Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 5
  5. Alle Motoren Mazda 5
  6. 2.0 MZR (145 PS)

Mazda 5 2.0 MZR 145 PS (2005–2010)

Mazda 5 2.0 MZR 145 PS (2005–2010)
25 Bilder
Varianten
  • Leistung
    107 kW/145 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze7
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN7118/531
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)107 kW/145 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.505 mm
Breite1.755 mm
Höhe1.665 mm
Kofferraumvolumen112 – 1.566 Liter
Radstand2.750 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.475 kg
Maximalgewicht2.100 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)107 kW/145 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,2 l/100 km (kombiniert)
11,0 l/100 km (innerorts)
6,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben198 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab23.500 €
Fixkosten pro Monat119,00 €
Werkstattkosten pro Monat90,00 €
Betriebskosten pro Monat161,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mazda 5 2.0 MZR (145 PS)

3,6/5

4,0/5

Meinung von Anonymous, Oktober 2017

Top Auto! Wir haben ihn jetzt seit einem Jahr und sind überzeugt! Er ist toll ausgestattet mit Klimaanlage, Sitzheizung, el Fh etc sowie fest eingebautem Navi und Rückfahrkamera - in einem Mittelklassewagen von 2005! Das hat kein deutsches "Premium"produkt... ;) Der Innenraum ist sehr variabel, am besten aber sind die Schiebetüren! Gerade mit Kindern muss man nie wieder Angst haben, dass sie einfach ohne zu gucken die Tür aufreißen. Auch unsere Eltern (fast 80) lieben es, in dieses Auto hinten einzusteigen! Einzig die Sitze sind eher "Stühle" - das können andere besser!

4,0/5

Meinung von ivanhartwich, April 2017

Hallo zusammen,
meine eltern haben sich 2006 einen m5 zugelegt und 2015 habe ich in übernommen habe ihn ein jahr noch gefahren der wagen fand ich optisch sehr schön finde den touran z.b nicht so schön werden viele jezt bestimmt widersprchen bitet sehr viel platz haben sehr viel damit transportiert und auch reisen über 3000 km damit gemacht war alles schön und gut ist ziemlich sprtlich wie fahrweksmäsig so auch von motoriesirung her der motor ist echt super gewesen gut durchgezogen und auch keine probleme mit öl verbrauch wie bei ach so tollen vag (davor ein audi gefahren) einzige problem gewesen etwas zu hoher verbrauch und es mussten 3 mal querlenker vorne ersezt werden und das bei 141000 und leichter rost ansatz an den radläfen hinten am sonsten nur warme erinnerungen

4,0/5

Meinung von janinajanina, Februar 2017

In meinen Augen handelt es sich um ein sehr schönes und gleichzeitig praktisches Auto. Es hat einen grossen Kofferaum, gleichzeitig kann ich aber nach Feiern z.B. die beiden hinteren Sitze die im Kofferraum liegend sind hochklapoen und habe zwei vollwertige Sitze aber ohne Kofferaum. Aber für Kurzstrecken sehr empfehlenswert. Ebenfalls sehr ans Herz gewachsen sind mir die beiden Schiebetüren hinten. Wer kennt es nicht ? Das enge Parkplätze vorhanden sind oder sich der Nebenman sehr dicht an einen ranstellt ? Kein Problem stellt dieses mehr da . Und in meiner Variante sind diese elektr. Ein Traum. Das Auto hat jetzt 190.000 Kilometer weg als Langstrecke und bisher nur Verschleissteile als Austausch erforderlich. Klare Kaufempfehlung. Das einzige was ich benängeln muss ist der Spritverbrauch. Hier ist mein Modell sehr schluckfreudig. 10 Liter mindestens. Aber ansonsten ein Traum finde ich.

4,0/5

Meinung von Anonymous, Februar 2017

Hab den Wagen 3 Jahre gefahren bevor ich Ihn mit 150.000 Km durch ein 2013er Modell ersetzt habe.
Ich hätte bis zuletzt keine großen Probleme oder Reperaturen an dem Wagen.
Die Serienmäßigen Schiebetüren und das Sitzkonzept sind einfach super.
Jedes Möbelstück ließ sich Prima transportieren.
Auch ein Urlaub mit 4 Personen lässt sich prima machen. Zumindest mit einer Dachbox (durch die Rehling günstig zu erwerben) passt Prima viel hinein.

Ein muss sind allerdings Parksensoren, zumindest in der Großstadt lässt sich sonst kein Parkplatz erklimmen.

