Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V90
  5. Alle Motoren Volvo V90
  6. D5 (235 PS)

Volvo V90 D5 235 PS (seit 2016)

 

Volvo V90 D5 235 PS (seit 2016)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo V90 D5 (235 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Volvo V90 D5 (235 PS) von Iceman2014, September 2020

2,0/5

Ich berichte über die ersten 6000Km mit meinem D5 AWD R-Design Kombi.
Zuerst muss man sagen, dass man dieses Auto selten nochmal sieht (bisher habe ich nur V60 gesehen) und es ein Hingucker ist gerade mit dem Sportpaket.

Das absolute Sahnestück ist mit Abstand das Soundsystem von Bowers&Wilkins welches wirklich atemberaubend in Verbindung mit der Akustikverglasung ist.

Generell ist das Auto schön leise und man kann sich auch bei höheren Geschwindigkeiten normal unterhalten.

Der Verbrauch liegt bei ca. 7 Litern Diesel, was gemessen am Gewicht absolut in Ordnung ist.
Damit kommen wir aber auch schon zu den Schattenseiten.

Irgendwie hat man das Gefühl dieses Auto möchte von allem ein bisschen sein und kann daher nichts wirklich perfekt.

Sport:
- Bei fast 2 Tonnen ein 4 Zylinder mit schnarchiger Automatik?
Comfort:
- Luftfederung hätte man sich bei Mercedes mal genauer angucken sollen. Bei 85.000€ erwartet man etwas mehr (zum Verhältnis Preis-Leistung werde ich noch öfter eingehen).
- Für diesen Preis bekommt man auch einen 6 Zylinder Diesel mit Massagesitzen, Sitzlüftung, richtiger Ambiente Beleuchtung, Anhängerkupplung und Einparkassistent
- Ablagen ist ein Fremdwort und das Handy welches per Kabel verbunden werden muss für Android Auto fliegt herum und hat keinen festen Platz
- Ambiente Beleuchtung...diese verdient den Namen nicht. Es sind 5 kleine Lämpchen...keine Lichtbänder oder beleuchtete Umrandungen.
Medien:
- Schön wenn es eine Sprachsteuerung gibt...besser wenn diese fehlerfrei arbeiten würde. Es ist nicht möglich Musik vom Handy abspielen zu lassen, da das Auto immer beim Radio landet.
Verarbeitung:
- Bei einem Auto dieser Preisklasse sollte weder das Sonnenrollo des Panoramdachs klappern, noch die Lenkradverkleidung schlampig montiert sein
- Das Leder ist nicht sehr robust und sieht jetzt schon teilweise aus wie bei einem Audi mit 200.000 Km
Umwelt:
- Jetzt kommt was mich am meisten ärgert...in der Verkaufsanzeige stand ca.146gCO²/Km was auch so im Bordbuch steht. Bei der Zulassung musste ich feststellen das ca. 146 in Wahrheit 184 heißt.
Bedeutet, dass der Euro6 d-Temp Wagen deutlich dreckiger und teurer ist als unser Euro 5 Familienvan.

Somit steht für mich fest, dass dieses mein erster und letzter Volvo gewesen ist.

Für diesen Preis gibt es deutlich bessere Alternativen

Erfahrungsbericht Volvo V90 D5 (235 PS) von CARWALK - Der Autoblog, Oktober 2018

5,0/5

Da es bei der praktischen Karosserievariante gerade um die eigenen Siebensachen, die Platzverhältnisse und die Variabilität geht, widme ich mich besonders diesem Thema und gehe den Unterschieden zur Limousine auf den Grund, die ich in einem ausführlichen Praxistest für CARWALK – Der Autoblog bereits erfahren durfte. Falls Du daran auch Interesse hast, gibt es hier so viel über die diversen Assistenten und Raffinessen zu erzählen.

Doch wo liegen nun die Unterschiede zwischen den beiden Karosserievarianten? Womit ich auch schon auf den Rücksitzen Platz nehme.

Was die dortigen Platzverhältnisse anbelangt, hat bereits die Limousine für einen Wow-Effekt gesorgt. Selbst mit einer Körpergröße jenseits meiner 1,80 Meter kannst Du bequem Deine Beine überschlagen. Fürstlicher Oberklasse-Flair, den mir der Schwede hier bietet. Und während die Kopffreiheit bei der Limousine zwar ausreicht, kann ich in der Kombivariante auch ganz bequem mit Hut reisen und das selbst bei verbautem Glasdach.

Und wenn ich hier auch nur zu gern verweile, so möchte ich mir nun den Kofferraum des V90 ansehen. Ob per Fernbedienung, einer Taste an der Klappe oder über einen Schalter am Armaturenbrett, die elektrisch arbeitende Heckklappe lässt sich bereits serienmäßig auf vielfache Art ansteuern.

Gegen Aufpreis und mittels Sensorsteuerung reicht aber auch ein einfacher Fußwisch für ein berührungsloses Öffnen der Heckklappe aus. Und damit Du nicht wild wedelnd hinter dem V90 stehst, ein kleiner Tipp: der Sensor befindet sich auf der linken Seite unter dem hinteren Stoßfänger.

Die weit aufschwingende Heckklappe ist nun geöffnet und gibt den großzügigen Zugang zum großen Gepäckabteil frei. Zwar muss sich auch die Limousine mit ihrem Stauraum nicht verstecken, doch das Volumen des Kombi kann in nur wenigen Sekunden deutlich vergrößert werden. Hierzu muss ich lediglich die Lehnen der Rücksitze (im Verhältnis 60:40) mit nur einem bzw. zwei Hebelgriffen umlegen. Die Kopfstützen klappen dabei automatisch ein, nichts weiter ist zu tun.

