Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Lada Modelle
  4. Alle Baureihen Lada Taiga
  5. Alle Motoren Lada Taiga
  6. 1.7 LPG (83 PS)

Lada Taiga 1.7 LPG 83 PS (seit 2013)

Lada Taiga 1.7 LPG 83 PS (seit 2013)
9 Bilder
Varianten
  • Leistung
    61 kW/83 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    19,0 s
  • Neupreis ab
    15.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraumab 2013
HSN/TSN1113/AAR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.690 ccm
Leistung (kW/PS)61 kW/83 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h19,0 s
Höchstgeschwindigkeit137 km/h
Anhängelast gebremst1.490 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.720 mm
Breite1.680 mm
Höhe1.640 mm
Kofferraumvolumen263 – 982 Liter
Radstand2.200 mm
Reifengröße175/80 R16 79N
Leergewicht1.339 kg
Maximalgewicht1.610 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.690 ccm
Leistung (kW/PS)61 kW/83 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h19,0 s
Höchstgeschwindigkeit137 km/h
Anhängelast gebremst1.490 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartBenzin/Gas
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,5 l/100 km (kombiniert)
12,2 l/100 km (innerorts)
8,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben216 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Neupreis ab15.000 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Lada Taiga 1.7 LPG (83 PS)

4,3/5

3,0/5

Meinung von HN43, September 2018

Lada 4x4 LPG ohne jeglichen Schnickschnack außer AHK, EZ Herbst 2016, Neuwagenkauf beim offiziellen LADA-Händler.

Zuerst das Positive:

Als LPGer, der immer auf LPG gefahren wird und nach zwei Jahren immerhin schon 29.000 km hinter sich hat, mit 11,04 l/100 km günstig zu fahren. Voraussichtlich bei gut 40.000 km wird die LPG-Anlage ihren break even erreichen. Von da an wird Geld gespart werden. Als Straßenfahrzeug wunderbar, wenn man sich mit max. 110 km/h begnügen mag. Hingucker, oft wird man wohlwollend auf das Auto angesprochen, auch von Frauen. Tolle Rundumsicht, da es noch echte, senkrecht stehende Scheiben gibt, nicht winzige Sehschlitze. Grandios im Winter, man kann ihn im T-Shirt fahren. Im Gelände hat er nur allenfalls Mittelschweres zu Gesicht bekommen und völlig problemlos gemeistert. Supergünstig zu versichern.

Jetzt das Negative:

Lack platzt einfach so hier und da kleinteilig ab. Neues Getriebe war auf Garantie nach 17.500 km fällig - und das lag nicht am Fahrer!!! Immer wieder auftretendes Quietschen von den Vorderrädern her - wahrscheinlich Radlager, aber die Werkstatt will partout nichts finden... Scheibenwischerendstellung vorne wandert. Kann man justieren, aber nach kürzester Zeit beginnt es wieder. Instrumentenkasten im Armaturenbrett werksseitig schief nach rechts abfallend montiert. Motorhaube lässt sich wiederholt nicht öffnen - Seilzugproblem... Kama-Originalreifen sind auf (beginnender) Feuchte mit größter Vorsicht zu genießen, rutschen wahnsinnig. Kofferraumbeleuchtung leuchtet nur, wenn Kfz-Beleuchtung in Betrieb ist - wer denkt sich sowas aus? Unfassbar! Ausrücklager bei 25.000 km schon wieder defekt (Garantie). Wartungsintervall schon jeweils alle 10.000 km. Tankanzeige = Monduhr (von Anfang an!). Eine Leuchtdiode der 3. Bremsleuchte war schon Wochen nach dem Kauf kaputt (Garantie), das Leuchtmittel des Scheinwerfers vorne links nach einem halben Jahr. Scheinwerferzierring vorne links warf nach eineinhalb Jahren Rostblasen (Garantie). Seilzug Heizung defekt (hatte sich ausgehängt) nach etwa einem Jahr (Garantie). Hintere Stoßstange wirft erste Rostblasen nach etwa eineinhalb Jahren (Garantie). Fzg. im Innenraum unangemessen laut - wenn auch nicht so extrem laut, wie manche Zeitgenossen behaupten. Anbrüllen muss man sich NICHT, wenn man ein Gespräch führt, das ist Blödsinn. In vier Jahrzehnten hätte man aber, wenn man bei Avtovaz nur gewollt hätte, durchaus etwas dagegen tun können. Dreckschleuder - Kfz-Steuer happig teuer, was die günstige Versicherung zu nicht unerheblichem Teil wieder kompensiert.

