Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen Xsara
  5. Alle Motoren Citroen Xsara
  6. 1.6i 16V (109 PS)

Citroen Xsara 1.6i 16V 109 PS (1998–2004)

 

Citroen Xsara 1.6i 16V 109 PS (1998–2004)
31 Bilder

Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS) von Gebrauchtwagenwechsler, Januar 2014

1,9/5

Bei der Probefahrt war alles noch sooo schön.

Eigentlich kann man nur sagen das die äußere Optik nett ist der Rest entspricht den Klischees was französische Autos angeht. Bei der Probefahrt war der Wagen spritzig und agil es machte Freude, mein Bauchgefühl sagte gleich "nehm ihn" also habe ich ihn gekauft.

nach dem zweiten Tag war die Batterie leer, der Vorbesitzer sagte das diese eh ausgetauscht werden müsse also dachte ich dabei rein garnicht's schlimmes und holte meine Starterbox aus dem Keller, zack rann und an. Der wagen sollte seine ersten 300Km mit mir haben, also ging es zur Arbeit, ohne Probleme. Auf dem Parkplatz dann abgestellt kam schon das zweite Problemchen, die ZV wollte nicht wie ich es wollte also alles manuell zugemacht. Als es Abends dann wieder gen Heimat ging war wieder das Batterie-Problem da, wieder kein Problem ich bin ja gewappnet. In der Dunkelheit macht sich die Fahrt gut mit Licht, also Schalter gedreht und licht war an, das Display war jedoch der Meinung das ein DJ im Auto saß und wollte dies mit Partylicht artigem geblinke untermalen. Ergo der erste besuch in der Werkstatt stand an, sollte ja eh so kommen wollt mir doch auch eine neue Batterie besorgen. Fazit des Werkstattbesuchs der Schalter für das Licht ist defekt, wenn ich ihn selber wechsle kostet das evtl. 40€ also gesagt getan.

Mit neuem Lichtschalter und neuer Batterie war mir gleich viel wohler.
Es war dann auch erstmal Ruhe bis dann die Weihnachtszeit kam und der Wagen mal länger als 3 Tage stand.
Die neue Batterie schien dann auch Kaputt zu sein, da das nicht der erste Franzkarren ist denn ich fahre wusste ich es jedoch besser, ne neue Batterie gleich nach ein Paar tagen defekt ? es ist nicht mal winter-Winter eher Sommer von den Temperaturen, nichts was eine Batterie belasten würde.Ich lud die Batterie also auf und verbaute sie wieder. Fuhr zur Werkstatt, diese bestätigte mir das die Batterie in Ordnung sei. Ich musste lachen denn das gleiche Problem hatte ich bei einem Peugeot 407 ich bat den Meister mal eben zu testen was der Ruhestrom sagt und da war dann auch der Fehler.

insgesamt 3 Fahrzeuge aus Frankreich keiner älter als 9Jahre und alle haben das gleiche Problem, lustig dachte ich. Naja nun steht der Wagen immer mit abgeklemmter Batterie.

Silvester sollte es dann noch verrückter kommen, der hintere linke Reifen fing an am Radkasten zu kratzen, dies war mir dann ein neues Symptom, ich belas mich im Internet und alle Foren sagten das es ein Bekanntes Problem sei schon seit 2CV ( ich glaub das war die Ente ) sei.

Also alle "guten" Dinge sind 3, mein Fazit nie wieder ein Fahrzeug aus der PUG-Manufaktur, da fahre ich lieber einen rostigen Opel oder ein Audi mit Motorschaden.

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS) von Anonymous, November 2010

4,4/5

Ich fahre das Xsara II Coupé (Bj. 2003), Ausstattung VTR Tonic nun seit etwas über einem halben Jahr und ca. 8000km und bin sehr zufrieden. Der Wagen ist als Gebrauchtwagen vergleichsweise günstig in der Anschaffung und (bisher) zuverlässig. Er bietet ausreichend Platz auf allen Sitzen und einen großen und - dank des Fließhecks - sehr gut zugänglichen Kofferraum.

Der Innenraum ist gefällig designt, weitgehend ergonomisch und ordentlich verarbeitet - zumindest weit besser als es der Ruf nahelegt.

Der Motor dreht sauber hoch, unter 2000 1/min tut sich nicht viel, danach hat er mit dem Wagen dank des recht niedrigen Gewichts leichtes Spiel. Vor allem aber lässt sich der Xsara sehr sparsam bewegen. Bei mehrheitlich Landstraße und Autobahn komme ich in der Regel mit unter 7 Litern/100km aus (Sommerreifen). Trotzdem hätte ich mir für meinen Fahrstil einen etwas länger übersetzten 5. Gang gewünscht. So kann man zwar auf gerade Strecke mitunter im 5. durch die Stadt cruisen, der Wagen dreht aber auch bei Tacho 130 schon knapp unter 4000 1/min. Da ich, wie gesagt, trotzdem sparsam unterwegs bin, ist das aber nur ein kleiner Kritikpunkt.

