Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V70
  5. Alle Motoren Volvo V70
  6. D5 (185 PS)

Volvo V70 D5 185 PS (2000–2007)

 

Volvo V70 D5 185 PS (2000–2007)
15 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo V70 D5 (185 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, November 2020

5,0/5

Habe das Auto vor 2 Jahren (2018) mit 217.000 gefahrenen Kilometern für einen guten Kurs gekauft (ein Hoch auf alle Angstverkäufer wegen drohender Dieselverbote in den Städten :-D )
Seit dem Kauf bin ich weitere 75.000km mit dem Wagen gefahren und freue mich jeden Tag aufs Neue, wenn ich in das Auto einsteige und losfahre. Der gesamte Innenraum sieht noch immer tiptop aus, zwar pflege ich das Auto auch ordentlich (die Vorbesitzer offensichtlich ebenfalls) -ich kenne aber auch genug andere Beispiele, bei denen auch bei angemessener Pflege die Sitze und andere Bauteile nach 15 Jahren und ~290.000km einen ganz anderen Eindruck hinterlassen.
In diesem Auto fühlt man sich einfach wohl, sicher und insgesamt super aufgehoben. Der Motor hat einen tollen Klang und ist einfach eine Freude. Zwar nichts um Ampelrennen zu gewinnen -dafür aber eine absolute Freude bei langen Autobahnfahrten. Jede Menge Kraftreserven für sämtliche Steigungen und auch beladene Anhänger beeindrucken den Schweden in keinster Weise.
Über die letzten zwei Jahre habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 6,6l/100km (im Sommer drunter, im Winter drüber) -ich fahre hauptsächlich Langstrecke mit Tempomat bei 120-130km/h ...
Reparaturen waren bei mir eigentlich nur erwartbare Sachen, die bei dem Alter und der Laufleistung nicht überraschend sind (Antriebsachse VR, Motorlager, Drallklappe, Endschalldämpfer vom Auspuff, Kondensator der Klimaanlage (vom Steinschlag auf Autobahnen völlig zerschossen und mit Dreck zugesetzt) und Keilriemen etc). Ansonsten nur regelmäßige Ölwechsel samt Filtern, was man auch gut selbst erledigen kann.
Für mich ist der einzige wirkliche Kritikpunkt der extrem große Wendekreis -das ganze Fahrzeug ist dadurch schon recht unhandlich und kleine Parklücken und enge Straßen in den Städten erfordern schon ein wenig Übung/Überwindung. Ich kann mich damit aber ganz gut arrangieren. Das Platzangebot ist dafür überragend. Die hintere Sitzbank ist mit 2 leichten Handgriffen ausgebaut und wenn man dann die Rückenlehnen der Rückbank und auch noch den Beifahrersitz flach umklappt, hat man auch für die längsten Möbelstücke oder ähnliches Platz.

Das Soundsystem in der Summum Ausstattung ist auch so super und bietet dank Bluetooth Adapter (war leicht nachzurüsten) auch problemlose Anbindung vom Handy inkl. Telefonie -somit ist keine zweite Sim-Karte für das verbaute Autotelefon nötig ;-)

Ich hoffe, dass ich das Auto noch viele Jahre weiterfahren kann und nehme dafür auch gerne die (leider sehr hohe) KFZ-Steuer in Kauf :-)

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, Februar 2019

2,0/5

Würde keinen Volvo mehr kaufen. In der Zeit in dem er von mir gefahren wurde ( 8jahre) war der zuheizer (€ 800), die Drosselklappe (€500),sowie die drallklappe (€1000) defekt. Bei der drallklappe war ein kunststoffhebel für €2 defekt. Doch leider konnte man nur den kompletten Satz austauschen.dvd Laufwerk von Navi war auch defekt, obwohl ich es so gut wie nie genutzt habe. Am Ende habe ich ihn mit defekten domlager abgegeben. Hatte die Nase bis zur Oberkante voll. Zudem war er als Diesel auch nicht sparsam( 8liter/100km). Mein jetziger Benziner braucht weniger.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, Januar 2017

