Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Passat
  5. Alle Motoren VW Passat
  6. 1.4 TSI (122 PS)

VW Passat 1.4 TSI 122 PS (2005–2010)

 

VW Passat 1.4 TSI 122 PS (2005–2010)
25 Bilder

VW Passat 1.4 TSI (122 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Passat 1.4 TSI (122 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von artimos, Januar 2019

2,0/5

Hallo. Kaufte den Passat neu als Comfortline. Fast alle extras sind drin. Preis 39800 Euro. Fahrverhalten sehr gut dank Sportfahrwerk. Sehr leises fahren. Platzangebot hervorragend. Sitze elektrisch verstellbar. Seh bequem. Verarbeitung naja. Als erstes ging der linke elektrisch verstellbare spiegel kaputt nach ca 3000 km. Interessierte vw nicht. Der Händler sagte nur macht VW Wolfburg. Die wiederherrum der Händler .Wir bauen nur Autos. Aha. Kundenservice 0 . Wie nett. Dann bei 50000 km war die Steuerkette fällig. Oho. So früh. Teurer spass. Beim rechachieren fand herraus das eine zu dünne Steuerkette verbaut worden war. Die Werkstatt setzte eine verstärkte ein. Das Problem haben aber viele Modelle. Auch bei anderen Herstellern. Dachte jetzt sei alles ok. Nein . Auf einmal leuchtete die Batterieleuchte . Beim ranfahren nun alle Lampen. Nach dem abschleppen und am nächsten Tag dann die Horrormeldung. Es löste sich wohl eine Schraube drin. Folge 12 von 14 Ventilen im Arsch. Ganz toll. Wieder sehr teuer spass. Und das bei nun 60000 km. Also mein Fazit. Verkaufe das Auto nun. NIE WIEDER VW. Die ganzen runden Autos sind mist. Regnet rein bei leicht geöffneten Fenster. Kofferraumklappe klappst hoch. Das Wasser läuft rein. Geile Sache. Zündkerzen kannst auch nicht selbwr wechseln. Spezialwerkzeug von nöten. Eine Zündkerze steht auf dem Kopf . Da kommt man nicht ran. Bin in fast 9 Jahren nicht viel gefahren. Zum Glück wohl. Sonst wäre das Auto wohl früher kaputtgegangen. Suche mir nun nur noch Zahnriemenmotor aus. Steuerkette ist grosser Käse
Die neuen Motoren sind eifach zu überzüchtet. Machen nur Probleme. Versuche nun 2 Liter Motor zu bekommen. Hofffe der hält dann besser. Hatte bis jetzt immer VW. Golf fast jede Serie. Hatte da nie Probleme

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von wolfram.birke, September 2017

3,0/5

Habe den Passat 2016 mit einer Laufleistung von 55 000 km gebraucht gekauft ( dies war mein 3.Passat, "Vorgänger" war 1998er
und hatte 220 000 km "auf dem Buckel" ).
PKW war Scheckheft gepflegt und in einem Top Zustand.
Doch nach etwas mehr als 1 Jahr ( ca 25 000 km ) kam das große ABER !!
Das DSG mußte repariert werden ( lt Info total verschlissen ); Kosten 2100 Euro !!
Beim "Googlen" fand ich viele Infos über defektes DSG, ua Rückrufaktion 2013/2014 und war sehr erstaunt bzw verärgert.
Das Autohaus konnte, da mehr als ein Jahr gefahren, nichts mehr machen.
Also habe ich bei VW einen "Fall gemeldet."
Die Antwort resp. Ablehnung von Kulanz war sehr enttäuschend.
Man berief sich auf "Verjährung" und führte an, daß es natürlich immer mal Reparaturen gäbe; die geringen Laufleistung
sei nicht das entscheidende, sondern die Belastung.
Anmerkung von mir: Die Belastung vom Vorbesitzer, einem älteren Mann, war sehr gering !
Dies wurde bei einer telefonischen Rückfrage einfach "vom Tisch gefegt" und man zog sich auf nichtssagende Kommentare
zurück....
Fazit: Kundenbetreuung VW ( nicht Autohaus ) = mangelhaft !!!
VW mit DSG ( aus China ??? / nicht ausgereift ) = nicht zu empfehlen !!!

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von Topsii, Februar 2017

4,0/5

Ich habe mir den VW Passat vor einigen Jahren aufgrund des niedrigen Spritverbrauchs und der hochwertigen Qualität geholt. Das Auto wurde von mir ca. 35.000 km pro Jahr gefahren.