5,0/5

Meinung von klausbischoff65, Februar 2017

Schönes Familienfahrzeug.
Bis zu 7 Personen konnte man transportieren, allerdings ist in der dritten Sitzreihe nur sehr wenig Platz was Höhe und Beinfreiheit anging. Auch vom Kofferraum war nicht mehr viel vorhanden. Für kürzere Strecken mit Kindern aber ideal. Sehr toll sind aber auch die Schiebetüren hinten, keine Angst mehr haben das die kleinen die Türen an andere Fahrzeug schlagen. Vom Design her hatten wir uns auch verliebt, gerade die Mazda-Modelle sind durchweg schön gestaltet.
Hatten den Familien-Van nach 8 Jahren gegen einen neueren Mazda 3 eingetauscht.

4,0/5

Meinung von marea295, Februar 2017

Als wir unsere Tochter bekommen haben musste unser Stilo Kombi weichen. Ich wollte ein Auto mit Schiebetüren, dass aber kein Bus ist, bzw. nicht aussieht wie ein Lieferwagen. Nach einigem Suchen sind wir auf den Mazda 5 gestossen, den wir uns dann als Neuwagen geleistet haben. Durch die beiden elektrischen Schiebetüren ist das Beladen ein Traum, vor allem wenn es mal etwas enger zugeht. Der Kofferraum ist ausreichend groß, es lässt sich Kinderwagen und Co. super einräumen (aufgrund der niedrigen Ladekante).Mittlerweile ist unsere Tochter 8 und ich bin immer noch froh Schiebetüren zu haben, da ich mir beim Aussteigen meine Kindes keine Sorgen über TÜRREMPLER machen muß.
Klimaanlage, Cd Wechsler,Leder, Xenon, Sitzheizung , Led Rücklichter, Lichtsensor, Regensensor machen das Fahren mit dem Mazada sehr angenehm und wir hatten bisher noch keine großen Probleme mit dem Auto.
Einzig die Stoßdampfer hinten mussen bereits 2x getauscht werden, thats life.
Es lassen sich zusätzlich 2 Sitze aus dem Kofferraumboden ausklappen, welche uns auch schon oft gute Dienste geleistet haben. Dadurch ist es möglicht Fahrten mit einem Auto zu erledigen wenn alle unser fFamilie mitfahren. Kofferraum schwindet natürlich extrem dabei, aber für Ausflüge reicht es noch, Einkaufen und Shoppingtouren werden da schon schwieriger.
Mein persönliches manko an dem Auto ist der Lack: schwarz und hochempfindlich. Man sieht jeden Kratzer sofort. Nach dem Winter muss ich immer polieren damit man diese nicht mehr so sieht.
Aber trotzdem ist dieser Wagen für uns die richtige Wahl gewesen und ich bereue nicht ihn gekauft zu haben

3,5/5

Meinung von Anonymous, Januar 2016

Ich fahre ein Madza 5 mit 145 PS seit kurzer Zeit.
Positiv finde ich am 5, dass die Motorleistung mit 145 PS völlig ausreichend ist, dazu funktionieren die Bremsen sehr gut (sehr wichtig, wenn familie hinten drin sitzt). Das große Platzangebot ist natürlich auch super, hinten gibts noch eine dritte reihe, so sind 7 Plätze da. Man kann viele Parklätze nehmen durch die Schiebetür und Transporte von sperrigem Zeug ist deutlich leichter. Meine Kinder freuen sich über das “jäms bond auto” durch die getönten Scheiben hinten, außerdem verringert das die Sonneneinstrahlung und damit die Aufhitzung im Sommer. Ein weiterer positiver Aspekt ist das multifunktionslenkrad, bedienbar darüber ist das Radio bzw mulitmedia system.
Negativ finde ich den frechen Verbrauch von 11 Litern. Ich fahre zwar die meiste zeit nur in der Stadt, allerdings ist das nicht mehr zeitgemäß. Werde beim nächsten Kauf mehr darauf achten!
mit fruendlichen Grüßen

4,5/5

Meinung von avantiblue, Januar 2016

Erstzulassung 07/2009,satinsilber ,Automatik,107 kw.TOP
Habe das Fahrzeug 08/2015 gekauft.mit 89 ooo km.
Habe 1 Jahr nach einen Mazda 5 CR gesucht,weil ich Automatik und Keinen grauen
oder schwarzen Farbe wollte(geht überhaupt nicht)
Den CW wollte ich nicht,gefällt mir nicht so gut
Ich suchte Fahrzeug mit
1) Schiebetüren
2) Wandlerautomatik
3) Steuerkette Motor
4)Farbe egal,außer schwarz(wollte kein Leichenwagen),grau oder weiß.
5)zuverlässiges Fahrzeug
Ich habe bewußt nach einer Wandlerautomatik gesucht,
und wollte auf keinen Fall eine CVT Automatik oder DSG Automatik
Deshalb blieb nur der Mazda 5 übrig.