Fazit: Das ist Auto ist nur in der Anschaffung und Versicherung billig sowie als LPGer in Sachen Kraftstoffkosten günstig. Seine heutzutage überhaupt nicht tragbare Reparaturanfälligkeit hingegen wird den günstigen Anschaffungspreis markant relativieren. Und ich mache mir an Autos prinzipiell nicht die Finger selbst schmutzig - dafür gibt es Kfz-Werkstätten. Die Reparaturanfälligkeit kann auch nicht mit dem gesegneten Alter des Modells entschuldigt werden, denn auch ein uraltes Baumuster könnte selbstverständlich in zeitgemäßer Qualität auf die Räder gestellt werden. Die Problemursachen lauten hier Fertigungs-, Material- und Verarbeitungsqualität. Wer nicht über viel Langmut verfügt, Angst vor Werkstattbesuchen und -rechnungen hat und zu moderaten Kosten unterwegs sein will, der kaufe lieber einen guten gebrauchten Jimny (und rüste ihn ggf. auf LPG nach). Der ist zuverlässig, bietet sogar Komfort und kann auch etwas im Gelände - allerdings bietet er noch weniger Platz im Innenraum. Leute, die tagsüber im Auto sitzen und abends sowie am Wochenende gerne drunter liegen, weil sie sonst keine Hobbies haben, sind dagegen mit dem Lada gut bedient.

Kaufempfehlung? Ja für Unerschrockene, Nein für alle anderen.

5,0/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2017

Wir haben dieses wunderbare Fahrzeug im April 2017 als Neuwagen gekauft, und haben das bis heute keine Minute bereut.
Unser 4x4 wird reichlich bewegt, sodass er nun nach acht Monaten bereits fast 20.000km gelaufen hat. Im Stich gelassen hat er uns dabei noch nie.

Ich bin gespannt, wie lange er hält, aber bisher sind wir zuversichtlich.

5,0/5

Meinung von Diedrich99, September 2017

Ich möchte mal eine "Lanze brechen" für dieses tolle Auto! Zu oft wird es negativ bewertet. Meine Erfahrungen sind sehr positiv! Jahrelang habe ich mit Elektronik vollgestopfte Autos gefahren. Ich brauche diesen ganzen Schnickschnack nicht mehr! Der Lada Taiga ist ein sehr robustes und verlässliches Auto! Ich habe mir den Lada Taiga vor 4 Monaten neu gekauft und ihn zusätzlich mit einem Gastank ausrüsten lassen. Nun bringt mir das Tanken wieder Spaß! Es wird immer viel davon geredet, dass der Taiga nur für's Gelände geeignet ist. Das stimmt nicht! Ja, er ist für das Gelände ganz hervorragend geeignet, aber auch für normale Straßenverhältnisse! Ich fahre regelmäßig Mittelstrecken ( pro Strecke ca. 500 KM ) und auch auf den Mittelstrecken bringt es wahnsinnig viel Spaß, dieses Auto zu fahren! Oft werde ich auf den Taiga angesprochen und jedes mal schwärme ich von diesem Wagen. Die oft negativen Bewertungen sind absolut nicht gerechtfertigt. Ich kann den Lada Taiga absolut empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar und zuverlässig ist er auch!