5,0/5

Sehr zufrieden . Habe persönlich 280.000 km. damit gefahren. Nur ein unerwarteter Werkstattbesuch: EGR klappen bedienung abgebrochen. Weiter nur planmässiger Unterhalt. Keine hohe Rechnungen. Solides und komfortabeles Reisemobil. Guter Wohnwagenzieher. Durchschnitt Verbrauch 5,3 l/100km.
Kofferraum sehr gross, als Lastwagen sehr gut geeignet, Bei Ikea geht kommt alles mit.
Nachteile: Grosser Wendekreis. Raum Hinterpassagiere nich sehr gross.
Für mich das ideale Auto.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von fuerst, Juni 2015

3,6/5

Unser, Volvo V 70 2005 Kombi SUMMUM ist jetzt 10 Jahr alt geworden. Er ist ca. 200.000 Kilometer gelaufen. Der Motor ist nach wie vor trocken. Der Durchschnittsverbrauch liegt im Sommer bei ca. 6,5 Litern, im Winter bei ca. 7,0 bis 7,1 Liter /100 km. Die Freisprechanlage funktioniert noch wie am ersten Tag. Ein simples System. Wohl deshalb auch so zuverlässig.
Der Wagen hat natürlich auch so seine Reparaturen. Erneuert inzwischen: Stoßdämpfer, Federbeine, Querlenker, Hebemechanismus der Heckklappe, Bremsen, Bremsscheiben, Zahnriemen, Leuchtmittel für Xenon-Scheinwerfer und jetzt aktuell: Großer Schreck. Die Zuluft- und Abluftsysteme sind verkoket wie die Abflussrohre der Urinale in einer Gaststätte. Was ist passiert? Fährt man das Auto in niedrigen Geschwindigkeiten und zugleich hohen Gängen, verkoken die Systeme. Das, so die Werkstatt, passiert auf Grund der modernen Abgasrückführungssysteme. Tipp: In niedrigeren Gängen fahren, die Gänge mehr ziehen, auf Autobahnen auch mal höhere Geschwindigkeiten fahren. Der Mehrverbrauch ist sicherlich günstiger als die Folgekosten. Die Werkstatt wird wohl bei EUR 1.000 landen, wenn es mal hinreicht.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Karleman, Dezember 2014

4,2/5

Bei 115.000km gekauft. Bis jetzt 20.000Km gefahren. Bisher keine Reparaturen. Unterboden sieht wie neu aus, außer natürlich der Auspuff. Alles macht einen edlen, zuverlässigen und robusten Eindruck. Verbrauch ist sehr günstig. Bei normaler Autobahnfahrt etwa 6l/100km@130km/h. Wenn man schneller vorankommen möchte oder den Berg hinauf will, erzeugt dieses Aggregat einen gewaltigen Vorschub. Garantiert!

Lange Strecken fahren sich sehr gut. Man sitzt sehr bequem. Und man hat das Gefühl, das Auto fährt so weiter bis zum Nordpol.

Parken und der Wendekreis ist nichts für für Leute mit Platzangst.
Mit Automatik ist es handhabbar und man gewöhnt sich dran. Ich jedenfalls.

Auf den hinteren Sitzen sitzen die Leute recht tief. Das ist ebim einsteigen sehr ungewohnt.

Der Kartenupdate kostet 200Eur. Wenn man im Internet schaut, bekommt man schon etwas für 60Eur.

Die Lampen vorne (H7) sind etwas fummelig auszuwechseln.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, Oktober 2013

4,6/5

Ich habe meinen V70 D5 mit 185PS mit Geartronic und Vollausstattung gebraucht aus 1. Hand 2007 gekauft. Jetziger KM-stand 195000. Reparaturen? Nur das Soundsystem HU850 musste jüngst getauscht werden. Ansonsten spult der Schwede die KM ab. Verbrauch zwischen 6l (in der Schweiz) und 8l - Expressfahrt von Köln nach Kiel in 4 Stunden. Diesen Monat war er wieder TÜV-Fällig - und bekamm die Plakette. Lediglich die einseitig ziehende Handbremse und beginnende Korrosion am Endschalldämpfer wurde bemängelt. Top für ein Auto, dass schon 7 Jahre im Einsatz ist. Mich begeistert immer noch der Motor und der Komfort Auch die Lederausstattung sieht immer noch sehr gut aus. Und das Soundsystem ist einfach klasse. Ich hoffe, der V70 begleitet mich noch eine anze Weile.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, Januar 2013

