Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chrysler Modelle
  4. Alle Baureihen Chrysler 300C
  5. Alle Motoren Chrysler 300C

Chrysler 300C Limousine (2004–2010)

Alle Motoren

2.7 V6 (193 PS)

0/0
Leistung: 193 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.490 €
Hubraum ab: 2.736 ccm
Verbrauch: 10,8 l/100 km (komb.)

3.5 V6 (249 PS)

3,7/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 249 PS
Ehem. Neupreis ab: 40.490 €
Hubraum ab: 3.518 ccm
Verbrauch: 11,1 l/100 km (komb.)

5.7 Hemi-V8 (340 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 340 PS
Ehem. Neupreis ab: 49.490 €
Hubraum ab: 5.654 ccm
Verbrauch: 11,9 l/100 km (komb.)

5.7 Hemi-V8 (360 PS)

0/0
Leistung: 360 PS
Ehem. Neupreis ab: 48.990 €
Hubraum ab: 5.654 ccm
Verbrauch: 12,2 l/100 km (komb.)

SRT8 6.1 (431 PS)

4,3/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 430 PS
Ehem. Neupreis ab: 57.290 €
Hubraum ab: 6.063 ccm
Verbrauch: 14,0 l/100 km (komb.)

3.0 CRD (218 PS)

4,2/5 aus 15 Erfahrungen
Leistung: 218 PS
Ehem. Neupreis ab: 39.490 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chrysler 300C 2004 - 2010

Die erste Generation der 300C Limousine von Chrysler wurde von 2004 bis 2010 produziert. Diese Baureihe wurde nur sechs Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Mit einem hohen Rating von 4,1 von fünf maximal möglichen Sternen wird die Limousine im Durchschnitt ausgezeichnet. Insgesamt gibt es 30 Berichte über Erfahrungen mit dem 300C, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Für das 300C-Modell von Chrysler haben wir neben den Erfahrungen auch fünf Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt fünf Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über die Limousine bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Insgesamt fallen die Dimensionen des Fahrzeugs beeindruckend aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für die Bauklasse 1.462 Millimeter, sie hat eine Breite von 1.880 Millimetern und eine Länge von 5.015 Millimetern. Auch der Radstand ist mit mindestens 3.050 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse bemerkenswert. Hier kannst du wählen: Chrysler konzipierte die Limousine als Viertürer mit fünf oder fünf Sitzen. Ein bequemes Standardmaß: Bei diesem Fahrzeug wirst du auf ein Kofferraumvolumen von 442 bis 504 Litern kommen.

Zwei Kraftstoffe (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Verfügung. Ein Leergewicht von nur 1.805 bis 1.995 Kilogramm macht den Mittelklassewagen vergleichsweise leicht, was sich sehr vorteilhaft auf Aspekte wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Die zulässigen Anhängelasten für den Chrysler 300C liegen bei maximal 450 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 1.425 kg und 1.900 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Wenn du unsere Nutzer fragst, so ist der 5.7 Hemi-V8 (340 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam 4,3 Sterne von fünf möglichen. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den SRT8 6.1 (431 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 4,3 von fünf Sternen beurteilt. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 3.0 CRD (218 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von sieben Litern auf hundert Kilometern. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 337 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Und, haben wir dein Interesse für die Limousine 2004 geweckt? Falls du dich für sie entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Chrysler 300C Limousine (2004–2010)

Faszination: Chrysler 300C SRT8 - Inferno Rot
Autoplenum

Faszination: Chrysler 300C SRT8 - Inferno Rot

Riesiger Kühler, Fenster wie Schießscharten - schon als normale Limousine sieht man dem Chrysler 300C seine Kraft an. Als SRT8 aber wird er zum Bul...

Chrysler 300C vs. Mercedes S 350 - Kampf um die Krone
Autoplenum

Chrysler 300C vs. Mercedes S 350 - Kampf um die Krone

Bekommt die renommierte S-Klasse von Mercedes auf ihre alten Tage noch Konkurrenz aus dem eigenen Hause? Als würden BMW 7er, Audi A 8 und VW Phaeto...

Fahrbericht: Chrysler 300 C 5.7 V8 HEMI - Der große C
Autoplenum

Fahrbericht: Chrysler 300 C 5.7 V8 HEMI - Der große C

Chrysler hat seine Reiselimousine aufgewertet und bietet mehr Ausstattungsoptionen an - vor allem innen. Beim Motor hat man dafür nur noch zwei Opt...

Chrysler 300C 2.7: In der Ruhe liegt die Kraft
auto-news

Chrysler 300C 2.7: In der Ruhe liegt die Kraft

Wir haben den preiswerten 300C-Einsteiger getestet

Chrysler 300C: Oberklasselimousine zum Mittelklassepreis
auto-news

Chrysler 300C: Oberklasse zum Mittelklassepreis

Große amerikanische Limousine mit tollem Design im Test

Alternativen

Chrysler 300C Limousine (2004–2010)