Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen C5
  5. Alle Motoren Citroen C5
  6. 2.0 HPi (140 PS)

Citroen C5 2.0 HPi 140 PS (2001–2008)

 

Citroen C5 2.0 HPi 140 PS (2001–2008)
29 Bilder

Citroen C5 2.0 HPi (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Citroen C5 2.0 HPi (140 PS)

3,1/5

Erfahrungsbericht Citroen C5 2.0 HPi (140 PS) von CaddyM69, April 2015

2,7/5

Ich habe den C5 HPI Exclusive BJ 09/2002. Hintergrund des Kaufs war die Notwendigkeit von Stauraum, bequemes Fahrwerk und ausreichende Anhängelast. Viele sinnvolle Staumöglichkeiten, über die Klimaanlage gekühltes Handschuhfach, sowohl in der Mittelkonsole als auch im Kofferraum 12 V Steckdosen. Ziemlich rostunempfindlich, abgesehen vom Auspuffrohr zwischen kat und Endschalldämpfer, Bremssattellager und Heckscheibenwischer sowie die Fensterleisten. Eigentlich ein gutes Auto, wenn - ja, wenn da nicht die unglaublichen Probleme wären, speziell im Elektronikbereich und die Ersatzteilknappheit. Mittlerweile muss ich schon ziemlich mit Baumarkt-Materialien basteln, da es diverse Ersatzteile wie z.B. einen speziellen Plastikschlauch nicht mehr gibt, Sitzheizung nicht mehr lieferbar etc. Sporadisch geht bei mir immer wieder die Motorkontrollleuchte an ("Anomalie Abgassystem") - geht aber nach einer gewissen Zeit auch immer wieder aus; ich tippe auf einen Wackelkontakt an der hinteren Lambdasonde. Die Aussage "Anomalie Abgassystem" ist absolut nicht aussagekräftig, da das eigentlich alles vom Steuergerät über Drosselklappe bis Lambdasonde sein kann. Stehe ich länger mal im Stau, geht irgendwann beim Anfahren der ganze Tannenbaum an mit "ESP/ASR deaktiviert" und anschließendem Ausgehen des Motors - kann man durch manuelles Abschalten von ESP übrigens verhindern, und nach einem schnellen Neustart gehts auch wieder ... Eigentlich habe ich den Wagen noch nie länger als einen Monat gefahren (ganz zu Anfang) ohne dass irgendwelche Warnnachrichten kommen.
Der Verbrauch geht meiner Meinung nach in Ordnung, immerhin werden hier 1,5t bewegt. Ich fahre fast nur innerstädtisch, ein Weg zur Arbeit 13km und komme in der Regel mit 9,5l gut klar. Sobald es Überland geht, reichen auch um die 8 Liter, aber man darf dann wirklich nur rollen lassen - bei mir wird Vollgas sowieso mit Ruckeln quittiert ;-)
Von daher: Ich kann ihn nicht empfehlen (Citroen wohl auch nicht, sonst wäre der HPI wohl nicht eingestampft worden) aber wer gerne bastelt bekommt viel Auto und ein sagenhaft bequemes Fahrwerk fürs Geld.

