Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Passat
  5. Alle Motoren VW Passat
  6. 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS)

VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology 140 PS (2010–2014)

 

VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology 140 PS (2010–2014)
26 Bilder

VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von helmuth.f, Mai 2017

5,0/5

Sicherheit:ABS, Beifahrerairbag, Fahrerairbag, Seitenairbag, Alarmanlage, ESP, Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlicht, Traktionskontrolle, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung
Komfort:Bordcomputer, Einparkhilfe, Elektr. Fensterheber, Elektrische Sitze, Klimaanlage, Klimaautomatik, Multifunktionslenkrad, Navigationssystem, Panoramadach, Radio, Schiebedach, Servolenkung, Sitzheizung, Tempomat
Extras:Alufelgen 17'', Sportfahrwerk, Sportpaket, Sportsitze

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von almir_didovic, Februar 2017

4,0/5

Der Wagen sieht sehr schick aus und auch das Fahrgefühl fühlt sich sehr gut an. Mein Passat kommt mit 140 PS relativ zügig und zuverlässig überall hin - für lange Fahrten somit sehr gut geeignet. Wenn es doch etwas zu bemängeln gibt dann ist es das Fahrgefühl, welches dem Golf sehr nahe kommt ab und zu habe ich das Gefühl ich würde in meinen alten golf sitzen . In den 1 Jahr mit ca. 33.000 Fahrtkilometern lediglich sind zum Glück bisher keinen großen nennenswerten Reparaturen angefallen. Alles in allem ein hervorragender Wagen welcher sich perfekt für eine
Familie anbietet da dieser genügend platz hat und sehr zuverlässig ist.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von JimboJones89, Februar 2017

5,0/5

Meine Eltern haben seit 3.000 km meinen B7 1,6l TDi 105 PS BMT
Zuvor hatten diese einen B6 1,9L PD 105 PS

Der B7 benötigt ca. 1l weniger auf 100 km. Läufr wesentlich ruhiger.
Der B7 beschleunigt für mein Empfinden wesentlich besser und gleichmäßiger.
Die Angegebene Endgeschwindigkeit (193) wird auch mit guten Willen erreicht.
Bei leichten Gefälle waren es lt Tacho sogar schon 207 km/h.
Klar muss ich bei einem 6 Gang mehr Schalten. ist ja uach ein Gang mehr vorhanden.
Klar sind die Schaltempfehlungen sehr Unterturig ausgelegt.
Ich haber derzeit bei gemischter Fahrweise Stadt/Landstraße und Autobahn einen Schnitt von 5,6l (Mein B6 lag bei 6,7l)
Bei reiner Landstraßenfahrt und der fast strikten Einhaltung der Schaltempfehlungen, liege ich bei 4,4-4,6l.
Wenn ich mir richtig Mühe geben würde, dann denke ich, das auch ein verbrauch unter 4l möglich ist.
Mit Fahren von A mach B hat das dann aber nichts mehr zu tun.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von Testmechaniker, Februar 2017

4,0/5

Seit fast über einem Jahr fahren wir nun diesen Wagen und bisher können wir nur positive Erfahrungen teilen. Er fährt sich sehr gut, hat einen sehr ansprechenden optischen Look und verbraucht sehr wenig. Jedoch hat der Wagen auch einige negative Aspekte. Einer davon ist der sehr unpassend platzierte Handyhalter, dessen Zweck ich bi heute nicht verstanden habe. Ein weiterer negativer Punkt ist die Motorleistung. Für ein so großes Auto, erwartet man einfach mehr Leistung 140 PS sind mindestens 30 PS zu wenig. Nichtsdestotrotz sind diese 140 PS dank dem DSG Getriebe sehr gut ausgenutzt. Im großen und ganzen aber ein Top Auto, welches bislang kaum technische Mangel hatte.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von tmissbach, Februar 2017

5,0/5

Sehr komfortable und sparsame Limousine. Verbrauch liegt bei ca. 4,5-5 l/100km. Ausstattung könnte umfangreicher sein, reicht aber aus. Laufleistung liegt nun bei 200 tkm und bisher gibt es kaum Probleme. Bei 175 tkm war das Zweimassenschwungrad defekt und musste ersetzt werden. VW hat hierbei die Hälfte der Kosten aus Kulanz übernommen. Ansonsten überzeugt das Fahrzeug durch sein Platzangebot. Ein Kritikpunkt ist die geringe Bodenfreiheit die bei sehr ausgefahrenen Kopfsteinpflaster Straßen schonmal dazu führen kann das man leicht aufsetzt. Vermutlich ist diese jedoch nötig, um den geringen CW-Wert und die damit verbundenen niedrigen Verbrauchswerte zu erzielen . Serviceintervalle sind sehr lang bemessen, gehen aber, wie bei VW üblich, ins Geld.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von tony1987, Februar 2017

4,0/5

ist der jetzige Wagen meiner Eltern, den ich auch ab und zu nutze und alles in allem gefällt er mir sehr gut. Die Innenausstattung fällt bei dem 2012er Modell meiner Eltern etwas üppiger aus, als man es sonst gewöhnt ist. Die Verkleidung ist zwar immer noch aus Kunststoff, erscheint aber robust und macht keine komischen Geräusche während der Fahrt, wie man es so von einigen Konkurrenzautos gewöhnt ist. Das Design ist relativ schlicht und im Vergleich zum Vorgänger eleganter. Auf der Autobahn reichen die 140 PS unseres Modells vollkommen aus und man wird auf längeren Fahrten nicht so schnell "reisemüde", da die Sitze sehr angenehm geformt und bequem sind. Lediglich der Kofferraum fällt etwas knapp aus, sodass ich bei Einkäufen manchmal mit den Kisten auf die hintere Sitzreihe ausweichen muss. Wen der knappe Platz nicht stört, ist mit dem 2012er Passat doch sehr gut aufgehoben.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von HPeuters, Februar 2017

4,0/5

Aussehen:
Der Passat sieht in schwarz metallic sehr edel aus. Er ist sehr groß, wobei die Limousinen Version etwas weniger "groß" wirkt im Vergleich zum Kombi.

