Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chrysler Modelle
  4. Alle Baureihen Chrysler 300C
  5. Alle Motoren Chrysler 300C

Chrysler 300C Limousine (2004–2010)

Alle Motoren

2.7 V6 (193 PS)

0/0
Leistung: 193 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.490 €
Hubraum ab: 2.736 ccm
Verbrauch: 10,8 l/100 km (komb.)

3.5 V6 (249 PS)

3,8/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 249 PS
Ehem. Neupreis ab: 40.490 €
Hubraum ab: 3.518 ccm
Verbrauch: 11,1 l/100 km (komb.)

5.7 Hemi-V8 (340 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 340 PS
Ehem. Neupreis ab: 49.490 €
Hubraum ab: 5.654 ccm
Verbrauch: 11,9 l/100 km (komb.)

5.7 Hemi-V8 (360 PS)

0/0
Leistung: 360 PS
Ehem. Neupreis ab: 48.990 €
Hubraum ab: 5.654 ccm
Verbrauch: 12,2 l/100 km (komb.)

SRT8 6.1 (431 PS)

4,3/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 430 PS
Ehem. Neupreis ab: 57.290 €
Hubraum ab: 6.063 ccm
Verbrauch: 14,0 l/100 km (komb.)

3.0 CRD (218 PS)

4,2/5 aus 16 Erfahrungen
Leistung: 218 PS
Ehem. Neupreis ab: 39.490 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chrysler 300C 2004 - 2010

Die erste Generation der 300C Limousine von Chrysler wurde von 2004 bis 2010 vom Band gelassen. Diese Baureihe wurde nur sechs Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Der Wagen wird von Chrysler-Fahrern mit durchschnittlich 4,1 von maximal fünf zu erreichenden Sternen bewertet. Damit schneidet die Limousine im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Diese Bewertung wurde von uns anhand des Durchschnitts aller bis heute eingegangenen Erfahrungsberichte ermittelt. Im Moment sind das 31 an der Zahl. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Aber auch die Meinung von Experten kann hilfreich sein. Deshalb haben wir zusätzlich fünf Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Baureihe hat beeindruckende Ausmaße, die folgenden Werte wie eine Länge von 5.015 mm, eine Höhe mit 1.462 mm, sowie eine Breite von 1.880 mm zeigen das deutlich. Auch der lange Radstand von 3.050 mm ist bemerkenswert und schafft großzügige Platzverhältnisse im Innenraum. Den Amerikaner gibt es mit vier Türen und fünf Sitzen. Mittelgroß und praktikabel gestaltet sich das Kofferraumvolumen der Baureihe, das von 442 bis 504 Litern geht.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Je weniger Gewicht ein Auto hat, desto geringer wird der Motor beansprucht. Der PKW bietet in dieser Hinsicht einen echten Vorteil und punktet mit einem Leergewicht von maximal 1.995 Kilogramm. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 450 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.425 kg und 1.900 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 5.7 Hemi-V8 (340 PS). Die 4,3 Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Echt viel PS erhälst du mit dem SRT8 6.1 (431 PS). Unsere Nutzer geben dem Modell aber nur noch eine Bewertung von 4,3 von fünf Sternen. Doch nicht immer sind eine Menge PS das Hauptargument für einen Erwerb: Der 3.0 CRD (218 PS) verbraucht, laut Hersteller, gerade mal sieben Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Der Schadstoffausstoß des Motors ist vergleichsweise hoch, dementsprechend wird er in die Schadstoffklasse EU4 eingeordnet. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 337 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du den Mittelklassewagen ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.

Alle Tests

Chrysler 300C Limousine (2004–2010)

Faszination: Chrysler 300C SRT8 - Inferno Rot
Autoplenum

Faszination: Chrysler 300C SRT8 - Inferno Rot

Riesiger Kühler, Fenster wie Schießscharten - schon als normale Limousine sieht man dem Chrysler 300C seine Kraft an. Als SRT8 aber wird er zum Bul...

Chrysler 300C vs. Mercedes S 350 - Kampf um die Krone
Autoplenum

Chrysler 300C vs. Mercedes S 350 - Kampf um die Krone

Bekommt die renommierte S-Klasse von Mercedes auf ihre alten Tage noch Konkurrenz aus dem eigenen Hause? Als würden BMW 7er, Audi A 8 und VW Phaeto...

Fahrbericht: Chrysler 300 C 5.7 V8 HEMI - Der große C
Autoplenum

Fahrbericht: Chrysler 300 C 5.7 V8 HEMI - Der große C

Chrysler hat seine Reiselimousine aufgewertet und bietet mehr Ausstattungsoptionen an - vor allem innen. Beim Motor hat man dafür nur noch zwei Opt...

Chrysler 300C 2.7: In der Ruhe liegt die Kraft
auto-news

Chrysler 300C 2.7: In der Ruhe liegt die Kraft

Wir haben den preiswerten 300C-Einsteiger getestet

Chrysler 300C: Oberklasselimousine zum Mittelklassepreis
auto-news

Chrysler 300C: Oberklasse zum Mittelklassepreis

Große amerikanische Limousine mit tollem Design im Test

Alternativen

Chrysler 300C Limousine (2004–2010)