Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Caddy
  5. Alle Motoren VW Caddy
  6. 1.6 TDI (102 PS)

VW Caddy 1.6 TDI 102 PS (2003–2015)

 

VW Caddy 1.6 TDI 102 PS (2003–2015)
77 Bilder

VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Caddy 1.6 TDI (102 PS)

3,1/5

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Anonymous, September 2018

2,0/5

Gut : praktisch und geräumig, dabei sehr handlich in Innenstädten.
Gute Klimaanlage, sehr gut ausgestattet für den Anschaffungspreis ( Sondermodell )

Schlecht :
Häufige Defekte, miserable Verarbeitungsqualität, schlechte Leistung der Heizung.
12tkm dritte Bremsleuchte defekt
57tkm Turbolader defekt - Ausgetauscht.
70tkm durch den TÜV gefallen, bremsen korrodiert
77tkm wieder Leistungsabfall - Luftmassenmesser

Sehr hohe Versicherungskosten
Arbeitsqualität der Vertragswerkstatt ist unter aller Kanone ! Bis zu 5 Reklamationen wegen einer Sache !!!

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Anonymous, August 2017

3,0/5

Als Kombi mit 5 Sitzen ist der Wagen zu laut, Windgeräusche bei schneller Fahrt und bei Wind ebenfalls starke Windgeräusche. Ansonsten grosser Kofferraum, leicht zu beladen mit niedriger Ladekante. Starkes aufheitzen in der Sonne. Ein hinten zu öffnendes Fenster wäre praktisch. Als Automatik mit 102 PS flott unterwegs. Motorgeräusche im Nahverkehr leise.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von twilight_hall, Februar 2017

3,0/5

Ich fahre den Caddy seid 2004 und habe bis jetzt 252000 Kilometer gefahren. In dieser Zeit habe ich mit der Elektrik zu tun gehabt, einen neuen Turbolader gebraucht.Jetzt ist auch noch die Klimaanlage defekt eigendlich könnte ich sagen nie wieder Caddy.Der Turbo kostet in der Werkstatt 1750 Euro, eine Kupplung was ein verschleiss Teil ist kostet in der Werkstatt mit Einbau 1650 Euro, jetzt bin ich nur noch gespannt was die Klimaanlage kostet.in großen und ganzen ein sehr Werkstatt freundliches Auto. Ich muß aber auch sagen das er sich sehr gut fährt, wenn er nicht gerade mal wieder in der Werkstatt steht.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von acivi71, Februar 2017

4,0/5

Fahre dieses Auto als Firmenfahrzeug schon eine ganz Weile und bis jetzt hat es mir meistens gute Dienste erwiesen. Der Verbrauch ist gering, der Abzug eine Freude (für Leute wie mich, die Privat nur Benziner fahren). Der Caddy hat genug Platz für meine Körpergröße (194 cm) auch der Fussraum ist sehr gut.
Die Lenkung ist für mich persönlich eine Spur zu leichtgängig, da mag ich es lieber, wenn etwas mehr Widerstand zu spüren ist. Das Autoradio ist mit bei den VW's immer etwas zu hoch, da wäre mir eine tiefere Position auch etwas lieber.
Ist aber alles nicht so schlimm, ein anderes Fahrzeug als Firmenauto könnte ich mir im Moment nicht vorstellen.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von DCRaistlin, Februar 2017

4,0/5

Ein sehr solides Familienauto mit ausreichender Zuladungsmöglichkeit.
Aufgrund der Schiebetüren erleichtert es den Kinder das Ein- und Aussteigen ohne auf die Tür und das Nachbarauto schauen zu müssen.
Lediglich der Platz im Font hätte etwas großzügiger ausfallen können.
Insgesamt ist die Grundausstattung recht minimalistisch gehalten und viele Ausstattungskomponenten müssen zusätzlich gewählt werden (Innen- und Kofferraumverkleidung,....).
Die Motorisierung ist für das Fahrzeug auch bei entsprechender Zuladung mehr als ausreichend.
Alles in allem kann ich das Fahrzeug nur empfehlen.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Anonymous, September 2016

