Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 2.0 TDI (140 PS)

VW Golf 2.0 TDI 110 PS (2007–2009)

 

VW Golf 2.0 TDI 110 PS (2007–2009)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 2.0 TDI (140 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von Supidupi, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist einfach praktisch und für mich der bessere Golf. Man sitzt etwas höher und steigt eine Spur bequemer ein. Auch hinter langgewachsenen Fahrern ist noch ordentlich Beinraum vorhanden, was man längst nicht von jedem Kompaktwagen sagen kann, zumal er mit einer Länge von 4,20 Metern heute zu den kürzeren Exemplaren seiner Spezies zählt. Der Kofferraum fasst zwischen 305 und 1.450 Litern, je nachdem, ob man das Fach unter dem Boden mitzählt, und die Rückbank umklappt oder verschiebt. Das Dach des Golf Plus ist sicherlich keine klassische Schönheit. Im Ausgleich bietet er gegenüber dem flacheren Standardmodell aber eine höhere Sitzposition, mehr Platz im Kofferraum und - dank verschiebbarer Rückbank - auch mehr Variabilität. Da Länge und Breite nicht verändert wurden, ist der Hochdach-Golf zudem klassischen Kompakt-Vans bei der Parkplatzsuche und beim Rangieren überlegen. Genutzt wird das Fahrzeug von mir jeden Tag für die Fahrt zur Arbeit und natürlich auch für Familienurlaube. Vom Fahrverhalten gibt es auch nichts zu beanstanden. Er liegt wie ein Brett auf der Straße, schlägt bei Unebenheiten aber auch nicht extrem aus. Man spürt daher nicht jeden Stein, was natürlich auch an seiner länglichen Bauweise liegt.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Gekauft mit kanpp 66.000km, abgeben mit ca. 135.000km. Verbrauch meist unter 7,5 Liter, ist größenteils im Stadtverkehr genutzt worden. Keine nennenswerten Reparaturen in dieser Zeit notwendig notwendig gewesen. Wegen Familienzuwachs und mehr Bedarf an Platz für 2 weitere Kinder und deren Kinderwagen damals gekauft. War völlig ausreichend. Der Eindruck war durchweg positiv, nicht zuletzt durch die vorhandenen Sicherheitsaspekte.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von drbaschdi, Februar 2017

5,0/5

Sehr gutes Auto. Wir besitzen das Auto schon etwa 5 Jahre und haben dieses auch noch gebraucht gekauft. Es läuft bis jetzt ohne große Probleme. Ebenfalls sind kaum Reparaturkosten aufgekommen bis jetzt, also sehr stabil was das angeht. Auch beeindruckend ist der Platz den dieses relativ kleine Auto bietet! Ich bin 1.93m groß und finde selbst hinten sehr viel Platz, auch wenn der Vordersitzer ganz nach hinten rutscht. Top!

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von borisbeckerleipzig, Februar 2017

5,0/5

Sehr angenehme Fahrweise und super Platzaufteilung!
Ich bin das Auto 5 Jahre lang gefahren, keinerlei Defekte oder sonstige Abnutzungserscheinungen. Verbrauch ähnlich den Angaben.
Gerade wenn öfters mal Möbel oder Gartenabfälle entsorgt werden müssen zahlt sich der große Stauraum aus.
Ich würde das Auto jederzeit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von sebastian, Mai 2014

3,7/5

Moin alle zusammen :) also ich hatte mir den Golf im September 2013 geholt. Er hatte zu dem Zeitpunkt ca. 245000 km auf der Uhr. Jetzt sind es 295000km. Er verbraucht bei meiner Fahrweise durchschnittlich um die 5,4 liter Diesel.Die beschleunigung von 0 -100km/h ist gut für ein 2liter TDI mit 140 PS. Er ist Alltagstauglich und weil er einen großen Laderaum verfügt ein Familienfahrzeug. Ich hatte soweit keine Probleme mit dem Antriebsstrang. Nur das Fahrwerk hat ein wenig gelitten. Soweit ist er robust. Aber wenn irgend was kaputt geht zb. ein Verschleißtei, dann sind diese eben ein bisschen überteuert. Aber im groben und ganzen ein sehr sehr gutes Fahrzeug.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von hkss, Juli 2013