Innenausstattung:
Auch hier passt mMn alles. Multifunktionslenkrad, Freisprecheinrichtung und Navi alles vorhanden. Einzig: Die Kosten für Navigationsupdates sind sehr teuer (ca. 150€), daher einen Stern Abzug. Da ich den Passat häufig für Autobahnfahrten bzw. Fahrten in Gegenden nutzen in denen ich mich nicht 100%tig auskenne, sind die teuren Naviupdates schon schlecht, da sich Straßen doch mal ändern. Andere von Fahrzeug unabhängige Navihersteller, bieten hier Lebenslange kostenlose Updates und kosten nur die einige Prozentteile des VW eingebauten Navis! Bei den neuen Passat Versionen soll es aber nun auch kostenlose Updates geben, aber die besitze ich leider nicht und extra ein neues Auto kauft man sich dann doch nicht wegen dem Navi.

Motorleistung:
Hier gibts nichts zu meckern. 6 Gänge 140 PS sind für normale Autobahnfahrten völlig ausreichend und man kann auch mal jenseits der 170km/h fahren. Was zu beachten gilt: Der Blue TDI muss alle 20.000km bis 30.000 km mit AdBlue nachgefüllt werden. An der Tankstelle ist nicht gewährleistet, dass das LKW AdBlue sauber genug für PKWs ist und das VW AdBlue im 2,5l Kanister ist sehr teuer . Auf Nachfrage in der Werkstatt wie diese das nachfüllen, wurde auf einen 15l Kanister verwiesen, der kostet soviel wie 2-3 2,5l Kanister und man kann es auch selbst nachfüllen (langsam mit Trichter am besten).

Insgesamt bin ich zufrieden.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von cacrafter, Februar 2015

4,6/5

Der aktuelle KM-Stand liegt bei ca. 80.000 km. Bis jetzt haben wir nur die Inspektionen gehabt und gelegentlich ;-) getankt. Sonst gar nichts.
Das Auto ist absolut empfehlenswert und sehr sparsam.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von stephanrichard1971, März 2013

2,9/5

Ich habe meinen Passat als Werksdienstfahrzeug der VolswagenAG mit 9500km gekauft .Das Fahrzeug war 6 Monate alt. Das Auto ist mit der Highline Ausstattung bestückt. Zusätzlich sind noch Panoramaglasdach, Rückfahrkamera und das RNS 510 dazu bestellt worden. Ich muss sagen, ich bin absolut enttäuscht von diesem Fahrzeug, es wurden inzwischen so viele Mängel behoben (zwar auf Garantie), dass ich nur noch genervt bin!!!
Ich kann hier mal ein paar Mängel aufzählen. Lichtschalter wurde gewechselt, da Klappergeräusche.
Alcantarasitzbezug Fahrerseite wurde gewechselt, da Fäden gerissen waren.
Heckklappe musste nachgestellt werden, da schon Lackschäden an der Karosserie zu sehen waren, die dann auch noch neu lackiert wurden.
Die Lehnenbezüge (Fahrer und Beifahrerseite) mussten gewechselt werden, da an den Kopfstützen auf einmal, dass Innenleben der Sitze zu sehen war. Echt super!!!
Und nachdem, ich das Auto von der Wartung abgeholt hatte, stellte ich nach öffnen der Heckklappe fest, dass sich hier Wasser gesammelt hatte und als Wasserfall in den Kofferraum lief.

Das einzige positive ist, dass der Passat wirklich sparsam ist (im Schnitt 5,8 l) und wirklich leise über die Bahn gleitet.

Ich kann nur sagen, nach dem ich jetzt diese Fahrzeug 1,5 Jahre fahre und eine Laufleistung von 54000 Km erreicht habe, werde ich mir wohl keinen VW wieder kaufen und auch nicht weiter entfehlen.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS) von driverguide, Juni 2012

5,0/5

Ich fahre jetzt seit 14 Monaten den Passat, habe jetzt 93.000 Km auf dem Tacho und bin begeistert.

Bis jetzt war nicht mal eine Glühbirne kaputt, und auch bei -20 Grad gab es keine Probleme, obwohl der Wagen immer im Freien steht.

Das Auto liegt gut, ist leise und komfortabel, und es ist nicht sehr "durstig":

mit Winterreifen 4,7 Liter im Schnitt, mit den Sommergummis 5,2 Liter, da diese größer und breiter sind und im Sommer noch die Klimaanlage dazu kommt.

Fazit: ein rundum gelungenes Auto - Gratulation an VW!!!

Alle Varianten
VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2010–2014
HSN/TSN0603/AYI
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.769 mm
Breite1.820 mm
Höhe1.470 mm
Kofferraumvolumen565 Liter
Radstand2.712 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.532 kg
Maximalgewicht2.100 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,6 l/100 km (kombiniert)
5,6 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben119 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen165 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

VW Passat 2.0 TDI BlueMotion Technology 140 PS (2010–2014)