Wem das dennoch nicht komfortabel genug sein sollte, der kann diesen Vorgang auch auf Wunsch über einen elektrischen Zugang vom Kofferraum aus übernehmen. Im Umfang inbegriffen sind dann auch die ebenfalls elektrisch umlegbaren äußeren Kopfstützen. Die Steuerung geht hier auch ganz bequem über den Touchscreen in der Mittelkonsole von der Hand.

Die entstehende Ladefläche ist nahezu eben, nichts ragt störend in das Ladeabteil hinein. Und selbst bei Nutzung der hinteren äußeren Sitzplätze können lange Gegenstände transportiert werden, verbirgt sich hinter der Mittelarmlehne serienmäßig eine Durchladeöffnung. Der Kofferraum der praktischen Karosserievariante glänzt außerdem mit einer automatischen nach oben bzw. unten fahrenden Gepäckraumabdeckung, Haken für Einkaufstaschen oder aber Sicherungsösen die bei Nichtgebrauch eingeklappt werden können.

Werfe ich ein Blick unter den Gepäckraumboden – der übrigens selbstständig geöffnet bleibt – finde ich ein Staufach vor, in dem kleinere Gegenstände ihren Platz finden.

Die Flexibilität lässt sich darüber hinaus individuell steigern, abhängig von der Ausstattung oder den gewählten Optionen aus dem Zubehörprogramm, bietet der Volvo V90 verschiedene Möglichkeiten das Gepäck zu trennen, weitere Befestigungssysteme, einen Ladekantenschutz (optional sogar beleuchtet erhältlich), zweistufige und in den äußeren Fondsitzen integrierte Kindersitze, Dachboxen, Fahrradträger … Hier lohnt sich ein genauer Blick in die Preisliste des Volvo V90.

Auf Seiten der Motoren hast Du wirklich eine große Auswahl, der von mir gefahrene D5 AWD verabschiedete sich mit der Einführung von PowerPulse endgültig vom Turboloch. Der allradangetriebene Top-Diesel ist super spritzig, aber dennoch sparsam. Für so ein Flaggschiff sind sechs Liter absolut top.

Erfahrungsbericht Volvo V90 D5 (235 PS) von s.schoppohl, Februar 2017

5,0/5

Richtige Familienkutsche unser V90 im sportlichen Design mit ordentlich Leistung unter der Haube. Tolle Verarbeitung und massig Stauraum für die Kids.
Der V90 kann mit den anderen großen Herstellern was Luxus angeht klar mithalten, schlägt aber natürlich je nach Ausstattung mit saftigen Aufpreisen zu Buche. Hier sollte man doch das nötige Kleingeld parat haben, wenn die Firma denn nicht für die Kosten aufkommt ;)!

Erfahrungsbericht Volvo V90 D5 (235 PS) von Mondial64, Januar 2017

4,0/5

Ich habe seit 3 Tagen einen V90 D5 AWD .Es ist ein tolles Auto Allrad funktioniert sehr gut konnte ich in den letzten Tagen testen .Die Verarbeitung ist Top genau wie der Motor und die Automatik .Allerdings ist das Auto sehr unübersichtlich und ich bin 185 gross da muss man wegen dem Schiebedach den Sitz ganz nach unten stellen und damit ist in erster Position an der Ampel diese nicht sichtbar und das Aussteigen wird erschwert .Die Browers and Wilkens Anlage enttäuscht auf ganzer Linie .Die Sicherheitsysteme dürften zum besten gehören was der Markt anbietet .Da das Auto erst 260 km drauf hat, kann ich über den Verbrauch noch nichts sagen, zur Zeit liegt er bei 12,6 Liter trotz vorsichtiger Einfahrweise das ist echt heftig .
Ich würde das nächste mal den XC90 wählen wegen der Sitzposition und der Rundumsicht da dieser auch nicht teurer ist .

 

Volvo V90 Kombi seit 2016: D5 (235 PS)

Im Vergleich zu anderen Motorvarianten für das gleiche Modell kassierte der D5 (235 PS) von den Volvo-Fahrern etwas schwächere Nutzerurteile. Während der V90 Kombi 2016 insgesamt durchschnittlich 4,2 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit vier von fünf Sternen ab. Trotzdem handelt es sich natürlich um eine sehr überzeugende Bewertung. Der D5 (235 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich (R Design, Momentum, Inscription und Momentum Pro) – darunter auch eine sehr gute. Entsprechend ändert sich der Preis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 58.050 und 65.250 Euro. Verbaut ist auch eine für entspanntes Fahren ausgelegte Automatikgangschaltung mit acht Gängen. Der Verbrauch liegt bei etwa 5,6 Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Diesel.

Mit der Schadstoffklasse EU6 kann sich der Wagen sehen lassen, denn eine bessere Einstufung gibt es derzeit nicht. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 146 und 148 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem D5 (235 PS) ist Volvo ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
Volvo V90 D5 (235 PS)

  • Leistung
    173 kW/235 PS
  • Getriebe
    Automatik/8 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    58.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten Volvo V90 D5 (235 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN9101/BFG
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum1.969 ccm
Leistung (kW/PS)173 kW/235 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,2 s
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.963 mm
Breite1.879 mm
Höhe1.443 mm
Kofferraumvolumen500 Liter
Radstand2.941 mm
Reifengröße245/45 R18 W
Leergewicht1.996 kg
Maximalgewicht2.400 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum1.969 ccm
Leistung (kW/PS)173 kW/235 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,2 s
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V90 D5 (235 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
6,6 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben148 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen202 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseE6b
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus

Alternativen

Volvo V90 D5 235 PS (seit 2016)