3,0/5

VW Caddy III 1,6 tdi 75 kW Trendline. Bj.2011,gekauft im 2012 mit 8500 km für 17900€.Derzeit hat er 86000 km drauf.Verbrauch um 7,2 l Autobahn bei 130 km/h,5,8 Bundesstraße,6,8l kombiniert.Bin kurze Strecken gefahren.2x am tag 6km zur Arbeit und zurück 5 mal die Woche.Drei mal im Jahr lange Strecke von cca 2000 km.In die Tatra,dann nach Tschechien und zurück.Jetzt mein Bericht:bis zu 72000km habe ich "das Auto"gelobt.Ab diesem Zeitpunkt habe ich schon 1750 € für die Reparatur ausgegeben.Bei 72000-640€Anlasser verbrannt es kam ein Qualm raus da dachte ich das der Motor brennt.84200 TÜV durchgefallen -Bremsklotz hinten 3 mm.Vorne absolut OK? 85800 AGR Kühler-650 Euro mit Dichtungen,neue Leitung und halbe tag Arbeit.Mechaniker sagte das es ganz normal ist bei diesem km stand.Wegen kurze strecken versetzt sich der mit Karbon un dann reisst der AGR Kühler .Heute in der Garage wieder ein komisches quitsgereusch aus dem Motorraum.Angelassen und kurz zugehört,wen sich der gereusch zum klappern verwandelt hat,habe ich ihn lieber schnell ausgemacht.Fazit:Die Wahrheit über VW hat sich bei mir bestätigt."Das Auto"ist das absolut nicht wert.Ich habe mich gewundert,warum fährt mein nachbar seit einem Jahr Kia Sportage,wenn er vor vier Jahren den neuen Tiguan kaufte.Mein nächstes wird WIEDER ein Japse sein!NIE WIEDER VOLKSWAGEN!

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Krisue, Februar 2016

3,6/5

Ich habe April 2013 einen gebrauchten 1,6 Caddy Edition Roncally mit 11.750 km beim VW Händler gekauft. Heute hat er 112.000 km auf der Uhr und fährt absolut problemlos.
Der Verbrauch liegt um die 6 Liter Diesel wenn ich ihm einen großen Pferdehänger zumute hat er dann doch etwas mehr Durst. Einen 750 kg Hänger merkt er gar nicht.
Etwas nervig ist das Geräusch des Lüfters der Heizungsanlage. Radio an und ich höre ihn nicht mehr. Der freundliche Werkstattmeister meinte etwas von Armaturenbrett zerlegen und Teile tauschen. Radio ist billiger.
Sonst habe ich an dem Auto überhaupt nichts auszusetzen. Bei nasser oder schneebedeckter Straße ist er sehr nervös um die Vorderachse. Wenn man´s weiß kein Problem. Bis dahin jedoch ein Moment besonderer Aufmerksamkeit.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Ehrenberg, Januar 2016

2,0/5

Wagen 2011 neu gekauft, Caddy Maxi Roncalli 1,6l TDI Blue Motion, 102 PS. Inzwischen drei defekte Einspritzdüsen, bei Km-Ständen von 24000, 26000 und 36000, Reparatur jeweils über 900 €. Endlose Auseinandersetzungen mit VW-Kundenbetreuung, bis schließlich jeweils 70% der Materialkosten von VW übernommen wurden. Jetzt noch der Abgasskandal mit dem Motor EA 189. Bin extrem genervt, nie wieder VW!

