Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW T-Cross
  5. Alle Motoren VW T-Cross
  6. 1.0 TSI (115 PS)

VW T-Cross 1.0 TSI 115 PS (seit 2018)

 

VW T-Cross 1.0 TSI 115 PS (seit 2018)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS) von Anonymous, August 2020

5,0/5

Habe das Fahrzeug jetzt über 2 Monate und bin sehr zufrieden. Der Innenraum ist ansprechend gestaltet und für die Fahrzeugklasse sehr großzügig, das oft bemängelte Hartplastik empfinde ich nicht als "billig".
Die Sitze sind auch für meine Größe (1,92m) hervorragend, die verschiebbare Rücksitzbank ist top. Mir fehlen allerdings die hinteren Türgriffe mit dem Haken für Jacken und Mäntel.
Das Display könnte besser sein. Eine eingängige Bedienung ist nicht gegeben, die Suche nach der gewünschten Einstellung gestaltet sich oft umständlich. Das Lernen dauert bei mir noch an. Ansonsten ist der Innenraum übersichtlich und stimmig.
Über den Lane-Assistant möchte ich keine großen Worte verlieren. Ich finde ihn überflüssig und nervig und schalte ihn regelmäßig ab. Für den automatischen Abstandsregler gilt das Gleiche. Ich fahre Auto und mache nichts anderes nebenbei. Wenn ich könnte, würde ich diese Errungenschaften komplett abschalten.
Der Motor ist entgegen meiner Befürchtung spritzig und doch relativ laufruhig, die Automatik schaltet sehr ruckarm. Die Bremsen sind sehr gut und bringen das Auto ohne "schubbern" auch bei starken Bremsmanövern zum Stehen.
Der Kofferraum reicht für die meisten Besorgungen aus, die verschiebbare Rückbank und der tiefe Ladeboden bringen zusätzlichen Platz. Außerdem kann die Rückbank in 2 Teilen umgelegt werden. Der umklappbare Beifahrersitz sorgt für Platz bei längeren Packstücken.
Mein T-Cross hat zusätzlich eine anklappbare Anhängerkupplung. Der Anhängerbetrieb ist unproblematisch, trotz der kleinen Maschine.
Alles in Allem ist es zum jetzigen Zeitpunkt das richtige Auto für mich. Und beim Preis muss man halt ein wenig schauen. Manche Händler haben einen günstigen Preis, sind aber etwas weiter entfernt. Diese Option gibt es ja auch noch.

Erfahrungsbericht VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS) von ujotho, April 2020

5,0/5

Habe das Auto jetzt für 2 Tage als Werkstattersatzwagen. Ist der TSI mit 7-Gang DSG. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist der T-Cross komplett ausgestattet. Mir fehlt nur das Digitale Cockpit und die Auto-Holdfunktion ( habe ich im Golf, gibt es für den T-Cross leider nicht). In diversen Test wurde das viele Hartplastik bemängelt. Kann man bemängeln. Ist m.E. aber sinnfrei. Die Verarbeitung ist tadellos und sieht auch gut aus.
Die erhöhte Sitzposition ist klasse. Der Beinraum auf der Rückbank bei hinterer (Standardeinstellung) Einstellung gross. Die Bank kann zugunsten des Kofferraumes nach vorne verschoben werden. Dann wird es eng auf Rückbank. Das Kofferraumvolumen liegt etwa auf den Niveau des Golf 7. Also für die meisten Aufgaben ausreichend.
Die Ergonomie ist VW-typisch sehr gut.
Ungewohnt für mich, der bisher nur 4 Zylindermotoren gefahren ist, ist der 3 Zylinder. Unter Last, sprich beim hochdrehen der Gänge, ist das Klangbild gewöhnungsbedürftig. Wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit.
Sehr gut arbeitet das 7-Gang DSG. Die Gänge passen immer. Das Getriebe versucht den Motor immer im optimalen Drehzahlbereich zu halten. Und solange es nicht um hohe Geschwindigkeiten geht funktioniert das gut. Neu ist für mich der Freilauf. Hier koppelt das Getriebe aus und das Auto nutzt den Schwung. Bis man bremst oder wieder Gas gibt. Spart Sprit und funktioniert sehr gut.
Insgesamt ein sehr gutes Auto. Mit einem kleinen Schönheitsfehler: der Preis. Aber da war VW ja schon immer höher als die Mitbewerber.

Erfahrungsbericht VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS) von lexi.lind, April 2019

4,0/5

115 PS sorgen hier für guten Fahrspaß, ich störe mich unter Volllast auch nicht an dem Motorengeräusch, ansonsten ist er auch angenehm leise. Und trotz flotter Fahrweise komme ich mit unter 6 ½ Liter aus, wenn ich bewusst fahre, unterbiete ich sogar die fünf Liter.

Er sieht ja eigentlich sportlich aus, ist aber dann doch eher weich abgestimmt und mag Kurven lieber gemächlicher angehen. Zumindest fühle ich mich so höher sitzend in der schnellen Kurve eher unwohl, wankt schon ganz schön. Mag es da gerne straffer abgestimmt. Da bin ich dann auch lieber im Sport-Modus unterwegs, dann ist auch die Lenkung mehr nach meinem Geschmack.

Der absolute Wow-Effekt ist dem T-Cross beim Platz, besser gesagt, der Flexibilität sicher. Die Rücksitzbank lässt sich, wenn auch nur im Ganzen längs verschieben, die Lehnen dagegen sogar dreigeteilt umlegen. Durch die verschiebbare Rückbank und den umklappbaren Beifahrersitz kann ich richtig Raum rausholen und bringe sogar einen großen Kleiderschrank unter!

Respekt, der T-Cross überzeugt mit seiner Variabilität, keine Frage. Ein variabler Ladeboden ist ebenfalls positiv zu erwähnen, der entstehende Spalt beim vorschieben der Sitzbank ist allerdings weniger schön und hier schafft VW leider auch keine Abhilfe, wäre hier eine Klappe oder so etwas nicht schlecht.

Und auch das Raumgefühl betreffend sitze ich mit meinen 1.80 Meter wirklich sehr gut. Kleinwagencharme kommt allerdings bei der Anmutung auf, schade. Da ist schon jede Menge Hartplastik zu sehen. Und ein Auto in der Basisausstattung ohne Klimaanlage auszuliefern traut sich heute wohl nur noch VW.

 

VW T-Cross SUV seit 2018: 1.0 TSI (115 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.0 TSI (115 PS) zu den besten Kandidaten des T-Cross SUVs 2018. Die VW-Fahrer gaben ihm 4,7 von fünf Sternen. Der 1.0 TSI (115 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in drei Ausstattungsvarianten erhältlich (Life, Style und UNITED) – darunter auch eine sehr gute. Entsprechend ändert sich der Neupreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 20.150 und 26.125 Euro. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du dich für das 6 -Gang-Schaltgetriebe oder das 7 -Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 4,9 Liter Benzin.

Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 112 und 113 g je 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 1.0 TSI von VW. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Neupreis ab
    20.150 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraumab 2018
HSN/TSN0603/CJF
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit193 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst620 kg
Maße und Stauraum
Länge4.108 mm
Breite1.760 mm
Höhe1.584 mm
Kofferraumvolumen455 – 1.281 Liter
Radstand2.551 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.250 kg
Maximalgewicht1.730 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit193 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst620 kg

Umwelt und Verbrauch VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt40 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
5,8 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben113 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b