3,6/5

Ich bin bei über 24000€ Reparaturen bis jetzt. Kulanz war großzügig bis zum 3. Jahr fast alles ohne Selbstbeteiligung vom Werk bezahlt worden.
Das 4. Jahr hat mich jetzt allerdings schon knapp 3000Euro gekostet.
Wasserablaufschläuche Panoramadach, Mechatronik DSG, 4 Türschlösser, Lenksäulensteuergerät, Regensensor, Intervallschalter, Panoramadach Rundumdichtung, Tandempumpe, PD-Elemente Abdichtungen, Kühlmittelthermostat, Umwälzpumpe Standheizung, Brenner Standheizung, Scheibenheber hi li, Abgasregelventil defekt, Gasdruckdämpfer Heckklappe. Jetzt Rost an Motorhaube und heftiger Rost an Türen hinten (dicke Lackblasen). Knack und Kleppergeräusche im Dachbereich die einem echt zum Wahnsinn treiben können...
Motorölvermehrung durch Dieseleintrag ins Motoröl 10% Dieseleintrag nach 7000km. VW sagt das bis zu 20% Dieseleintrag auf 15000km völlig normal sei (das heist das 0,8Liter Diesel in 4,3Liter Motoröl für VW als normal gelten). Bei Ölwechsel auf Minimum und nach 7000km schon über Maximum auf Ölmesstab und VW sagt das ist normal. - Ohne Worte -

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von fischerwendelstein, Februar 2011

3,7/5

Habe den Golf Sportline 08/2008 neu bekommen. Einzig positives, der Verbaruch stimmt - im Schnitt 5,7 Liter. Ansonsten nie mals wieder!
War bisher über 10 mal in der Werkstatt.
- Panorama-Schiebedach undicht - gerichtet Stoßstange verkrazt
- Rollo vom Schiebedach klapperte und schepperte - erneuert - dabei die beige Innenverkleidung verdreckt - ebenfalls teilerneuert
- DSG Getriebesteuerung mehrfach getauscht (Getriebe knallte beim anlassen)
- Wassereinbruch Heckklappe, Gummidichtung Kabalbaum defektusw.
usw.

Nachtrag 14.07.2011:
Inzwischen rostst die Motorhaube. Die wir in 2 Wochen kostenlos ersetzt. Auch fängt die Heckklappe an den Wasserablauflöchern an. Hier hat der Meister gesagt, noch warten, denn innerhalb 7 Jahren werden die rostigen Teile angeblich kostenlos ersetzt.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von sabine123, Februar 2011

4,1/5

Ich fahre den Golf Variant Comfortlinen seit 06.2008 und bin jetzt bei knapp 120tkm ohne Reparaturen unterwegs.Lediglich die fälligen Inspektionen wurden eingehalten.
Ein komfortabel ausgestattetes Fahrzeug mit ausreichender motorisierung und dabei sparsam im Verbrauch (5-6l), je nach Fahrweise.
Ich fahre den Wagen im Außendienst als Firmenfahrzeug und bin daher meistens allein unterwegs, aber auch bei den jählichen Urlaubsfahrten mit 4 Personen gibt es platzmäßig keine Probleme! Ich habe damals den doppelten Ladeboden im Kofferraum weggelassen und komme so auf 560Liter Volumen, ein durchaus ausreichender Wert, der vom Passat kaum übertroffen wird.
Alles in Allem ist der Wagen durchaus zu empfehlen und ich würde ihn mir auch privat kaufen!

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von goenny, Mai 2010

4,0/5

Ich fahre das Auto nun sei einem Jahr und 24.000km. Es ist ein angenehm zu fahrendes Auto ohne grobe Schnitzer. Von Daher kann ich den Wagen auf jeden Fall weiterempfehlen.