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Luzisocke, April 2015

3,9/5

Gleich zu Beginn, ich habe mit keiner Autofirma arbeitsmäßig zu tun.
Ich finde aber, es ist höchste Zeit einmal über den Caddy zu schreiben, denn was man teilweise in anderen Berichten so liest (habe ich vor dem Kauf des Wagens auch gelesen und wurde teilweise dadurch verunsichert) ist nicht zeitgemäß und teilweise falsch.
Ich fahre einen Caddy Soccer Tdi Bj. 2014 mit 1,6er und 75 kW. Der Wagen braucht im Solobetrieb zw. 5 und 6 Liter, das finde ich ist für sein Gewicht und den Luftwiederstand ein super Wert (mein Vorgänger war ein Golf Tdi 1,6 mit 77 kW, der brauchte nicht viel weniger obwohl er sehr lang übersetzt war). Ich muß aber dazu sagen, ich fahre nicht schnell (wenn es sein muss läuft er auf der Autobahn mit Tempomat auch auf Dauer echte 150 km/h), meine Prioritäten liegen in der Zuladung und im Wohnwagenzugbetrieb und da ist der Wagen unschlagbar ! (VW Bus und andere Alternativen sind mir in der Zwischenzeit viel zu teuer). Dadurch, dass der Wagen kürzer übersetzt ist als das beim Golf ist - 4. Gang bei 77km/h dreht er auf 2000 Umdrehungen, 5. Gang 103 km/h ist für den 1300 kg schweren Wohnwagen ideal, da hat der Caddy die meisten Kraftreserven (Verbrauch gemessen, bei echten 70 unter 9 l, bei echten 100 unter 10 l. das war beim Golf nicht besser !) Über Berge zu fahren reicht die Motorisierung voll aus, ich bin vor Kurzem mit dem Gespann erst über die Turracher Höhe (mit 26%) (Österreich) gefahren, wenn man den Drehzahlregler auf 2000 hält, ist das auch möglich.

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.6 TDI (102 PS) von Focus06, April 2012

2,3/5

Vor einem Jahr hat mein Vater den Caddy als Firmenwagen bekommen. In der Zwischenzeit hatte auch ich das "Vergnügen" das Fahrzeug hin und wieder mal zu bewegen.
Erst mal das Positive:
Optisch ist er ja recht schick. Entspricht halt der neuen VW-Designsprache. Der Verbrauch ist auch als gering ein zu stufen, wobei natürlich die Werksvorgabe nicht mit halten kann...
Die Ladefläche ist geräumig, entspricht aber nicht der DIN - eine Europalette passt also nicht so ohne weiteres hinein.
Leider gibt es über das Auto viel negatives zu berichten! So ist die Verarbeitungsqualität für ein Auto dieser Preisklasse im allg. und für einen VW im besonderen recht schlecht. Über all klappert und knarzt es, von Spaltmaßen kann auch keine Rede sein (ehr SpaltUNmaße) und schon bei Auslieferung war ein Kabelschlauch an der Heckklappe heraus gerissen, da er einfach zu kurz ist!
Dafür musste bereits nach 3 Monten das Kühlwasser im Motor ergänzt werden (über 3 Liter), wo es hin ist kann bis heute keiner sagen. Zuletzt war er im Winter ausgefallen - Batterie tot. Verbraucher waren über Nacht definitiv nicht an, wo der liebe Strom hin ist, man weiß es nicht.
Für das Auto völlig ungeeignet ist der Motor. Er ist mit Größe und Gewicht des Fahrzeugs schlicht überfordert. Auch sonst spricht er nur träge an und braucht immer etwas um auf Drehzahl zu kommen.
Das das Fahrwerk sportlichen Gesichtspunkten nicht entspricht ist für solch ein Fahrzeug ok, aber die Lenkung hätte dann doch etwas straffer sein können. Rückmeldung von der Straße? Fehlanzeige!
Trauriger Höhepunkt ist der VW-Service. Entweder sind wir hier an die falschen geraten, ich weiß es nicht. Der Händler hat z. B. 5 Wochen gebraucht um für den Caddy Winterreifen zu besorgen. Termine werden nicht eingehalten und was mich wirklich ärgert: oben genannter Kabelschlauch an der Heckklappe wurde trotz mehrmaligen Werkstattaufendhalts bis heute nicht repariert.
Die Firma hat von Ford zu VW gewechselt, weil der Service nicht gestimmt hat. Konnte ja keiner ahnen, dass alles schlimmer wird. Mal sehen, was es dann nach dem Caddy wird.

Alle Varianten
VW Caddy 1.6 TDI (102 PS)

  • Leistung
    75 kW/102 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.664 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Caddy 1.6 TDI (102 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2010–2015
HSN/TSN0603/ARX
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.405 mm
Breite1.802 mm
Höhe1.833 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.682 mm
Reifengröße195/65 R15 91T
Leergewicht1.418 kg
Maximalgewicht2.159 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch VW Caddy 1.6 TDI (102 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
6,5 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben147 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen170 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für VW Caddy berechnen!