Erfahrungsbericht Citroen C5 2.0 HPi (140 PS) von DHainmes, Juli 2013

3,8/5

Ich habe den Citroen C5 2.0 HPi vor ca. 2 Jahren (2011) mit 80.000 km Laufleistung gebraucht gekauft. Zu diesem Zeitpunkt war der Zahnriemen gerade neu gemacht worden. Ich freue mich bis heute über die mehr als üppige Ausstattung, das mehr als reichliche Raumangebot und die geringe Steuer- und Versicherungseinstufung des Fahrzeugs. Leider ist der Motor für seine 140 PS nicht durchzugsstark genug und der Spritverbrauch von 9.2 Liter Super Benzin, in der Stadt (Citroen hat die Unbedenklichkeit für die E10 Nutzung 2012 zurückgenommen) ist auch nur durchschnittlich für ein Auto dieser Größe.
Natürlich kauft man einen Citroen C5 HPi nicht blind und ohne sich vorher zu informieren. Meiner Erfahrung nach sollte man sich bei jedem Autokauf vorher sicher sein, dass man die Wartung des Fahrzeugs in fachkundige und erfahrene Hände geben kann. Im falle von Citroen ist dies im Raum Hamburg nicht immer die Vertragswerkstatt. Gerade beim HPi-Motor muss der KFZ-Mechatroniker wissen was er tut!!! Wenn der Motor richtig gewartet wird läuft er tadellos. Desweiteren sollte man sich überlegen wofür man dieses Auto nutzen will. In der Stadt wird man den Sprit verbrauch kaum unter 9 Liter bekommen, aber dafür ist dieses Auto nicht gedacht. Die stärke dieses Fahrzeugs ist gleichmäßiges gleiten über Landstraßen und Autobahnen mit Geschwindigkeitsbegrenzung. Wer den Tempomat auf 120 Km/h einstellt und sanft durch die Landschaft rollt wird auch im Verbrauch eine deutlicher Ersparnis feststellen. Also alles in allem ein Auto mit vielen Vorteilen und die Nachteil die oft beschrieben werden lassen sich mit ein wenig Köpfchen um gehen.

Erfahrungsbericht Citroen C5 2.0 HPi (140 PS) von carlottaheiss, September 2008

2,9/5

Also ich möchte hier einmal eine zugegebenermaßen kleine Lanze für dieses Auto brechen, aber wir, das heißt meine Frau und ich fahren den HPI jetzt schon 6 Jahre und über 80.000 km. der Wagen hat jetzt knapp 110.000 auf dem tacho und es beginnen kleinere Verschleißerscheinungen aufzutreten. Wir haben in den 6 Jahren nur einmal einen neuen Auspuff gebraucht. Der reifenverschleiss geht in Ordnung. Der verbrauch liegt bei 9,6 Liter. Wir haben das Exclusive Modell und schweben mit Xenon und heizbaren Sitzen durch die Welt (Packet).
28.02.2011, BJ 2/2002, jetzt 140000 km
Also ergänzend möchte ich noch schreiben , dass die Lanze für den C 5 mittlererweile total gebrochen ist. Die Reperaturen haben sich in den letzten zwei jahren exrem gehäuft. kaputter tacho!!!, festgefahrener Bremszylinder, Motoreinspritzung..
ich stelle mir gerade die Frage nach 140000 km und eiem Restwert vom ca. 3000.- EUR , ob ich nochmal TÜV machen lassen soll , oder ihm endlich einen wohverdienten Tritt geben sollte.Iich musste den Wagen hier auch sehr abwerten und glaube , dass Citronen über 6 Jahre nur was für Bastler oder Mososchisten sind, vielleicht bin ich ja das Letztere..
LG

Erfahrungsbericht Citroen C5 2.0 HPi (140 PS) von Anonymous, Juni 2008

3,1/5

Die 6,2 außerorts sind mehr als utopisch. Ich fahre viel Stadtautobahn mit 80 und komme auf 'nen Schnitt von 9,2. Im Sommer bei idealen Bedingungen vielleicht 8,0. Und das mit allen Tricks: Rollen lassen, erhöhter Reifenluftdruck, Motor aus an roten Ampeln... - das komplette Programm.

Außerdem habe ich ein Montagsauto: Die fünfte oder sechste Heckscheibe (ich habe aufgehört zu zählen), nach 45.000km bereits EGR und Ventilsteuerung gewechselt und wegen eines defekten Steckers wäre er mir auch schon beinah mal abgebrannt.

Alle Varianten
Citroen C5 2.0 HPi (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.030 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Citroen C5 2.0 HPi (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2001–2003
HSN/TSN3001/758
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.756 mm
Breite1.770 mm
Höhe1.516 mm
Kofferraumvolumen563 – 1.658 Liter
Radstand2.750 mm
Reifengröße205/65 R15 H
Leergewicht1.449 kg
Maximalgewicht1.974 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen C5 2.0 HPi (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt66 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,7 l/100 km (kombiniert)
10,4 l/100 km (innerorts)
6,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben185 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

Alternativen

Citroen C5 2.0 HPi 140 PS (2001–2008)