Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Aston Martin Modelle
  4. Alle Baureihen Aston Martin DB7
  5. Alle Motoren Aston Martin DB7

Aston Martin DB7 Coupé (1994–2004)

Alle Motoren

5.9 V12 (420 PS)

4,1/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 420 PS
Ehem. Neupreis ab: 131.340 €
Hubraum ab: 5.935 ccm
Verbrauch: 19,7 l/100 km (komb.)

5.9 V12 (440 PS)

0/0
Leistung: 440 PS
Ehem. Neupreis ab: 144.500 €
Hubraum ab: 5.935 ccm
Verbrauch: 19,5 l/100 km (komb.)

3.2 V12 (340 PS)

0/0
Leistung: 340 PS
Ehem. Neupreis ab: 110.884 €
Hubraum ab: 3.239 ccm
Verbrauch: 12,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Aston Martin DB7 1994 - 2004

Das DB7 Coupé von Aston Martin wurde in erster Generation von 1994 bis 2004 gebaut. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass es nach der ersten Generation keine weitere mehr geben wird. Mit einem hohen Score von 4,1 von fünf maximal möglichen Sternen wird das Coupé im Durchschnitt ausgezeichnet. Aber es gibt derzeit auch nur eine Bewertung zu dem Wagen. Es ist daher ratsam, noch etwas zu warten und sich noch weiterführende Meinungen einzuholen. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Zusätzlich haben wir einen Testbericht zum DB7 Coupé für dich zum Lesen.

Du kannst zwischen drei verschiedenen Benzinermotoren wählen.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 5.9 V12 (420 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam 4,1 Sterne von fünf möglichen. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 5.9 V12 (440 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 440. Doch nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 3.2 V12 (340 PS) aber immer noch am geringsten. Er benötigt, laut Hersteller, zwölf Benzin auf 100 Kilometer kombiniert. Mit der Einordnung in die Schadstoffklasse EU3 ist der Aston Martin Coupé nicht der Beste, liegt aber noch im Mittelfeld. Die Einstufung des Coupé wird auch durch die teils sehr hohen CO2-Emissionswerte von 469 g bis 472 g auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Exoten.

Alle Tests

Aston Martin DB7 Coupé (1994–2004)

Coole Youngtimer sterben aus - Das Ende naht
Autoplenum

Coole Youngtimer sterben aus - Das Ende naht

Die Zeiten, in denen junge Klassiker zu coolen Trendmobilen für den Alltag wurden, neigen sich bald dem Ende. Die zukünftigen Youngtimer sind langw...

Weitere Aston Martin Coupé