+ positives
Schiebetüren
5 Stufen Wandler Automatik
reichhaltige Ausstattung als TOP
viele Ablagefächer,vor allem im Kofferraum mit Boden Staufach
Variables Sitzsystem 2.Sitzreihe
Früher mußte ich immer eine Kunststoffkiste im Kofferraum transportieren,Werkzeug,2 Badetaschen,div Kleinteile,
Im Mazda 5 brauche ich keine Kiste im Kofferraum mehr,man kann alles in den Ablagefächer verstauen
schwarz getönte Scheiben hinten ab B_Säule
sehr gutes Fahrwerk(vom Focus)

-negatives
17`zoll Reifen 205/50-17 unnötig, sehr teuer,vor allem
als Ganzjahresreifen
Sitzheizung nur 1-stufig, nur Ein-Ausschalten.
Armlehne Fahrersitz zu schmal(nachdem ich breite Armlehne Original Mazda nachgerüstet habe,passt es jetzt)
billiger schwarzer Teppich verbaut,hält den Schmutz zu sehr fest
Flugrost am Unterboden und an den Fahrwerksteilen unten
(nachdem mit Wachs behandelt,passt auch dieses
Kabelstränge im Motorraum an Stirnwand nicht mit Isolierband geschützt,einzelne Kabel frei sichtbar.(nachdem Kabelstränge mit Marderschutzrohr
verkleidet,passt auch dieses.
Rückfahrlicht nachts zu schwach(Rückfahrcamera mit Infrarotlicht nachgerüstet,passt nun auch.
Top Ausstattung nur als siebensitzer,brauche ich aber nicht.
mir reicht 5 sitzer

Nachdem ich das Fahrzeug seit 6 Monaten fahre,gab es noch keine Probleme
Ich kann den Mazda 5 sehr gut weiter empfehlen,aber nur als
Benziner.
Nach zuletzt 2 Dieselfahrzeugen(VW Caddy Maxi,Ford Focus Turnier)würde ich mir heute keinen Diesel mehr kaufen.Reparaturen könnten ins Unermeßliche steigen
Der Diesel kann(wie überall zu lesen ist) zu viel Probleme machen.Stichwort,Ölverdünnung,Injektoren,AGR,Drosselklappe

Habe Benzinverbrauch Durchschnitt 6 Monaten 10,1 Liter
fast nur Stadtverkehr,wenn etwas Landstrasse dabei,dann 9,3-9,7 liter
Landstrasse 8,3-8,7 l

Ich hatte 1985 schonmal ein Mazda 626 Fließheck 101 PS, und dieses war das zuverlässigsteAuto was ich jemals hatte.An diesem waren nur Verschleißteile zu reparieren.
Das dies heute Autos nochmal erreichen,ist wohl eine Illusion

4,1/5

Meinung von johannkirchmayr, Dezember 2013

Es gibt kein perfektes Auto. Man kann jeder Marke etwas negatives nachsagen. Ich fahre den 5. Mazda, jeden 5-6 Jahre 150TKm und habe noch nie Probleme gehabt. Stören tun mich die vielen Fächer welche alle zu klein sind. Weiter das Armaturenbrett, hier sind in jeden kleinen Schlitz irgendwelche Kontrollleuchten versteckt. Dies stört auch bei der Fahrzeug innen Reinigung. Dass könnte auch Mazda mehr nach Europäischen Stiel formen. Sonst ein absolut gut funktionierendes Fahrzeug was auch beim Fahren Spaß macht.

3,7/5

Meinung von mkh, Oktober 2012

Wir haben dieses Fahrzeug erst ein paar Wochen.
Positiv:

Motor Benzin mit 107kw ist ausreichend
Bremsen sind gut
Platzangebot ist super (bis zu 7 Sitze)
Schiebetüren sind Klasse in Parklücken
Optik hinten ist gut (LED Rückleuchten)
Abgedunkelte Scheiben ab B-Säule
Radiobedienung und Tempomat am Lenkrad
Sitzheizung
Anklappbare Seitenspiegel

Negativ:

Zur Zeit 10,5l Verbrauch (90% innerorts)
Steuer ca. 180€

Genaueres folgt noch