4,1/5

Nach 3 Passat Variant vor knapp 7 1/2 Jahren mein erster Volvo. Habe den Kauf nie bereut. Durchzugsstarke Mascnine, schöner Sound, sehr zuverlässig, toll auf langen Strecken. Werkstatt und Service ausgezeichnet. Den Riesenwendekreis werte ich als liebenswerte Schwäche meines Dicken. Wer vom treudeutschen Vierzylinder-Einheitsbrei genug hat, ist mit dem Volvo bestens bedient. Verbrauch hat sich nach rund 135000 km im Schnitt auf 7, 2 l/100 km eigependelt. Flotte Autobahnfahrten mit 200 km/h bei leisen 3500 u/min kann man entspannt geniessen, Spitze etwa Tacho 230. Mit 1000 kg-Wohnwagen zieht mein Dicker locker im 6. Gang und 110 km/h (Tacho) den Brenner hoch und die Gesichter untermotorisierter Gespannfahrer in die Laenge...
Kaputt ist eigentlich fast nix gegangen, liegengeblieben bin ich noch nie. In der Garantiezeit wurde ein Fensterheber hinten links getauscht und der Turboschlauch neu befestigt. Ach ja: bei 117.000 km wurde ein Spurstangenkopf links bei der Inspektion getauscht, ca. 150 Euro. Rost ist ein Fremdwort. Nix gegen Mercedes, aber der gleichalte slk meiner Frau ist da empfindlicher, zeigt (bei gleicher Pflege) hier und da ein paar Pickel...
Innen:Absolut neuwertig, alles funktioniert wie am ersten Tag.
Auch bemerkenswert:noch nie ging ein Birnchen kaputt. Wenn ich so sehe, was die lieben Nachbarn schon in Xenon investiert haben...
Nachtrag Mai 2013: Inspektion ohne Probleme, Auspuffanlage z.B. nach all den Jahren immer noch tipptopp, erste Bremsscheiben und Beläge hinten immer noch ok (vorn hielt alles über 100.000 km), nur die Türinnenverkleidung hinten rechts musste neu befestigt werden...

Alles in allem: ein prima Auto, das ich hoffentlich noch lange fahren werde.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von fuerst, November 2012

2,2/5

Was für ein Auto!? Wenn man schon viele MB E-Klasse Kombis gefahren ist, muss man sich die ernste Frage stellen, warum VOLVO - Fahrer so zufrieden sind. Vermutung: VOLVO - Fahrer haben andere Ansprüche an ihr Fahrzeug.

Wir haben diesen VOLVO V 70 II mit 185 PS Diesel im letzten Jahr mit 83.000 km gekauft und sind inzwischen damit 53.000 km gefahren. Der Wagen hat auf diesem Weg 3.600 EUR an Reparaturen (Kupplung, Querlenkerlager, Lenkerlagerung, Spur etc.) verschlungen. Heute ist er wieder in der Werkstatt. Die nächste Reparatur steht an: Achsgestänge! Wenn es ein Mercedes wäre, wären wir längst an die Presse gegangen. Solche Zumutungen übersteigen jegliche Toleranz, die man einem Fahrzeug, egal welcher Marke, entgegenzubringen bereit sein kann.

Einziger Vorteil: Der Diesel fährt mit ca. 6,5 Litern, im Sommer(!), spazieren. Das kann ein MB 270 CDI Baujahr 99(!) schon besser! Okay, VOLVO rostet nicht. Aber wenn ein VOLVO jedes Jahr EUR 4.000 dafür verschlingt, rostet er besser, denn in 5 Jahren hat man mit solchen Reparaturrechnungen ein weiteres Fahrzeug verbraucht.

Was sonst: Der Wendekreis ist eine Zumutung! Die sog. Antischlupfregulierung bei Winterlichen Verhältnissen wohl ein Scherz! Käferverhalten! In Kurven mit geringeren Geschwindigkeiten dramatisches Lenkspiel. Keinerlei Rückmeldung! VOLVO hat keine Erklärung! Trotz umfänglicher Reparatur (EUR 1.000) bisher keine Besserung.

