Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Tiguan
  5. Alle Motoren VW Tiguan
  6. 1.5 TSI (150 PS)

VW Tiguan 1.5 TSI 150 PS (seit 2016)

 

VW Tiguan 1.5 TSI 150 PS (seit 2016)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS) von CARWALK - Der Autoblog, März 2021

4,0/5

Der VW Tiguan glänzt mit einem ausgewogenen Fahrwerkskompromiss. Souverän und gelassen, schluckt das Fahrwerk grobe Straßenschäden vorbildlich. Mit wenig Wind- und Abrollgeräuschen garantiert das SUV stets ein komfortables Vorankommen. Entspanntes Cruisen auf der Landstraße und Autobahn sind seine großen Stärken. Auch durch den engen Großstadtdschungel lässt sich der Tiguan mühelos manövrieren.

Will ich es dynamisch angehen, wechsel ich in den entsprechenden Sport-Modus. Der Unterschied ist sofort spürbar. Doch zu einem rassigen Sportler wird der VW Tiguan auch dann nicht, unangenehme Härte verkneift sich das SUV in diesem Fahrmodi ebenfalls.

Die Lenkung bietet mir in allen zur Wahl stehenden Modi eine exakte Rückmeldung, ist angenehm straff, verlangt keine großen Lenkkräfte. In der aktivierten Sport-Einstellung arbeitet die Lenkung nochmals eine Spur straffer.

Der Allradantrieb steht dem 1.5 TSI nicht optional zur Wahl, mit dem Trailer Assist hat er aber ein sehr attraktives Feature zu bieten. Wer oft mit Anhänger unterwegs ist, sollte dieses Extra durchaus in seine Konfiguration mit einplanen. Lassen sich so vom Tiguan 1.5 TSI Hänger mit bis 2.000 Kilo selbst rangieren. Ich muss einfach den Rückwärtsgang einlegen, die entsprechende Taste betätigen und die gewünschte Fahrtrichtung des Anhängers eingeben. Nun kann ich die Hände vom Lenkrad nehmen, behutsam Gas geben und bremsen. Den Rest übernimmt der Trailer Assist. Komfortabel klappt die Anhängerkupplung auf Knopfdruck heraus.

In der R-Line ist das DSG stets serienmäßig an Bord. Das Getriebe verfügt über sieben Schaltstufen und gefällt mit schnellen und sanften Schaltvorgängen.

Der 1.5 TSI sorgt nicht für Beschleunigungsorgien, stellt mir allerdings vollkommen ausreichenden Vortrieb zur Seite. Überholmanöver auf der Landstraße sind nicht ausgeschlossen und ein souveränes Mitschwimmen auf der Autobahn ist gewährleistet. Maximal wird das SUV 202 Stundenkilometer schnell.

Unter Volllast und beim Kickdown tritt der VW Tiguan 1.5 TSI wiederum etwas angestrengt in Erscheinung. Man spürt und hört, die Reserven sind erschöpft. Im alltäglichen Betrieb hinterlässt das Aggregat einen angenehm kultivierten Eindruck. Große Schwachstelle, der Verbrauch.

Wie bemüht ich auch bin, bestenfalls erreiche ich im aktivierten Eco-Modus einen Durchschnittsverbrauch von 8,4 Litern. Auf der Autobahn bei gemächlicher Fahrweise und Richtgeschwindigkeit kann ich kurz die Sieben vor dem Komma erhaschen, im Schnitt pendel ich mich aber auch hier um die acht Liter ein. Wer die gezügelte Fahrweise über Bord wirft, kommt nicht mit unter zehn Liter aus. Lasse ich den Pferdchen freien Lauf, genehmigt sich der VW Tiguan gut und gern elf Liter. Lässt aber für die Verbrauchswerte die nötige Kraftentfaltung vermissen.

Wer die Power eines VW Tiguan R nicht benötigt, aber Gefallen an der sportlichen Optik findet, wählt die R-Line. In der Tiguan R-Line steht das SUV mit Designelementen im R-Styling rassig da. Die R-Line setzt im Innenraum weitere Akzente.

Der Sitzkomfort ist perfekt. Komfortabel auf Langstrecken, bietet mir das Gestühl bei sportlicher Kurvenhatz guten Seitenhalt. Das Cockpit ist mit angreifffreundlichen Materialien ausgekleidet und hat eine tadellose Verarbeitung vorzuweisen.

Die neue digitale Version im Modelljahr 2021 bietet mir verschiedene Konfigurationen der Instrumentenanzeige. Mit wenigen Klicks über die Tasten am Lenkrad wechsel ich die Anzeigen des hochauflösenden Displays. Neben der klassischen Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige, kann ich mir die Navigationskarte im direkten Blickfeld anzeigen lassen. Die Informationsanzeige umfasst alternativ Fahrdaten oder Assistenzsysteme. Drei Favoriteneinstellungen kannst Du als Nutzer abspeichern.

Mit dem Facelift des VW Tiguan ist man bestens mit dem Fahrzeug vernetzt. Das Auto präsentiert sich im Vergleich zum Vorgänger rundum digitalisiert. Das neue Lenkrad verfügt über eine Touch-Bedienung. Diese Touch-Slider und Touch-Flächen finden in der Einheit für die Klimaanlage ihre Fortsetzung. Die Berührungsflächen verlangen eine Eingewöhnung und erweisen sich im Vergleich zu bisherigen Drehreglern in zahlreichen Situation leider als unpraktisch.

