Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW T5
  5. Alle Motoren VW T5
  6. 1.9 TDI (140 PS)

VW T5 1.9 TDI 140 PS (2003–2015)

 

VW T5 1.9 TDI 140 PS (2003–2015)

Alle Erfahrungen
VW T5 1.9 TDI (140 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht VW T5 1.9 TDI (140 PS) von schoenundgut, Februar 2017

3,0/5

Als Familienfahrzeug mit 7 Sitzen ist der Transporter T5 fast alternativlos. Wir fahren ca. 15tkm/Jahr und viel im Kurzstreckenbetrieb. Gummiboden, gute Sitze und ein sicheres und spurtreues Fahrverhalten sind die Pluspunkte.
Der 140 PS 2.0TDi ist als Motor eine gute Wahl gewesen. Sparsam und durchzugsstark genug für Autobahn-Überholmanöver. Zudem sind Reparaturen weit günstiger als beim stärkeren Biturbo.
Die Schaltung ist allerdings nicht optimal synchronisiert, besonders bei Kälte haken die ersten drei Gänge des 6-Gang-Getriebes. Nach Prüfung von VW wurde dies als normal eingestuft. Zinkausblühungen sind leider auch schon sichtbar - hier zeigte sich VW leider nicht kulant, da für den Nutzfahrzeugsektor andere Garantiebedingungen gelten. Auch ein defektes AGR-Ventil musste mit 90tkm ersetzt werden. Anscheinend ein häufiges Problem beim 2.0 TDi.
Allerdings fahren wir den Wagen dennoch gerne, da die Konkurrenz aus dem Hause Opel und Renault viel klappriger daherkommt.

Erfahrungsbericht VW T5 1.9 TDI (140 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Habe den Transporter T5.2, Baujahr 2010, der über 140 PS und ein 7-Gang DSG Getriebe verfügt, mit ca. 165.000 km vor 2 Jahren gekauft. Jetzt hat er 204.000 km auf der Uhr.
Der Motor läuft und zieht sehr gut, auch mit einer Tonne Beladung ist man sehr souverän unterwegs, die 140 PS passen sehr gut zum DSG-Getriebe.
Das Getriebe selbst funktioniert im Langstreckenbetrieb super und schaltet sehr dezent im Hintergrund. Im Stadtverkehr meine ich die Laufleistung des Getriebes zu hören und die Gangwechsel in den Gängen 1-3 vollziehen sich bisweilen ruppig. Ich vermute, dass hier möglicherweise mal ein Ersatz/eine Revision ansteht, da bei der Getriebehaltbarkeit immer wieder die Marke von 200.000 km genannt wird.
Trotzdem freue ich mich jedes Mal, wenn ich den Bus fahre.

Erfahrungsbericht VW T5 1.9 TDI (140 PS) von ksmotorsport, Juni 2016

1,7/5

Hallo und guten Tag,

Ich will mich nun endlich auch einmal zu Wort melden. 2010 konfigurierte ich mir meinen AlbTraumBus beim Freundlichen. Punkt eins was mich gleich störte, Xenon war noch nicht ENDE 2010 lieferbar. In Prospekten präsentierte VW dieses Extra allerdings schon. Es ging weiter mit der Frage nach einer Standheizung, lachhafterweise beim Transporter mit zwei Schiebetüren ohne Trennwand nicht verfügbar. ...VW konnte mir nicht sagen, warum! Zum Schluss ging es um die Farbe, meine Wunschfarbe ging nicht, da zu dunkel für das GFK Mittelhochdach...Aussage vom Händler, es ginge um Hitzerisse im Lack. Zähne knierschend eben einen nicht perfekten T5 4motion mit MHD und sonst nix weiter für 43tsd € bestellt.

Es ist verdammt toll, wenn es keine Alternative zu diesem Fahrzeug gibt und man auf VW angewiesen ist!

Zwei Monate nach Bestellung war er nun da, über Spaltmaße und Fertigungsstandards will ich mich hier nicht weiter auslassen, da drei Worte reichen .... UNTER ALLER SAU!

