Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Land Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Land Rover Range Rover Sport
  5. Alle Motoren Land Rover Range Rover Sport
  6. V8 Supercharged (390 PS)

Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged 390 PS (2005–2013)

 

Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged 390 PS (2005–2013)
50 Bilder

Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS) von Anonymous, Oktober 2008

3,9/5

Es glich schon beinahe einer kleinen Revolution, als der Range Rover 1970 vorgestellt wurde. So was gab es damals einfach nicht - einen Geländewagen, der auch vor der Oper eine gute Figur machte.
Guter altenglischer Landadel, für damalige Verhältnisse ein edles Ambiente, dazu eine real funktionierende Geländegängigkeit, verbunden mit einem 3,5 Liter V8, der kräftig genug war, alle Umwegbarkeiten zu bewältigen.
Schon damals beeindruckte mich der Range, und es war nur eine Frage der Zeit und des Geldes, dass ich mir so ein Teil zulegen würde.
Das es ausgerechnet der stärkste sein würde, daran hätte ich niemals auch nur im Traum gedacht.Ich kam dazu wie die Jungfrau zum Kind, stand er doch als Insolvenzmasse eines pleitegegangenen Bauträgers zur Versteigerung an.
Man stelle sich vor, ein Jahr alt, 18.000km, vollausgestattet für gerademal 38.000 Euro! Da konnte ich nicht anders, ich mußte einfach zuschlagen. Ich meldete den Range als Firmenwagen an, so konnte ich auch noch die Märchensteuer zurückbekommen.

Und man kann nur sagen, ein Traum! Auch wenn er jetzt unter der Ägide von BMW gebaut wird, und auch anfänglich dessen Motoren hatte. Der BMW-V8 wurde dann durch ein Jaguar-Aggregat ersetzt, und so hat er wenigstens wieder ein englisches Herz. Der V8 Kompressor ist ein Prachtstück in allen Belangen, leider auch im Verbrauch. Da kann einem auch schon mal das Kleingeld ausgehen, denn bei zügiger Fahrt genehmigt sich der Lord schon mal 25-30 Liter des teuren Saftes. Völlig indiskutabel - und ich verstehe die Leute, die solche Umweltschleudern verteufeln. Auch mein Gewissen plagt mich, doch ich lediglich 5000-8000km im Jahr unterwegs damit. Doch es ist schon beeindruckend
wie einerseits seidig-voluminös und auf Wunsch drucksvoll-souverän geht und dabei Fahrleistungen auf hohem Niveau erreicht: Mit seinen 550 Newtonmeter Drehmoment geht es trotz der 2,7 Tonnen Gewicht aus dem Stand in 7,6 Sekunden auf Tempo 100. Topspeed wird bei 225 km/h abgeregelt.
Klar, das mit solch einem Triebwerk und der Kombination CW-Wert einer altenglischen Burg, der Lord zum Säufer wird.
Der serienmäßig mit Sechsgang-Automatik ausgestatteten Supercharged dank Luftfederung als komfortablen und flotten Langstreckler einsetzen. Darüber hinaus macht er aber auch im Offroad-Parcours und auf schnellen Asphalt-Kehren eine erstaunlich gute Figur.
Wer es auf kurvigen Landstraßen besonders eilig hat, kann den Sport verblüffend handlich und mit nur geringen Wankbewegungen durch schnelle Kurven wedeln. Hier ist dank des Dynamic-Response-Systems die Verwandtschaft zum ehemals etwas taumeligen Range kaum noch zu spüren. Aktive Stabilisatoren halten die Karosserie des Sport auch bei hohen Fliehkräften aufrecht.Dazu verhelfen ihm außerdem sein permanenter Allradantrieb und die 275-Reifen. Dank hoher Traktion gehört er zu den überlegenen Serpentinen-Sportlern. Ähnlich souverän lässt sich der Range Rover Sport auch im schweren Gelände über Stock und Stein dirigieren. Hier ist der Sport ganz und gar ein echter Landi. Dazu verhelfen ihm die aus dem Discovery übernommene Offroad-Technik mit zwei Differenzialsperren und dem elektronischen Regelprogramm Terrain Response. Hier kann der Fahrer über einen Drehknopf in der Mittelkonsole zwischen fünf Gelände-Abstimmungen wählen. Automatisch definiert die Elektronik dann die optimale Einstellung für das Fahren über Schotter, Schnee, Sand oder Geröll.

Luxus pur herrscht im Innenraum. Fette Lederclubsessel, edles Holz, und allen erdenklichen Schnickschnack relativieren etwas den doch sehr hohen Neupreis von 84.000
Euronen.