Pro:
- Das Auto hat einen sehr niedrigen Spritverbrauch.
- Niemals technische Probleme gehabt.
- Sehr geräumig

Contra:
- In der Grundausstattung sehr spartanisch
- Armlehne zu klein
- teurer als Golf Variant aber nur minimaler Unterschied.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von wolfram.birke, Oktober 2016

5,0/5

Fahre seit März einen 1.4 TSI Variant mit DSG ( Bj 2008, 51 000 km ).
Derzeit ca 10 000 km gefahren.
Bin von "Vorgänger" Passat 1.8T Variant ( 1998 , 230 000 km, immer mobil !!)
auf dieses Auto umgestiegen und habe ein "Zeitreise" erfahren:
7-Gang-DSG, Xenon-Scheinwerfer, Tempomat, Lichtsensor, Regensensor,
Parkassistent, Navi, Radio/CD, ....und....und...und..
und bin begeistert !!
Dank einem größeren Tank und geringeren Verbrauch kann ich meinen, bisher
benutzten Ersatzkanister ( pendele stetig zwischen Mainz und Trier / Luxemburg
hin und her ) wegstellen.
Verbrauch: 7-7,5 l ( alter Passat 9-10 l ).
Sehr geräumiger Variant ( deutlich mehr als der 98er )!!!
Verarbeitung, Raumangebot, Fahrverhalten, Motorisierung ( obwohl 28 PS
weniger als mein "Vorgänger" ) - alles SPITZE !!!
Unterhaltskosten: weniger Steuer, weniger Versicherung, bisher kein weiteren
Kosten...!!
Fazit: "Er läuft - und läuft - und läuft....!!!
Keine Zweifel, mich für dieses Fahrzeug entschieden zu haben !!!!

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von Anonymous, Januar 2016

4,1/5

Über den Passat kann ich eigentlich nur gutes berichten. Er brachte mich immer sicher von a nach b.
Der Laderaum ist bestens geeignet für den Alltag.
Diese Version den VW Klassikers ist stabil und wertig produziert.
Ich hatte eigentlich nur zwrimal technische Probleme.
Einmal war die Lambdasonde und einmal die Zylinderkopfdichtung defekt. Aber sonst lief der Wagen einwandfrei.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von Testi, Oktober 2010

2,0/5

Eher entäuschend!

Über drei Tage hatte ich einen aktuellen Passat Variant 1,4 TSI mit DSG Getriebe als Leihwagen und ca. 2000 km auf dem Tacho.

Design:
Ist Geschmackssache. Mann macht mit dem Passat nicht allzuviel falsch, da Massenkompatibel. Er steht allerdings auch an jeder Ecke.

Motor & Getriebe:
Hier war ich eher entäuscht. Dem 1,4 TSI mit 122 PS merkt man das Passat-Gewicht doch an. Das schnell schaltende DSG kann fehlende Leistung allerdings etwas kaschieren. Das dieser Motor allerdings mit Turbo und Kompressor arbeitet merkt man eher nicht. Als Benziner ist der Wagen allerdings ziemlich leise, besonders wenn man vorher Diesel gefahren ist. Ein NoGo ist für mich aber das viel gepriesene DSG Getriebe. Obwohl dieser Passat das neue 7-Gang Getriebe hatte finde ich die Getriebe-Abstimmung nicht gelungen. Beim Anfahren merkt man deutlich das ein Drehmoment-Wandler fehlt. Es ruckt immer leicht beim Anfahren weil das Getriebe wahrscheinlich gleich in den 2. Gang schalten möchte. Auch das Runterschalten ist nicht gleichmäßig. Fährt man im Leerlauf an eine rote Ampel und muß nun Gas geben weil die Ampel auf Grün umschaltet, denkt man, dass der Motor ausgegangen ist. Hier passiert zu lange nichts, bevor das DSG sich entscheidet zu schalten. Wer schonmal die 7-G Tronic von Mercedes gefahren hat, versteht den Unterschied deutlich. Die Gangwechsel bei der 7-G Tronic sind vergleichbar schnell und ebenfalls ohne Zugkraftunterbrechung. Allerdings ist das Anfahren und Runterschalten wesentlich harmonischer. Auch die Abstufung zwischen Sport und Comfort ist bei der 7-G Tronic etwas gleichmäßiger. Beim DSG ist die Normalstellung noch weitgehend ok. Bei der Sport-Einstellung dreht der Motor ständig bis in den Drehzahlbegrenzer und weigert sich fast bei 5.500 1/min hochzuschalten. Hier müssen die VW-Tüftler unbedingt etwas tun. Das DSG ist meiner Meinung nach noch nicht Stand der Technik. Ich würde eher zum gut schaltenden manuellen 6-Gang-Getriebe raten.