Gekauft habe ich den Wagen wegen des Common-Rail Diesels. Der Motor ist sehr leise und hat einen guten Durchzug in allen Drehzahlbereichen. Aber kein Licht ohne Schatten. Das Anfahrmoment des Motors ist erbärmlich. Wenn man versucht ohne Gas anzufahren stirbt der Motor sofort ab. Das ist völlig untypisch für einen TDI. Der Verbrauch ist unerwartet hoch. Auf der Autobahn können schon mal gute 8l/100km durchgezogen werden! In Summe liege ich nur knapp unterhalb von 6l. Das ist für ein Auto mit MJ2009 deutlich zu viel. (Vergleich mit BMW 318d touring). Für diesen Verbrauch ist der 55l Tank deutlich zu klein. Damit bleibt die erreichbare Reichweite deutlich unterhalb von von 1000km. Dazu kommt noch, dass mein Fahrzeug nicht einmal die eingetragene Höchstgeschwindigkeit erreicht. Auf einer langen Gefällestrecke habe ich ihn genau auf 200km/h bekommen. Das ist für ein 103kW Fahrzeug deutlich zu wenig! Etwas Arbeit am Luftwiederstand hätte hier helfen können. So ist zum Beispiel die Abgasanlage und die Hinterachse völlig unverkleidet.

In meinem Fahrzeug ist das Sportfahrwerk mit 16"-Felgen verbaut. Es ist völlig unproblematisch und hat, im krassen Gegensatz zu seinem Namen, einen hohen Komfortfaktor.Ich kann es daher nur uneingeschränkt empfehlen.

Die Verarbeitung würde ich als gut bezeichnen. Es klappert nach einem Jahr immer noch nichts. Leider hatte das Radio einen 0km-Ausfall und befindet sich seit nun gut 11 Monaten in Reparatur! Na hoffentlich geht nie ein wichtiges Teil kaputt. Weiterhin hat ein Stein nach 6 Wochen einen Nebelscheinwerfer zerschossen und ein anderer ein Loch in der Windschutzscheibe hinterlassen. Das ist Pech. Unvermögen ist die variable Wartungsanzeige, die ein falsches Wartungsintervall angezeigt hat. Meine Werkstatt hat beim Aufspielen des Updates leider die Daten im Steuergerät zerschossen, so dass die Anzeige erst nach dem nächsten Wartungsintervall (wann ist das nur?) wieder funktionieren wird.

Schön ist der große Kofferraum, der eine Menge wegsteckt. Leider ist die hintere Scheibe sehr schräg gestellt, was eine Menge Platz verschenkt. Das ist ein blöder Konstruktionsfehler der Jungs aus Wolfsburg.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (140 PS) von AlexDeeJay, Februar 2010

4,8/5

Ich fahre einen Golf V Kombi2.0 TDI (commonrail) Sportline
Das Auto überzeugt mit seinem Motor der durchzugskräftig ist und mit dem super geringem Verbrauch.
Die lange Lieferzeit finde ich persöhnlich zu lange. bei mir waren es 7 Monate. Und als ich dann das Auto aus Wolfsburg holte war nach 30 km der Pannen Notdienst fällig. Das Fahrzeug hatte kein Kühlwasser mehr.
Der Kühlerschlauch war nicht richtig angezogen.
Das war aber auch das ganze was jetzt nach 40000km war.
Was ich jedem nur empfehlen kann ist die Standheizung die absolut super ist. Sie hat mit der Fernbedienung eine sehr große reichweite.
Mein Verbrauch liegt so bei 6,1l bei normaler Fahrweise.
Fährt man sehr flott dann geht er schon mal auf knapp 9 liter hoch - jedoch ist der vollgasanteil sehr hoch.

Alle Varianten
VW Golf 2.0 TDI (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.475 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Golf 2.0 TDI (140 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0603/ALE
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst740 kg
Maße und Stauraum
Länge4.556 mm
Breite1.781 mm
Höhe1.504 mm
Kofferraumvolumen505 – 1.550 Liter
Radstand2.574 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.414 kg
Maximalgewicht2.040 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst740 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 2.0 TDI (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
8,0 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen162 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

VW Golf 2.0 TDI 110 PS (2007–2009)