Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Caddy
  5. Alle Motoren VW Caddy
  6. 1.9 TDI (75 PS)

VW Caddy 1.9 TDI 75 PS (2003–2015)

 

VW Caddy 1.9 TDI 75 PS (2003–2015)
77 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Caddy 1.9 TDI (75 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.9 TDI (75 PS) von Anonymous, November 2009

4,3/5

Es ist der dritte Caddy, den ich fahre. Defintiv der beste. Habe alle Franzosen in die Auswahl miteinbezogen. Man klappe mal die Hecktür eines Berlingos zu,... Fragen? Fahre den VW mit exakt 5,6 Liter Diesel/100 km. Nichts rappelt, nichts knirscht. Die Ergonomie ist vorbildlich, die Haptik der verbauten Materialien (alles reines Plastik) annehmbar. Wer will schon Alcantara bei einem vierjährigen Copiloten in Gummistiefeln? Leider kann man auf modische Gimmicks wie Regensensor oder einen automatisch sich abblendenden Innenspiegel beim Neukauf nicht verzichten. Jeder Sensor ist ein Verschleißteil. Außerdem nachteilig, dass bei jedem Versuch der Luftzufuhr die Klimaanlage aktiviert wird. Bei der ersten Inspektion lasse ich den Schnickschnack samt Tagfahrlich deaktivieren.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.9 TDI (75 PS) von OronTyula, September 2008

3,6/5

Hallo,
tja, fahre jeden Tag den Caddy als Firmenfahrzeug. Mein erster Schluss dazu: wer kauft sich eine solche Kiste privat? Wo soll ich anfangen? Beim Design!
Von außen macht der so rein gar nix her - Standard wohin das Auge blickt. Optische Innovationen Fehlanzeige. Gut, lackierte Stoßfänger und Schweller sind nichts für Firmenfahrzeuge, doch würden mehr her machen, denn das Plastik wirkt billig - weil mausgrau. Das Design des Interieurs wurde offensichtlich von einem Blinden entwickelt, denn wohin man schaut offenbahrt sich kühle Sachlichkeit. Gut, für einen Firmenwagen reichts, aber die "Privatvariante" schaut innen ja auch nicht anders.
Das Basismodell von der Ausstattung her ist bereits teuer genug. Fensterheber, Klima - alles Aufpreis. Und wie ublich bei VW sehr teuer.
Praktisch mag der Kastencaddy ja sein, das gebe ich zu, denn ab und an leih ich mir einen wenn ich was transportieren muss, was zum Partut nicht in meinen 300C rein passen will. Allerdings ist der 75PS - Motor keine wirklich ausreichende Motorisierung. Vollgepackt (und da passt doch einiges, auch schweres, rein) zieht der nicht mal mehr die viel zitierte Pizza vom Teller. Und ab 120 wird es dröhnend laut. Und ab dem Punkt fängt der Karren dann auch noch an zu saufen wie ein Loch. Man hat subjektiv das Gefühl, daß mit jedem Km/h mehr die Tanknadel schneller nach unten strebt als üblich.
Mängel haben wir in der Firma wahrlich mehr als genug mit den Wagen gehabt - wir haben davon 6 Stück. Nur die wenigsten weisen die noch nicht auf. Am ersten Modell dieser Reihe scherbelte der Scheibenwischer an einem Kabelbaum im Motorraum lang und legte so die komplette Elektrik lahm bis zum Stillstand. Bei zwei weiteren sind die Hecktüren an der Knickkante im Blech zur Heckscheibe hin eingerissen. Passungenauigkeit der Hecktüren - dichten nicht ganz am Gummi - sind Regelfall. Die restlichen Mängel sind nur noch Markulatur an der Gesamtliste und fallen wesentlich weniger ins Gewicht. Ersatzteile sind horrend teuer - abgefahrene Seitenspiegel kosten ein kleines Vermögen. Und das für ein bisschen Glas und Plastik, das noch nicht mal beheizt oder elektr. verstellt werden kann.
Weiteres Manko: der Reservereifen. Stelle man sich folgende Situation vor - es regnet in Strömen und man hat nen Plattfuss. Dann muss man allen ernstes das Rad unter dem Wagen raus holen, sich in den Schmodder legen um da ran zu kommen. Viel Spaß, ich bin bisher noch nicht in die Situation geraten und möchte es ehrlich gesagt auch nicht!

Meiner Meinung nach ein Auto, daß auch zu nichts anderem als verheizbarem Lastenesel taugt. Mag ja sein, daß ich von meinem Chrysler ein wenig verwöhnt bin, aber brummige Innenraumlautstärke muss heute wohl bei keinem Wagen mehr sein! Zudem bin ich vorher nen Suzuki Swift gefahren - der war noch angenehmer. Viel zu teuer an der Anschaffung, wenn auch mit hohem Wiederverkaufswert, aber mal ehrlich gesagt: wenn man den Wagen als Transporter nutzt bleiben Macken, Schrammen und Dellen - vor allem an und auf der Ladefläche, kaum aus. Das steigert wohl kaum den Wiederverkaufswert. Für mich steht seit jeher VW nur für eines: Völlig Wertlos!

 

VW Caddy Transporter 2003 - 2015: 1.9 TDI (75 PS)

Der 1.9 TDI (75 PS) ist eine der beliebtesten Motorisierungen für den Caddy Transporter 2003 und erreicht in Summe 3,9 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. In 13 Ausstattungsvarianten ist das Modell erhältlich, davon ist jedoch keine besonders luxuriös. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Verbrauch reicht von sechs und 6,3 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Diesel.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 1.9 TDI beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU4 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 158 und 167 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 1.9 TDI von VW zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
VW Caddy 1.9 TDI (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Ehem. Neupreis ab
    17.338 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Caddy 1.9 TDI (75 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2006–2010
HSN/TSN0603/AGD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.405 mm
Breite1.802 mm
Höhe1.833 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.682 mm
Reifengröße195/65 R15 95T
Leergewicht1.481 kg
Maximalgewicht2.205 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch VW Caddy 1.9 TDI (75 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,4 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben158 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen178 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse