten "Dahingleiten" auf der Autobahn. Besonders wenn der Saugmotor sein volles Drehmoment bei entsprechender Drehzahl (3500-4500 U/min) erreicht.

Das 5-Gang Getriebe ist gut auf den Motor abgestimmt, wobei man sich bei langen Autobahnfahrten einen 6. Gang wünscht um die doch recht hohe Geräuschkulisse zu reduzieren (ab 140 kmh).

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist zufriedenstellend. Im direkten Vergleich ist jedoch der Toyota Avensis (T25) von meinem Vater einen ticken solider verarbeitet.

Unterhaltskosten:

Die Unterhaltskosten des 6ers halten sich wirklich in Grenzen. Der Verbrauch liegt bei mir bei 8.0-8.5 L/100km Super. Ich denke dieser Wert liegt bei einem 10 Jahre alten Benziner mit Saugrohreinspritzung absolut im grünen Bereich.

Steuer: 121€ im Jahr

Der Mazda ist nun 10 Jahre alt und fällt weder durch Rost, noch außerplanmäßigen Reperaturen auf.
Auch der Ölverbrauch ist absolut in Ordnung.

Dinge die mir negativ aufgefallen sind:

- merkwürdige Quietschgeräusche am Lenkrad
- schlechte Gasdämpfer an der Kofferraumklappe

Fazit:

Sehr schöner Japaner, der durch seine überdurchschnittlich hohe Zuverlässigkeit und respektablen Verbrauch einem nicht gleich die Haare vom Kopf frisst. Ich denke im direkten Vergleich mit der deutschen Konkurrenz (A4, Passat), ist der 6er aus Hiroshima die bessere Alternative.

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von hoffmann91, September 2012

2,8/5

Ich fahre ein pazifikblaue Limo
Optik find ich echt geil ! Außen wie innen !
Hab auch noch 18 Zoll draufgemacht ein echter Augenschmauß
Jetzt zum negativen : Durchschnittsverbrauch von 9,4 Liter Super das is doch deutlich zu viel !!! Bei normaler Fahrweise ! Mehr als 1 Liter Öl auf 1.000 km !! Motor ist knochentrocken kein erkennbarer Ölverlust
ist auch inder Werkstatt geprüft worden !! Dann der komplette Unterboden is sehr stark vom Rost befallen !
Klimaanlage mussten Dichtungen und Schläuche erneurt werden !
In knapp 8 Monaten über 2000€ an Reperaturen
Ich würde mir nicht noch mal einen kaufen
Optik ist 1A aber der Rest stimmt einfach nicht Schade für diese eigentlich sehr schöne Auto

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Anonymous, Oktober 2010

3,6/5

Ich bin viele Jahre Ford Mondeo gefahren und konnte mir eigendlich kein anders Auto vorstellen, doch dann habe ich mich für einen Mazda 6 1,8 endschieden und fahre diesen jetzt 4 Jahre.
In Zukunft werde ich mir wieder einen Mazda 6 kaufen.
Dieser Wagen ist sehr geräumig, bietet sehr viel Platzangebot,liegt top auf der Strasse und ich bin ganz überrascht, das der Wagen weniger Benzin verbraucht als vom Hersteller angegeben.

Doch nicht alles ist perfeckt.

Mit seinen 120 PS könnte er besser anfahren, ein Kleinwagen zieht schneller an der Ampel weck als ich.

Wir fahren jedes Jahr lange Strecken um in den Urlaub zu kommen und so kommen schon mal 2000 Kilometer am Stück zusammen, da braucht man gute Sitze und die bietet der Mazda.

Der Kofferraum ist riesig und man bekommt ohne Probleme alles mit.

Die Kliomaanlage hält was sie verspricht

Der neue Mazda 6 gefällt mir allerdings nicht mehr so gut, da hat man an stellen gespart wo es meiner Meinung nach nicht angebracht ist ( siehe nur die Rückseite vom Fahrzeug )
Daher werde ich meine 2006 er noch eine Weile fahren.
Ich bin jetzt über 100 tausend Kilometer gefahren und habe noch immer die original Bremsen ( lebe aber auch auf dem Lande )

Ich kann den Mazda 6 nur weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Anonymous, Juni 2009

3,5/5

Hallo,

ich habe mir Anfang diesen Jahres den Mazda 6 Sport 1,8 für 12.000 € mir 30.000 Km gekauft.

Im Momment bekommt man für sein Geld im Gebrauchtwagenmarkt wohl nirgends mehr Auto für sein Geld.
Im Innenraum erwartet einen zwar eine etwas Trist gehaltene Plastiklandschaft aber die Materialien machen einen robusten Eindruck. Leider verkratzt das Plastik sehr schnell. Das Fahrverhalten ist sehr gut, auch wenn mann auf kurvigen Landstrassen manchmal ein etwas strafferes Fahrwerk vermisst. Auf langen Autobahnstrecken ist das Auto aber sehr komfortabel.
120 PS sind zwar nicht schlecht aber der Motor wirkt etwas zugeschnürt. 30 PS mehr könnte er durchaus vertragen. Die Sitze sind bequem und bieten einen ausreichenden Seitenhalt.
Störend ist unteranderem das Klacken im Lenkrad mit spürbaren Stössen, ist bei diesem Modell aber normal. Auch die Bremsen klacken manchmal das liegt an den Bleckklappen im Bremssattel, kann stören sein aber nicht weiter tragisch.

Nach 10.000 km ist mir eine Zahnriemenspannrolle kaputt gegangen (290 €) sonst bisher alles einwandfrei.

Da ich sehr viel Autobahnfahre liegt mein durchschnittlicher Verbrauch bei 7,8 Litern. Die Anzeige des Bordcomputerst stimmt hinten und vorne nicht. Egal was er anzeigt (Restreichweite, Durchschnittsverbrauch die Werte Sind falsch. Beim Momentanverbreuch weiss ich nicht obs stimmt.

Abschliessen sei eigendlich nur noch zu sagen.
Für den Preis ein klasse Auto aber man muss sich mit dem ein oder anderen Manko zufrieden geben.

Über das aussehen bereichte ich bewusst nichts weil das jeder selber entscheiden muss ob es ihm gefällt oder nicht.

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Onkelandy, März 2009

4,1/5

ICh bin mit dem Wagen vollstens zufrieden bis au fas die Sitze fusseln und die Heckklappendämpfer quietschen ist das Auto Super verarbeitet ich habe jetzt 31000km abgespult und das auto fährt sich immer noch wie am ersten Tag. Es klappert nichts, der Motor is auch OK,von 120PS kann man ja nicht neue Streckenrekorde aufstellen, ich würde auf jeden fall zum Xenon-Licht raten da das normale Licht total bescheiden ist.

Mfg

Andy

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Anonymous, September 2008

4,9/5

Der Mazda 6 hatte mir schon längere Zeit gefallen. Ich konnte dann den 1.8l persönlich fahren und war auf Anhieb erstaunt über das gute Drehmoment. Der Wagen lässt sich problemlos im 5. Gang ab 50 km/h beschleunigen. Zum Überholen oder am Berg muss natürlich mit höheren Drehzahlen gefahren werden, damit man vorwärts kommt.

Beim Modelljahr 2007 sind selbst im Basismodell 1.8 Comfort viele Annehmlichkeiten wie el. Scheiben vorne und hinten, Radio/CD oder die Klimaanlage (manuell) serienmässig. Sogar ein Schlissen bzw. Öffnen der Fenster über die Fernbedienung der Zentralverriegelung ist dabei! Vermissen könnte man vielleicht den Tempomat. Weiteres Zubehör wie Regensensor, Xenon, Leder wollte ich bewusst nicht.

Seit mehr als einem Jahr bin ich nun schon mehr als 40'000km ohne jegliche Probleme gefahren - etwas anderes hatte ich auch nicht erwartet. Einigermassen überrascht bin ich aber immer wieder über den doch geringen Verbrauch von ca. 6l - 6.5l Benzin auf 100km. Für die Fahrzeugklasse ein erstaunlicher Wert, wobei ich natürlich eine vorausschauende Fahrweise pflege und fast ausschliesslich grosse Strecken auf Landstrassen und CH-Autobahnen zurücklege.