Zwei echte Kritikpunkte gibt es aber auch: Die Sitze sind eine Katastrophe. Die Sitzfläche ist zu kurz, die Rückenlehne zu weich. Vor allem aber sind die Sitze schnell durchgesessen, was zu regelmäßigen Rückenproblemen auf längeren Strecken führt.

Problematisch ist auch die Halterung des Ersatzrades. Dieses hat keine Mulde im Kofferraum, sondern ist mit einem Bügel unter dem Auto befestigt. Das wäre nicht weiter schlimm (wann braucht man schonmal das Ersatzrad?), wenn nicht auch die Wekzeugbox dort, in der Radmulde, untergebracht wäre. Will man also Winterreifen aufziehen, muss man das Ersatzrad lösen und vor allem hinterher wieder mühsam befestigen, was alleine kaum und auch zu zweit nur unter großem Aufwand möglich ist. Wer denkt sich so einen Mist aus?

Trotz dieser kleinen Schwächen kann ich den Wagen empfehlen. Er ist günstig, flott und zuverlässig.

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS) von sammy007, Oktober 2007

3,9/5

Ich habe den Xsara 2006 gebraucht gekauft. Die beiden Vorbesitzer (ältere Herren ...) hatten den Wagen sehr pfleglich behandelt und ihn regelmäßig warten lassen. Der 1,6-L-Motor mit 109 PS ist recht leise, spricht spontan an und reicht für ein Höchsttempo von gut 200 Km/h (laut Tacho). Die Gangschaltung ist zwar präzise, aber auch etwas hakelig. Die Übersichtlichkeit, vor allem nach hinten ist nicht so gut - ist halt ein Coupe. Die Bedienung gibt keine Rätsel auf - bis auf die Hupe am Blinkhebel vielleicht. Die Sitze sind spitze (...)- man schwitzt nicht so wie auf den sonst verbauten Sitzen und der Seitenhalt ist gut.
Zum schwitzen kann einen aber das etwas behäbige Fahrwerk bringen, wenn man zu schnell in die Kurven fährt. Wer ein knackiges, sportliches Fahrwerk erwartet wird enttäuscht. Aber man gewöhnt sich dran und ich persönlich cruse (richtig geschrieben ?) lieber bei niedriger Drehzahl über die Landstraße - und das macht eeecht spaß mit dem Xsara Coupe.
Der Verbrauch geht so: Im Schnitt werden etwa 7,5 bis 8,0 liter pro 100km aus dem Tank gesaugt und das bei realen Bedingungen (Stadt/Land/ Fl.. äh Autobahn - vieel Autobahn ...).
Praktisch finde ich das Multifuktionslenkrad mit den Tasten für das Radio. Der Kofferraum ist für ein Coupe echt riesig (408 L) und reicht für den großen Wochenendeinkauf oder das Urlaubsgepäck für 2 Leute und 1 Woche völlig aus. Der Zugang nach hinten ist naturgemäß etwas eng aber der Platz reicht auch für längere Fahrten aus ohne das man Platzangst bekommt.
Rost ist übrigens ein Fremdwort für diesen Citroen. Was mich damals zum Kauf bewogen hatte, ist das tolle Design. Ich hab den Wagen gesehen und wusste: DER is es. Klar, Design ist natürlich Geschmackssache. Der Xsara ist mein erster Citroen und sicher nicht mein Letzer!
Möchte noch hinzufügen, das ich den Xsara seit Mitte August 2012 nicht mehr fahre. Motorschaden. Zylinder Nr.3 hatte nur noch 2 bar Kompression. Kopfdichtung hin. Ein Auslassventil kaputt. Kosten für die Reparatur: gut 1000,-Euro! Hatte grade einen neue Kupplung für 600,-Euro einbauen lassen. Vorher noch eine Zündspule. Habe die Kosten-Notbremse ziehen müssen. Das wars dann leider... Der Wagen hatte zum Schluß rund 260.000 Km geschafft. Leider nicht mehr.
Trotzdem... FAZIT: Empfehlenswert! Note 3 !

Alle Varianten
Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS)

  • Leistung
    80 kW/109 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    16.375 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2000–2003
HSN/TSN3001/742
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.587 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst570 kg
Maße und Stauraum
Länge4.188 mm
Breite1.705 mm
Höhe1.405 mm
Kofferraumvolumen408 – 1.190 Liter
Radstand2.540 mm
Reifengröße195/55 R15 H
Leergewicht1.209 kg
Maximalgewicht1.656 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.587 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst570 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen Xsara 1.6i 16V (109 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
9,3 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben160 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse