Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Soul
  5. Alle Motoren Kia Soul
  6. 1.6 CRDi (128 PS)

Kia Soul 1.6 CRDi 128 PS (2014–2018)

 

Kia Soul 1.6 CRDi 128 PS (2014–2018)
26 Bilder

Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS) von Anonymous, April 2019

5,0/5

Ein etwas anderes Auto.

Ich fahre den Soul CRDI als VIP & Sound & Style mit (Fast-)Vollausstattung und bin nach ca. 20000 km rundum zufrieden. Gut, der Verbrauch könnte etwas zeitgemäßer sein, aber wer ein Auto mit einem CW-wert wie ein Wohnzimmerschrank fährt, sollte bereits vor dem Kauf wissen, dass er kein Sparwunder erhält.

Trotz aller Zufriedenheit gibt es einige Punkte, die man beachten sollte.
Die serienmäßigen Sommerreifen (235/45/18) sehen schick aus, bieten eine tolle, sportliche Straßenlage, neigen allerdings in Verbindung mit dem straffen Fahrwerk zum Stuckern und verbrauchen im Gegensatz zu den Winterreifen (205/55/16) mindestens einen halben Liter mehr.

Start/Stop-Automatik fehlt (kann ich aber in Anbetracht der hohen Kosten einer Ersatzbatterie gerne darauf verzichten).

Regensensor ist nicht vorhanden.

Das Soundsystem ist klasse, allerdings scheint die Software nicht das Gelbe vom Ei zu sein. Nach dem Abstellen des Motors dauert es nach dem Neustart sehr lange bis die Anlage wieder läuft. Die zuletzt eingestellte Soundquelle wird auch nicht wiedergegeben.

Die Rückfahrkamera ist bei Tageslicht sehr gut und empfehlenswert; bei Nässe und / oder Dunkelheit sollte man sich nicht darauf verlassen .... man sieht auf Grund der Schmutzanfälligkeit sowie der geringen Auflösung der Kamera so gut wie nichts.

Der Kofferraum reicht für die Reise zu zweit. Mehr als zwei kleine Köfferchen und eine mittlere Sporttasche passt nicht rein .... aber dafür gibts ja noch die Rückbank.

Das einzige was am Soul nervt, ist die Kofferraumabdeckung. Diese muss zum Beladen separat hoch- und wieder runtergeklappt werden - eigentlich kein Problem, wenn man vor dem Schließen des Kofferraums daran denkt, diese wieder runterzuklappen. Erfahrungsgemäß denkt man aber des Öfteren nicht daran. Wenn das Teil dann während der Fahrt hochsteht sieht man nach hinten nichts.

Trotz einiger kleinerer Beanstandungen ist der Soul ein echter Cruiser ... knappe 200 laut Tacho gehen, machen aber keinen richtigen Spaß, dass mag er einfach nicht. Tempomat 120, 130 auf der Autobahn, gemütliches gleiten durch die Stadt oder auf der Landstraße, dass ist sein Metier, da gehört er hin ...

Fazit: Ein gut ausgestatteter, angenehmer und zuverlässiger Begleiter für zwei; wer ein Familenauto mit Kofferraum sucht, sollte aber lieber nach etwas anderem Ausschau halten

Erfahrungsbericht Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS) von lexi.lind, August 2017

4,0/5

Für mich hat der Kia Soul mehr Kaufargumente als nur eine Lifestyle-Optik zu bieten. Ein sehr gutes Händchen haben die Verantwortlichen vor allem im Innenraum bewiesen. Die vergangene teils lieblose Plastiklandschaft des von mir bereits bekannten Vorgängers, wich einem vollständig neu gestalteten Cockpit mit Stil und einer enorm gesteigerten Wertanmutung. Die verarbeiteten Materialien setzen nicht nur auf Optik sondern sind auch die Haptik betreffend mit angreiffreundlichen Soft-Touch-Oberflächen auf tollem Niveau.

Ich könnte regelrecht von einer "runden Sache" sprechen, zumal die Designer auch auf diverse kreisförmige Elemente setzen. Wobei gerade die Hochtöner, über den seitlichen Lüftungsdüsen platziert, eine wirkliche Finesse darstellen. Die Lüftungseinheit mittig auf dem Armaturenbrett wirkt dagegen leider etwas aufgesetzt und nicht zeitgemäß. Zumal sich der Soul ansonsten recht modern präsentiert.

Während ich mich vorn über ein luftiges Raumgefühl freuen kann, bringe ich auch hinten Erwachsene bequem unter. Reise ich allein bzw. zu zweit, kann ich im Handumdrehen die Rücksitzlehne geteilt umlegen und richtig Stauraum rausholen.

Der Soul erweist sich eher als angenehmer Cruiser denn als ein Sportler. Der Diesel vermittelt aber rein gefühlsmäßig doch ordentlichen Durchzug. Obwohl sich am Ende der Motor eingestehen muss, etwas durchzugsschwach zu sein. Dafür kann er mit einer angenehmen Laufruhe aufwarten.

Mit etwas mehr Zurückhaltung könnte er auch beim Verbrauch ans Werk gehen, die vom Hersteller angegebenen Werte sind von mir im realen Fahrbetrieb nicht umsetzbar.

Erfahrungsbericht Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS) von evan.sblee, Februar 2017

4,0/5

Das Auto Soul hergestellt von Kia ist ein Auto aus süd Korea. Es ist stimmt, dass sog. Brandpower das Autos aus süd Korea im Vergleich zur anderer Marke in Deutschland relative schwächer ist, aber man kann sagen, dieses Auto ist so gut.
Design sieht sehr schick und auch modern aus. Also finden meine Eltern, dieses Auto ist manchmal besser alse ihres Auto, ich meine Design.
Der Raum dieses Autos ist auch relative groß, obwohl es bisschen eng aussieht. Das bedeutet, man kann relativ viele Sache im Auto zusammen"speichern".
Aber ich möchte sagen, die Benzinpreisleistungen sind relativ schwach im Vergleich zum anderen Auto wie Hyundai i 30. Das ist nur einziges Manko von diesem Auto.
Trotzdem ist das Auto sehr gut, also kann ich nur weiter empfehlen!!!

Erfahrungsbericht Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS) von marinafries, Februar 2017

5,0/5

Da wir Familienzuwachs bekommen haben und ein größeres Auto her musste, haben wir uns für den Kia Soul entschieden. Das Konzept überzeugt! Ein ansprechendes Auto, unglaublich leise, großer Tank, bequeme Sitze, gute Übersicht, angenehmes Fahrverhalten, stramme Federung, etwas kleiner Kofferraum aber ist ok. Wenn die Rückenlehnen der hinteren Sitze heruntergeklappt werden, können auch grössere Gegenstände transportiert werden. Dass kein Lärm entsteht ist schnell vergessen. Das Lenkrad läuft sehr fein. Die Bedienung und die Anordnung entspricht dem Stand der Technik. Eine vierköpfige Familie kann damit gut in die Ferien fahren.

Alle Varianten
Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS)

  • Leistung
    94 kW/128 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    24.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2014–2015
HSN/TSN8253/AFC
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.582 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/128 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,2 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.140 mm
Breite1.800 mm
Höhe1.606 mm
Kofferraumvolumen238 – 1.367 Liter
Radstand2.570 mm
Reifengröße235/45 R18 94V
Leergewicht1.383 kg
Maximalgewicht1.920 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.582 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/128 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,2 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Kia Soul 1.6 CRDi (128 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
6,1 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben132 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen164 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c