Sehr praktisch sind die vielen Ablagen und überhaupt das Platzangebot. Bei Bedarf lassen sich die Rücksitze einzeln umlegen und die grosse Heckklappe ermöglicht beim 5-Türer einen leichten Zugang zum Kofferraum. Auf dem Armaturenbrett befindet sich in der Mitte ein Fach für kleine Sachen wie Schreibzeug, Brille, Garagenfernbedienung oder (mein Favorit) ein portables Navigationsgerät. Ohne Montage an der Scheibe lässt sich ein Navi so montieren, dass man es gut sehen und hören kann.

Ich kann das Auto jederzeit empfehlen!

PS: Der 5-Türer heisst in Deutschland 1.8 Sport. Der Erfahrungsbericht ist deshalb auch hier richtig.

Erfahrungsbericht Mazda 6 1.8 MZR (120 PS) von Anonymous, September 2008

4,9/5

Der Mazda 6 hatte mir schon längere Zeit gefallen. Ich konnte dann den 1.8l persönlich fahren und war auf Anhieb erstaunt über das gute Drehmoment. Der Wagen lässt sich problemlos im 5. Gang ab 50 km/h beschleunigen. Zum Überholen oder am Berg muss natürlich mit höheren Drehzahlen gefahren werden, damit man vorwärts kommt.

Beim Modelljahr 2007 sind selbst im Basismodell 1.8 Comfort viele Annehmlichkeiten wie el. Scheiben vorne und hinten, Radio/CD oder die Klimaanlage (manuell) serienmässig. Sogar ein Schlissen bzw. Öffnen der Fenster über die Fernbedienung der Zentralverriegelung ist dabei! Vermissen könnte man vielleicht den Tempomat. Weiteres Zubehör wie Regensensor, Xenon, Leder wollte ich bewusst nicht.

Seit mehr als einem Jahr bin ich nun schon mehr als 40'000km ohne jegliche Probleme gefahren - etwas anderes hatte ich auch nicht erwartet. Einigermassen überrascht bin ich aber immer wieder über den doch geringen Verbrauch von ca. 6l - 6.5l Benzin auf 100km. Für die Fahrzeugklasse ein erstaunlicher Wert, wobei ich natürlich eine vorausschauende Fahrweise pflege und fast ausschliesslich grosse Strecken auf Landstrassen und CH-Autobahnen zurücklege.

Sehr praktisch sind die vielen Ablagen und überhaupt das Platzangebot. Bei Bedarf lassen sich die Rücksitze einzeln umlegen und die grosse Heckklappe ermöglicht beim 5-Türer einen leichten Zugang zum Kofferraum. Auf dem Armaturenbrett befindet sich in der Mitte ein Fach für kleine Sachen wie Schreibzeug, Brille, Garagenfernbedienung oder (mein Favorit) ein portables Navigationsgerät. Ohne Montage an der Scheibe lässt sich ein Navi so montieren, dass man es gut sehen und hören kann.

Ich kann das Auto jederzeit empfehlen!

PS: Der 5-Türer heisst in Deutschland 1.8 Sport. Der Erfahrungsbericht ist aber auch auch hier, denn bis auf die grössere Heckklappe ist er kaum von der 4-türigen Limousine zu unterscheiden.

Alle Varianten
Mazda 6 1.8 MZR (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.200 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mazda 6 1.8 MZR (120 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN7118/262
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.798 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.690 mm
Breite1.780 mm
Höhe1.435 mm
Kofferraumvolumen492 – 1.662 Liter
Radstand2.675 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.405 kg
Maximalgewicht1.870 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.798 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Mazda 6 1.8 MZR (120 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,8 l/100 km (kombiniert)
10,9 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben186 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Mazda 6 1.8 MZR 120 PS (2002–2008)