Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Stonic
  5. Alle Motoren Kia Stonic
  6. 1.0 T-GDI (100 PS)

Kia Stonic 1.0 T-GDI 100 PS (seit 2017)

 

Kia Stonic 1.0 T-GDI 100 PS (seit 2017)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Kia Stonic 1.0 T-GDI (100 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Kia Stonic 1.0 T-GDI (100 PS) von brx1169, April 2021

4,0/5

Ich fahre dieses Fahrzeug jetzt seit ca. 10 Monaten als Leasingfahrzeug.
Es ist mein erster Kia und bin sehr überrascht über die gute Qualität und die tolle Ausstattung(Vision). Sitzheizung Lenkradheizung, ein tolles Entertainmentpaket und ein gut ablesbarer LCD Bildschirm. Fest eingebautes Navi braucht heute kein Mensch mehr. Ich benutze Google, und Google Maps lässt sich auf den LCD über USB übertragen. Das alles alles ist völlig einfach und funktioniert sehr gut.
Ich mit meinen 177 cm Körpergröße habe mehr als genug Platz hinterm Lenkrad. Die Sitzposition ist angenehm und die Sitze sind schön straff, das Lederlenkrad liegt sehr gut in der Hand. Auch zu viert im Fahrzeug fühlt sich jeder wohl. Für mich macht der Innenraum einen wertigen Eindruck, nichts klappert oder scheppert.
Der Kofferraum ist gut nutzbar, durch die schnell umgelegten Rücksitze auch ausreichend groß.
Kommen ich mal zum Motor, oder besser Motörchen, Es ist mein erster drei Zylinder, ich bin davor so ziemlich alles gefahren. Zuletzt ein Chrysler Crossfire mit sechs Zylindern(218PS), dann einen SLK mit vier Zylindern( 193Ps) aber mit Kompressor, nebenbei einen Alfa Mito mit vier Zylindern und 105 Ps.
Ich bin den Kia vorher nicht Probe gefahren und hatte wirklich einige Bedenken im Vorfeld ob ich mit dem kleinen Motor zurecht kommen werde.
Zudem haben mich viele meiner Bekannten, die alle Experten zu scheinen sind, vor der Anschaffung gewarnt.
Was soll ich sagen...? Der Motor macht mir großen Spaß:-)
Was da aus den drei Zylindern heraus geholt wird ist schon beachtlich, natürlich dank der Turbo Aufladung. Da fühlt sich der Alfa mit 5 PS mehr eher behäbig an.
Alle sagen das so ein 3 Zylinder sehr rau läuft und klingt. Ja, das stimmt. Gerade wenn der Motor längere Zeit nicht gelaufen ist und es draußen kälter ist hört er sich an wie ein Diesel und man könnte denken der Motor ist kurz vor dem Exitus. Er bekommt sich aber sehr schnell wieder ein und läuft ruhiger. Er klingt dann immer noch rau, aber das hört sich sowas von toll an. Selbst meine Freundin liebt dieses Geräusch beim Gas geben. Auf der Autobahn bei 120,130 kann man schön ruhig fahren. Natürlich steigt der Geräuschpegel dann mit zunehmender Geschwindigkeit. Man kann durchaus 170,180 fahren, aber bis 160 fühle ich mich am wohlsten. Da fehlt dann wohl der 6. Gang.
Er zieht schön durch und ist sehr flink, überholen auf der Autobahn ist gar kein Problem.
Einzig ein Phänomen stört mich etwas. Der Motor will warm gefahren werden wenn die Leistung abrufen will. Natürlich fährt man seinen Motor immer warm, stimmt. Aber wenn ich von der Arbeit zur Autobahnauffahrt sind es ca. 1km, da ist noch kein Motor richtig warm. Wenn ich dann von der Auffahrt auf die Bahn komme und vor mir ein LKW ist, ist es ratsam diesen erst mal nicht zu überholen. Ich bin da schon einige Male in Bedrängnis gekommen. Da fehlt komplett die Leistung, ich denke das der Motor bewusst gebremst wird( per Software?) bis er eine gewisse Temperatur erreicht hat. Wenn man sich daran gewöhnt ist es aber kein großes Problem mehr. So etwas hatte ich bisher bei keinem von meinen Fahrzeugen.
Zusammengefasst finde ich den Motor klasse und ich fahre sparsam mit 5,8 Litern.
Das Fahrwerk empfinde ich als straff, aber nicht zu straff. Es macht agiles fahren möglich, die Kurven machen damit Spaß.

Ich finde den Stonic außen wie innen sehr gelungen.

Warum keine 5 Sterne?

-Das "Problem" mit fehlender Leistung bei kaltem Motor.
-Die Rückenlehne bekomme ich persönlich nicht perfekt eingestellt. Da finde ich die Abstände zwischen den Einrastern zu groß. Hier fände ich ein Drehrad zur Stufenlosen Einstellung besser.
-Ich selber bekomme die Heizung im Winter nicht richtig eingestellt. Ich bin immer am nach regeln. Entweder zu kalt oder zu warm, auch wenn ich die Klimaanlage mit laufen lasse. Das Gebläse ist auf Stufe 1 schon recht kräftig, auf Stufe 2 für mich dann zu kräftig. Das Gebläse aus dem Armaturenbrett ist bei mir immer ausgestellt, kühle oder heize nur mit den Gebläsen im Fußraum und der Windschutzscheibe.
Im Sommer funktioniert die Klimaanlage super und kühlt sehr gut.
Im Winter will ich die tolle Sitz und Lenkradheizung nicht mehr missen, da der Stonic schon länger braucht um warm zu werden.
Ich fahre den Stonic sehr gerne und freue mich noch auf zwei weiter Jahre mit ihm:-)

 

Kia Stonic SUV seit 2017: 1.0 T-GDI (100 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.0 T-GDI (100 PS) zu den am besten bewerteten Kandidaten des Stonic SUVs 2017. Ein Kia-Fahrer aus unserer Community gab ihm vier von fünf Sternen. Für den SUV sind folgende vier Ausstattungsvarianten vorhanden: Edition 7, Vision, Spirit und Dream-Team Edition. Entsprechend ändert sich der Anschaffungspreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 18.190 und 21.690 Euro. Bei dem Motor hast du eine manuelle Schaltung mit fünf Gängen zur Verfügung. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund fünf Liter Benzin.

Der CO2-Ausstoß liegt bei 115 g pro 100 Kilometer.

Mit dem 1.0 T-GDI (100 PS) ist Kia ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht. Dafür sprechen die technischen Details und eine erste Bewertung bei uns.

Alle Varianten
Kia Stonic 1.0 T-GDI (100 PS)

  • Leistung
    74 kW/100 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Neupreis ab
    18.190 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Kia Stonic 1.0 T-GDI (100 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraumab 2019
HSN/TSN8253/AHR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.110 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.140 mm
Breite1.760 mm
Höhe1.505 mm
Kofferraumvolumen352 – 1.155 Liter
Radstand2.580 mm
Reifengröße185/65 R15 88H
Leergewicht1.180 kg
Maximalgewicht1.640 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.110 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Kia Stonic 1.0 T-GDI (100 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
5,9 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben115 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
Energieeffizienzklasse