Auf den vorderen Sitzen empfängt mich im VW Tiguan ein großzügiges Platzangebot. Mit meinen 1.80 Meter nehme ich auch auf der Rückbank gerne Platz. Das Raumgefühl ist üppig und die ausgeformten äußeren Sitzmöglichkeiten beherbergen mich sehr komfortabel. Mein Wagen weiß mich selbst hier mit einer Sitzheizung zu verwöhnen. Der Mittelsitz ist zu vernachlässigen und eher unbequem.

Das Facelift nimmt auf den Gepäckraum keinen Einfluss. Die Längsverschiebbarkeit der zweiten Sitzreihe schafft zusätzliche Variabilität. Mit einem Zug an der Schlaufe klappt die Lehne geteilt nach vorne. Die entstehende Ladefläche steigt minimal an.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS) von Zoeller4, September 2020

5,0/5

Ich fahre seit 3 Monaten den Tiguan 1,5 TSI DSG ( kein Allrad) / R-Line
Wg näherer Arbeitsstelle sind es nur noch täglich 22 km. Der Diesel ist somit weniger
Interessant geworden.
* Motor : 150 ps reichen mir absolut. Ich hatte bisher nicht das Gefühl untermotorisiert zu sein. Motor hat Start/Stop + Zylinder-Abschaltung + Segelfunktion ( Motor schaltet sich sogar ganz ab)
Verbrauch in den Urlaub ( ca 130 km/h) unter 6 Liter
* 7 Gang DSG : an sich ganz ok , schaltet flott usw. aber beim Versuch zügig
anzufahren etwas träge ( „Gedenksekunde“) Modus „S“ ist wesentlich flotter bei
der Gasannahme.
* Fahrwerk: hier bin ich super zufrieden! Außer Querfugen wird alles super weg gefedert und bei kurvenreichen Landstraßen ist die Kiste fast schon sportlich! Die Lenkung ist super.
* Platz vorne u hinten ist mehr als genug. Hinten reichts locker für 1,80-Leute
* Kofferraum: SUV-Typisch etwas kurz. Laut VW um die 600 Ltr > kommt mir
nicht so vor (eher weniger) Vorteil: Rückbank lässt sich serienmäßig verschieben.
* Technik: so gut wie alles was man braucht oder auch nicht > Spurhalte - Assistent, Abstandstempomat usw . Funktioniert meiner Meinung nach alles wunderbar.
* Fühlqualität: bin seeehr zufrieden.Alles sehr fein gemacht / Türe fallen satt zu usw
Vielleicht nicht ganz Audi & co aber das muss auch meiner Meinung nach nicht.
* Versicherung u KFZ - Steuer wie mein älterer Golf Kombi > absolut im grünen Bereich
* Also alles sehr positiv!!
* Ein wenig Negativ nur hier u da das DSG ( ist an sich aber gut) + der doch nicht allzu grosse Kofferraum > zu viert in den Urlaub wurde es schon knapp.
>>> von meiner Seite eine klare Kauf-Empfehlung !!!!

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS) von Anonymous, November 2019

4,0/5

Hallo Zusammen
Ich fahre seit ca. 2 Monaten (09/19) meinen Tiguan Comfortline 1,5 TSI ACT OPF
mit 150 PS. Bei den Scheinwerfern habe ich mich für die normalen LED`s ohne
ALS entschieden und ich muss sagen, das man damit sehr gut leben kann.
Beim Spritverbrauch liegt das Fahrzeug bei längeren Strecken und mit Sommer-
reifen bei ca. 6,3 - 6,8 Liter. (Handschalter 6-Gang).
Ansonsten bin ich mit der Motorleistung absolut zufrieden.
Seit einigen Tagen habe ich nun die vom Werk mitgelieferten WR vom Typ
Michelin A5 drauf, und damit stieg auch der Verbrauch auf ca. 7,2 - 7,6 Liter.
Das heißt, diese Reifen sind zumindest vom Verbrauch her nicht zu empfehlen.
Da gibt es wesentlich bessere (Conti).
Ich kann dieses Fahrzeug mit diesem Motor eigentlich nur weiterempfehlen.

 

VW Tiguan SUV seit 2016: 1.5 TSI (150 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.5 TSI (150 PS) zu den überzeugendsten Kandidaten des Tiguan SUVs 2016. Die VW-Fahrer gaben ihm 4,3 von fünf Sternen. Das SUV-Medium variiert in fünf zum Teil sehr gehobenen Ausstattungsvarianten: Trendline, Comfortline, Join, IQ.DRIVE und Highline. Entsprechend ändert sich der Anschaffungspreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 29.570 und 37.595 Euro. Beim Getriebe setzen die Wolfsburger auf Flexibilität. Bei manuellen Schaltgetrieben kannst du zwischen sechs Gängen wechseln. Bei der Automatik stehen sogar 7 oder 6 -Ganggetriebe zur Verfügung. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich erfreulicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 5,7 und 6,3 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 131 und 143 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 1.5 TSI (150 PS) ist VW ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen. So macht Autofahren Spaß!

Alle Varianten
VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    31.595 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2018–2019
HSN/TSN0603/CIR
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.498 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst740 kg
Maße und Stauraum
Länge4.486 mm
Breite1.839 mm
Höhe1.654 mm
Kofferraumvolumen615 – 1.655 Liter
Radstand2.677 mm
Reifengröße215/65 R17 V
Leergewicht1.498 kg
Maximalgewicht2.140 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.498 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst740 kg

Umwelt und Verbrauch VW Tiguan 1.5 TSI (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,1 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben136 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
Energieeffizienzklasse