Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Land Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Land Rover Range Rover
  5. Alle Motoren Land Rover Range Rover
  6. 4.4 V8 (286 PS)

Land Rover Range Rover 4.4 V8 286 PS (2002–2012)

 

Land Rover Range Rover 4.4 V8 286 PS (2002–2012)
51 Bilder

Alle Erfahrungen
Land Rover Range Rover 4.4 V8 (286 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Land Rover Range Rover 4.4 V8 (286 PS) von lexi.lind, August 2017

3,0/5

Ich bin ehrlich gesagt, kein großer Fan, der neuen Range Rover Generation, gehört mein Herz einfach diesem Weggefährten. Es ist schon ein Weilchen her, unglaubliche 15 Jahre als ich im Rahmen meines Jobs als Autotester (mittlerweile u.a. für www.carwalk.de) den „alten“ Range fahren durfte, doch ich erinnere mich nur zu gern an ihn zurück.

Schon die Form demonstrierte seine bullige Kraft, die er auf der Straße im höchsten Maße komfortabel umsetzte und im Gelände mit geballter Elektronik-Unterstützung in permanenten Vortrieb umwandelte. Die Begeisterung für den gelungenen Innenraum bekam nur vom Preis einen kleinen Dämpfer.

Die Verarbeitung der Karosserie war über weite Strecken sehr gut, die Spaltmaße breit aber in sich exakt. Nicht immer ganz passgenau waren diverse Leisten montiert, an den Holmen der Windschutzscheibe sogar recht lose. Ziemlich lapprig auch die Verkleidung der Außenspiegel. In der Waschanlage kam vorne an der Windschutzscheibe, dort wo der Innenspiegel und der Regensensor montiert waren sogar Wasser rein, dass darf natürlich nicht sein.

Selbst als großer Fahrer musste ich ganz schön rauf klettern, die großen, schweren Türen erforderten einen etwas kräftigeren Zug.
Gar nicht satt sehen konnte ich mich dann am Innenraum. Die Frage nach dem Platz stellt sich nie.

Der optische Mix aus Gediegenheit und Sportlichkeit setzte sich fort bis in die Armaturen. Exakt waren die einzelnen Elemente im Fahrzeug eingepasst, mir stellte sich nur die Frage, wie die silbergrauen Einlagen nach 100.000 km aussehen, will heißen: greifen sie sich ab?

Viele Schalter waren im Lenkrad integriert, leider auch dicht dabei zwei dünne Viertelkreise, die als Hupe dienen. Im Ernstfall hatte ich statt gehupt erst einmal das Radio verstellt.

Komfort wurde beim Range Rover ganz groß geschrieben. Und das musste auch so sein, schließlich hat(te) er den Ruf des nobelsten Geländewagens zu verteidigen.

Okay, okay, der Range Rover war kein Sportwagen sondern ein Offroader, aber mit der gebotenen Motorleistung war ich doch öfters mal schneller unterwegs, und da zeigte sich, dass er sich trotz aller technischen Finessen doch recht stark in die Kurven legte. Das DSC greifte aber rechtzeitig ein und bremste den recht schweren Range vehement ein.

Schon beim Lesen der technischen Daten lief mir das Wasser im Munde zusammen. 8 Zylinder, 32 Ventile, 4,4 Liter Hubraum, 286 PS.
Natürlich machte sich das hohe Fahrzeuggewicht und die nicht eben windschnittige Form bemerkbar und am Start kam der Range schlecht weg, er brauchte fast eine Sekunde, bis er sich richtig in Bewegung setzte, danach setzte er den Vortrieb aber sanft und gleichmäßig um. Auch hier stand Noblesse deutlich vor Sportlichkeit.

Wirklicher Wermutstropfen: wenn ich dem Range Rover V8 die Sporen gab, musste ich an der Tankstelle mit gut 20 Litern bleifreiem Super rechnen,

 

Land Rover Range Rover SUV 2002 - 2012: 4.4 V8 (286 PS)

Eher zurückhaltende Nutzerurteile kassierte der 4.4 V8 (286 PS) von den Land Rover-Fahrern. Während der Range Rover SUV 2002 insgesamt durchschnittlich 3,7 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit drei von fünf Sternen ab. Der SUV kommt automatisch in der Ausstattungsvariante " Vogue". Bei diesem Motor fährst du Automatik mit fünf Gängen. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 16,2 Liter Benzin.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 4.4 V8 zwischen EU3 und EU2. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 389 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 4.4 V8 ein empfehlenswerter Motor von Land Rover, auch wenn unsere Nutzer mit einigen Eigenschaften unzufrieden sind.

Alle Varianten
Land Rover Range Rover 4.4 V8 (286 PS)

  • Leistung
    210 kW/286 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    74.400 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    16,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Land Rover Range Rover 4.4 V8 (286 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2002–2005
HSN/TSN2143/008
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum4.398 ccm
Leistung (kW/PS)210 kW/286 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst3.500 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.950 mm
Breite1.956 mm
Höhe1.863 mm
Kofferraumvolumen535 – 1.756 Liter
Radstand2.880 mm
Reifengröße255/60 R18 V
Leergewicht2.510 kg
Maximalgewicht3.050 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum4.398 ccm
Leistung (kW/PS)210 kW/286 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst3.500 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Land Rover Range Rover 4.4 V8 (286 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt100 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben16,2 l/100 km (kombiniert)
22,2 l/100 km (innerorts)
12,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben389 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Land Rover Range Rover 4.4 V8 286 PS (2002–2012)