Fahrwerk & Lenkung:
Wie von VW gewohnt. Die Lenkung ist leichtgängig, vermisst allerdings die Direktheit eines Ford Mondeo. Gut ist, das die Lenkung bei Langsamfahrt leichtgängiger wird. Das Fahrwerk ist eher auf Komfort getrimmt. Die Handlichkeit ist nicht so ausgeprägt wie z.B. bei Ford-Fahrwerken. Auch die Seitenneigung ist spürbar. Insgesamt aber noch gut fahrbar. Gut für ein Langstrecken-Reisefahrzeug, eher schlechter zum Kurvenkratzen.

Verbrauch:
Trotz DSG nach ca. 400 km 10,8 Ltr/100 km! Soviel zur neuen Spritspartechnik TSI.

Verarbeitung:
Auch hier tritt Ernüchterung ein. Bei VW bedeutet gute Verarbeitung wahrscheinlich nur matt-schwarzer Kunststoff. Durch den klobigen Schlüssel zerkratzt die Zündschlüsselführung nach kurzer Zeit. Nur das obere Armaturenbrett ist aus geschäumten Material, der gesamte untere Teil aus Hartplastik. Das könne andere mittlerweile besser. Der aktuelle Mondeo hat zum Beispiel auch den unteren Bereich und die gesamte Mittelkonsole aus geschäumten Material . Aber auch beim Mondeo gibt es Licht und Schatten. Ich kann mich allerdings den "Test-Gazetten" nicht anschließen und Loblieder auf die tolle VW-Wertigkeit singen. Das gefahrene Modell kostet ca. 33.000 EUR und dafür bekommt man woanders bessere Materialien. Lenkrad und diverse Schalter sind allerdings gut gemacht. Auch die Standard-Sitze fand ich nicht ok. Die Sitze sind zu schmal geschnitten und man hat an den Seiten das Gefühl auf der Kunststoffkante zu sitzen.

Fazit:
Die gepriesene VW-Qualität erschließt sich mir nicht. Weder die Verarbeitung noch die Sparqualitäten eines TSI oder der Comfort eines DSG Getriebes würden mich nicht dazu bringen 33.000 EUR an VW zu überweisen. Wer, so wie ich, viele Modelle als Leihfahrzeuge fährt, merkt dass andere "Mütter noch schönere Töchter" haben. Wer vielleicht schon immer VW gewohnt ist, für denjenigen ist dies akzeptable Qualität. Zur Langlebigkeit kann ich verständlicherweise nicht sagen.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.4 TSI (122 PS) von Anonymous, August 2009

4,5/5

Habe das Modelljahr 2010 und bin bisher 2.100 km gefahren. Der Fahrkomfort ist erstklassig. Die Fahrgeräusche niedrig. War bisher ca. 500 km auf der Autobahn, überwiegend Landstraße, aber auch Kurzstrecken und Stadtverkehr unterwegs. Insgesamt 150 km mit Fahrradträger. Fahre meist spritsparend, aber nicht extrem (Autobahn auch mal 170, mind. 130). Bisheriger Gesamt-Durchschnittsverbrauch: 6,4 l. Xenon-Scheinwerfer sind sehr zu empfehlen, auch Volkswagen-Sound klingt gut. Das etwas tiefer gelegte Fahrwerk im blue-motion ist zwar nicht sportlich, aber auch keineswegs schwammig. Das 1,4 l Triebwerk lässt sich in Verbindung mit dem 6-Gang Getriebe gut fahren und hängt früh und gut am Gas. Bewegungen des Gaspedals werden spontan umgesetzt und dies so gut, dass man vergisst, lediglich 122 PS unter der Haube zu haben. Gefühlsmäßig wartet man darauf, dass mit steigender Drehzahl der Motor noch mal zulegt (wie bei hubraumstärkeren Saugmotoren), was aber ausbleibt. Fazit: Wenn man vorsichtig fährt, ist man sehr sparsam unterwegs, bei sportlicher Fahrweise ist man schnell unterwegs, aber in jedem Fall komfortabel!

Alle Varianten
VW Passat 1.4 TSI (122 PS)

  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    26.275 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Passat 1.4 TSI (122 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN0603/AMZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.774 mm
Breite1.820 mm
Höhe1.517 mm
Kofferraumvolumen603 – 1.731 Liter
Radstand2.709 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.504 kg
Maximalgewicht2.080 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Passat 1.4 TSI (122 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,8 l/100 km (kombiniert)
8,9 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben158 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für VW Passat berechnen!

Alternativen

VW Passat 1.4 TSI 122 PS (2005–2010)