Wer im VOLVO „sorry“ sagt, sagt „sorry, weil es passiert ist und nicht, weil es nicht passiert ist. Die Innenverkleidung an den A-Säulen löst sich komplett ab. Niemand kann einem sagen, wie man sie wieder fest bekommt. Die Heckklappe fällt herunter. Hat im Winter angeblich eine Hydraulikölproblem. Aussage VOLVO- Fahrer: Kein Problem, wird im Sommer wieder besser. Na, dann…

Wir fahren unseren 1. VOLVO. Aber mit dem heutigen Tag gibt es nur noch eine Chance für unser Auto: Entweder es fährt endlich oder wir trennen uns davon.

Für die Zukunft gilt schon heute: Das war unser erster und letzter Exot!

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von rentner48, September 2012

3,9/5

So, jetzt mein 2. Erfahrungsbericht zu meinem Auto. Nachdem ich ja im
letzten (marade) viele Probleme zu bewältigen hatte, ist jetzt nach einem weiteren Jahr Ruhe.
Bisher wieder defekt:Navi, Rückfahrsensor., aber ansonsten läuft mein
V 70 jetzt wirklich gut---ist irgendwo Holz zum draufklopfen??
Mal schaun, ob er sich auch weiterhin von der guten Seite zeigt.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von viktorschmoller, März 2012

3,9/5

Wo viel Licht ist, da ist auch Schatten ...

Meine V70 als Lichtgestalt zu bezeichnen, wäre vielleicht etwas überzogen, doch wenn man sich einmal darauf besinnt, warum man eigentlich einen Kombi fährt, also ein Auto, in dessen Kofferraum mehr passen soll als nur ein Golf-Bag, dann ist der V70 II einfach nur genial. Ich sage nur: steile Heckscheibe = Laden in voller Höhe bis zum Ende. Das bietet kein anderer Kombi dieser Klasse!
Weitere lichte Momente sind die guten Materialien und die vorzügliche Verarbeitung, der anständige Preis, der tolle Motor (etwas zu aufdringlich in der Lautstärke), die gute lernende Automatik, die selbsterklärende Bedienung, die gute Serienausstattung (z.B. Standheizung - muss nur freigeschaltet werden, z.B. in NL 199 EUR), alles echt gut.
Schatten: Radaufhängungen, Knarzen der Vordesitze, Ausfall von Teilen der Beleuchtung in der Mittelkonsole, Ausfall der Kontrolleuchte Fernlicht, Wendekreis wie ein Lkw, störungsanfällige Handbremse, lockeres Lenkrad, ein Lenkradschloss, dass sich weigerte bedient zu werden, ein Handschuhfach mit Plastikgestänge, das ein Vierjähriger zerstören kann - ich glaub das war es.
Insgesamt macht der Wagen viel Fahrfreude, wird von Besitzern Süddeutscher Nobelfahrzeuge oft unterschätzt. Der Vebrauch liegt uim 8 Liter, was bei 185 PS in Ordnung ist.

 

Volvo V70 Kombi 2000 - 2007: D5 (185 PS)

Verglichen mit anderen Motorvarianten für das gleiche Modell bekam der D5 (185 PS) von den Volvo-Fahrern etwas schlechtere Nutzerurteile. Dennoch kommt die Maschine im Durchschnitt der 22 Nutzerurteile auf starke vier von fünf Sterne. Die Kombi kann eine dieser Ausstattungsvarianten haben: Kinetic, Momentum, Summum, Edition Comfort und Edition Sport. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die mit Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Diesel getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 6,8 und 8,3 Litern je 100 Kilometer.

Der Motor ist mit seinen Emissionen in die Schadstoffklasse EU4 eingeordnet – es besteht also freie Fahrt in Umweltzonen. Zwischen 179 und 219 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Insgesamt ist der D5 ein sehr gelungener Wagen. Das bestätigen auch unsere Nutzer in ihren Bewertungen.

Alle Varianten
Volvo V70 D5 (185 PS)

  • Leistung
    136 kW/185 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    39.090 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Volvo V70 D5 (185 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2005–2007
HSN/TSN9101/912
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.400 ccm
Leistung (kW/PS)136 kW/185 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.710 mm
Breite1.804 mm
Höhe1.464 mm
Kofferraumvolumen485 – 1.641 Liter
Radstand2.755 mm
Reifengröße215/55 R16 V
Leergewicht1.743 kg
Maximalgewicht2.220 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.400 ccm
Leistung (kW/PS)136 kW/185 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V70 D5 (185 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,3 l/100 km (kombiniert)
9,8 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben194 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen199 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Volvo V70 D5 185 PS (2000–2007)