Service nd Reparaturen sind ebenso standesgemäß teuer, und deshalb gibt es auch nur einen Punkt bei den Unterhaltskosten. Im Moment scheint er auch unverkäuflich, denn es gibt nicht sehr viele, die sich solch ein Schiff noch leisten wollen. Verständlich!
Und deshalb wird er wohl noch einige Zeit bei mir verbringen, und mir weiterhin Spaß machen und dafür sorgen, dass die Brieftasche nie übermäßig viele Scheine beeinhaltet.

Erfahrungsbericht Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS) von Anonymous, März 2008

4,3/5

Der Range Rover Sport ist alles andere als ein gewöhnliches und alltägliches Auto. Der Anblick ist eher selten und doch sehr verführerisch. Die Linieführung ist extrem elegant doch sportlich und sorgt für ein unverwechselbares Auftreten.
Schon von aussen lässt sich leicht erkennen dass hier wohl ein kraftvolles Aggregat seinen Dienst verrichtet.
Die großen Felgen ergänzen das Design perfekt und tragen zu einem gelungenen Gesamteindruck bei.
Der Range Rover macht schnell klar das es sich um ein besonderes und exklusives Automobil handelt welches beachtet werden will.

Auch der Innenraum hält was das Exterieur verspricht:

Die Verarbeitung aber auch die verwendeten Materialien sind von hoher Qualität und überzeugen! Der gesamte Innenraum ist in feinstem Leder gehalten und schlicht makellos. Das Armaturenbrett ist sehr gut aufgeteilt, will mir aber nicht wirklich zusagen. Irgendwie passt es nicht ganz zu einem solch aussergewöhnlichen Auto. Instrumente und Schalter sind schön ausgeführt und gut positioniert. Die Bedienung ist sehr einfach und selbsterklärend.

Fahrer und Beifahrer aber auch die Fondpassagiere sitzen äusserst bequem und erfahren die Fahrt als reinen Genuss.

Schon auf den ersten Metern wird schnell klar das sich eine Fahrt im Range Rover Sport stark von anderen Autos abhebt:
Schon das Prestige sorgt für aussagekräftige Blicke. Der V8 brummt kraftvoll vor sich hin und birgt eine scheinbar unbändigbare Kraft.

Nach einer Zeit des qualvollen Stadtverkehrs in dem der Range Rover Sport nicht gerade eine gute Figur macht, erreiche ich endlich die freie Autobahn und bekomme die Möglichkeit dem Range auf den Zahn zu fühlen.

Kraftvoll zieht die Tachonadel nach oben und wird erst jenseits der 200 km/h langsam gebremst. Die Beschleunigung ist in Anbetracht der Fahrzeugklasse wirklich beeindruckend und auch die Endgeschwindigkit kann sich sehen lassen.
Auf der Autobahn ist das Fahrverhalten mehr als unkritisch - das hohe Gewicht und der hohe Schwerpunkt machen sich kaum bemerkbar.

Auf der Landstraße ergibt sich schon ein etwas anderes Bild:
Gerade in schnell gefahrenen Kurven machen sich die schlechten Voraussetungen bemerkbar. Der Range neigt sich stark und schiebt leider ordentlich...

Die Lenkung ist recht direkt und das Fahrwerk straff abgestimmt.

Motor und Getriebe harmonieren perfekt und leisten gute Arbeit. Ein großes Manko ist jedoch der Spritverbrauch der leider sehr weit über den Werksangaben angesiedelt ist...

Der Range Rover Sport ist ein sehr ansrepchendes Auto mit beeindruckenden Fahrleistungen. Der Verbrauch ist leider absolut nicht zeitgemäß und die Anschaffungs- und Unterhaltskosten astronomisch....

Dennoch ein tolles Auto das man einfach mal fahren sollte... :)

Alle Varianten
Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS)

  • Leistung
    287 kW/390 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    80.800 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    15,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Large
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2005–2009
HSN/TSN2143/015
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.197 ccm
Leistung (kW/PS)287 kW/390 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst3.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.788 mm
Breite1.928 mm
Höhe1.784 mm
Kofferraumvolumen958 – 2.013 Liter
Radstand2.745 mm
Reifengröße275/45 R20 106Y
Leergewicht2.630 kg
Maximalgewicht3.125 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.197 ccm
Leistung (kW/PS)287 kW/390 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst3.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged (390 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt88 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben15,9 l/100 km (kombiniert)
22,8 l/100 km (innerorts)
11,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben374 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Land Rover Range Rover Sport V8 Supercharged 390 PS (2005–2013)