Auf den ersten Kilometern viel auf, dass das MHD extreme Verwindungsgeräusche macht, VW hatte fast ein Jahr zur Behebung gebraucht. ...es wurden Löcher in die Querträger gebohrt.

Die ersten 10tkm waren in EINEM MONAT! !!! abgespult. Verbrauch bei wirklichen 160 weniger wie 10l. Top dachte ich mir. Nach den 10tkm stieg er rapide an. Nur noch auf Schleichfahrt, 120kmh, kam man noch unter die 10l Grenze. VW fand keinen Fehler, ja neee is klar.

Nach zwei Jahren und zwei Monaten bei 99600km stieg mir das allradsystem aus. Auf der Autobahn bei 130 dachte sich die Elektronik, man müsse die 100% Sperre einlegen und nicht mehr deaktivieren lassen. VW war auch hier wieder Ratlos! Schaden 12500€ OHNE KULANZ oder ähnliches. Aber keine Sorge, bei 99900 ist mir dann der Flachriemen des Klimakompressor gerissen und ist in Zahnriemen gewandert, Folge dessen kapitaler Motorschaden! Kosten hier mit VW Austauschmotor 11500€.

Wer rechnen kann, belaufen sich allein die Reparaturkosten auf 24000€ für ein zwei Jahre altes Auto mit nicht einmal 100000km.
Service wurde natürlich immer in der Meisterwerkstatt erledigt.

Jetzt bei 180000km ist mir nun der Turbo weggeflogen mit natürlich wie soll es anders sein, Motorschaden. Keine Kompression mehr auf Zylinder drei und vier.

Es ist die größte Dreckskarre, die ich jemals hatte!

Allen Furz ist die Batterie leer, Aussage VW, ich Radio zieht Strom. Blöderweise sind ALLE meine Autos mit selben Radio ausgestattet, hier gibt es keine Probleme!
Die Elektronik zaubert mir auf jeder Fahrt einen temporären Fehler hin,VW ist wieder ratlos, da überwiegend nicht abgespeichert wird.

Wer mir erzählen will, dass dies ein Top Fahrzeug ist, läuft mit rosa roter Brille durch die Welt!

Die Preispolitik ist eine lachnummer.
Die Motoren überstehen selten OHNE Probleme die 100000km Marke, man hat bis dahin Unsummen schon investiert.
Qualität liegt auf Japan Niveau aus den 80igern.
Der Kunde wird von vorn bis hinten verarscht und ausgeschöpft!

Fazit, nie wieder so einen Mülleimer!

Für die Klugscheißer hier, weshalb ist der Markt so überflutet von den Karren und wieso haben sie einen so hohen Wertverlust?

In diesem Sinne, kein Fahrzeug mehr noch 2009...Cheers

Erfahrungsbericht VW T5 1.9 TDI (140 PS) von Z3US, September 2013

3,2/5

VW T5 Facelift
BJ 2013
2,0l TDI 140PS
30TKM

+ Platzangebot
+ Motor
+ Getriebe 6. Gang schön lang bis 300Km/h übersetzt
+ Spritverbrauch von 6,5l - 11,5l alles ohne Anstrengung möglich
bei gemütlciher Überland und Autobahnfahrt bis 130km/h 6,5l-9,0l, bei Vollast auf der Autobahn bis 210km/h bis 11,5l
o Verarbeitung Knarzgeräusche aus dem Amaturenbrett
- relativ laut, da hinten keine Vollverkleidung und nur Blechboden
- sporadisch funktioniert die Fensterheberautomatik nicht
- sporadisch funktioniert der heizungsregler nicht
-- bei Radiovorbereitung wird ein Adapterstecker benötigt (ca. 100€)
-- nachträgliche Anhängerkupplung umständlich zu installieren
--- unverschämte Aufpreispolitik für Extras

Ob das Preisleistungsverhältnis (Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, Rost, etc) gegenüber anderer Marken gut ist, werden die nächsten 10-15Jahre zeigen.

Erfahrungsbericht VW T5 1.9 TDI (140 PS) von demon22, September 2012

4,5/5

Ein befreundeter Unternehmer von mir fährt seit 2010 einen VW T5 2.0TDI. Der Wagen hat inzwischen über 90 000km mängelfrei überstanden. Einige Male wurde mir die Ehre zu Teil, dieses Fahrzeug ausführlich zu testen.

Im Bulli arbeitet ein durchzugsstarker 2.0l Dieselmotor. Seine 140PS und 340Nm beschleunigen den Transporter auch bei voller Beladung recht flott. Auf der Autobahn kann man somit sehr souverän im Verkehr mitschwimmen. Bedingt durch den hohen Aufbau wird es bei Geschwindigkeiten von über 150km/h im Innenraum etwas laut.
Mit dem 7 - Stufen Automatikgetriebe ist man in jeder Fahrsituation gut aufgestellt. Es schaltet zum optimalen Zeitpunkt und zur Gänze ruckfrei.
Wie es bei Transportern relativ üblich ist, wurde das Fahrwerk eher straff abgestimmt. Trotzdem bietet es noch ein ausreichendes Maß an Komfort.

Im Zuge der Modellpflege im Jahre 2009 wurde auch der Inneraum qualitativ deutlich aufgewertet. Die verwendeten Materialien sind robust und erstklassig verarbeitet.
Auch die Sitze sind komfortabel, bequem und völlig langstreckentauglich.
In der Langversion des T5 findet man wirklich unendlich viel Platz vor. Selbst wenn man mit 7 bis 9 Personen verreist, bleibt immer noch genügend Platz für das Gepäck übrig. Für die Kurzversion ( über die Langversion bin ich leider nicht informiert ) beträgt das maximale Kofferraumvolumen 4525l.

Ein Durchschnittsverbrauch von rund 8.5l/100km lässt auf eine Reichweite von über 900km schließen. Außerdem halte ich den Verbrachswert für vollkommen zeitgemäß.

Fazit: Ich kann den VW T5 2.0TDI ohne Probleme weiterempfehlen. Gerade für Personen, die oft viel Gepäck oder viele Personen transportieren müssen, eignet sich dieser Wagen besonders gut. Leider ist der Anschaffungspreis immer ziemlich hoch.
Durch seine Langlebigkeit macht der T5 diese zusätzlichen Kosten aber wieder wett.

Erfahrungsbericht VW T5 1.9 TDI (140 PS) von fwschaffer, Dezember 2009

2,9/5

Positiv: Fahrverhalten und Motorleistung.
Negativ: Platz ist weniger als im T4, Verbrauch jedoch um ca. 20% höher.

 

VW T5 Transporter 2003 - 2015: 1.9 TDI (140 PS)

Nicht besonders beliebt scheint der 1.9 TDI (140 PS) für den T5 Transporter 2003 von VW zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,4 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Transporter liegt bei 3,7 Sternen. Die Maschine überzeugt mit sieben Ausstattungsvarianten, von denen einige sehr überzeugend sind und sich somit auch in gehobener Preisklasse befinden. Auch bei den Getrieben gibt es Wahlmöglichkeiten: 6 oder 5-Gang-Schaltgetriebe und 7-Gang-Automatik sind möglich und machen damit beide Liebhaberfraktionen glücklich. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich günstiger. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen 6,2 und 8,9 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 1.9 TDI beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU5 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 164 und 234 g je 100 Kilometer.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 1.9 TDI von VW zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
VW T5 1.9 TDI (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    35.593 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW T5 1.9 TDI (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2009–2015
HSN/TSN0603/AVR
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.892 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.990 mm
Kofferraumvolumen
Radstand3.000 mm
Reifengröße205/65 R16 105T
Leergewicht1.809 kg
Maximalgewicht2.800 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW T5 1.9 TDI (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,9 l/100 km (kombiniert)
10,1 l/100 km (innerorts)
6,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben208 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen230 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse