Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo S60
  5. Alle Motoren Volvo S60
  6. 2.4 (140 PS)

Volvo S60 2.4 140 PS (2000–2009)

 

Volvo S60 2.4 140 PS (2000–2009)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo S60 2.4 (140 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von P@rick, Dezember 2019

4,0/5

Ich habe drei Jahre lang einen 2003er S60 T5 2.4 AWD besessen, quasi den Turbo-Fünfzylinder mit Allradantrieb, Pre-Facelift, also ohne Klarglasscheinwerfer.

Zunächst: wie typisch bei Volvo, gibt es so gut wie keine Defekte, die Qualität und Verarbeitung sind besser als alles, was in Deutschland zusammengeschustert wird. Wenn dann doch mal was kaputtgeht, dann ist es leider meist teuer. Gerade bei diesem inzwischen betagten Modell kommt es sehr darauf an, wie der Wagen von Vorbesitzern behandelt wurde, da gibt es eben viele, die keine Ahnung haben und z.B. den Turbo nach Fahrten mit hohem Tempo nicht im Stand nachlaufen lassen.

Von der Fahrdynamik her bereitet dieser schwere schwedische Panzer sehr viel Freude. Die Fünfzylinder-Turbos machen beim Gasgeben und bei hohen Geschwindigkeiten richtig Laune, problemlos arbeitet sich der S60 bei hoher Laufruhe in nullkommanichts auf 180 km/h hoch und geht noch weiter. Das Auto liegt sicher in den Kurven. Hierbei unterstützt der AWD, der im Normalbetrieb 90% der Kraft auf die Frontachse und 10% nach hinten verteilt und dann je nach Fahrsituation und Straßenzustand dies entsprechend an die einzelnen Räder verteilt. Zum Einsatz kommt hierbei ein Haldex-Allradantrieb, der technisch dem Audi Quattro-Antrieb überlegen ist, was dazu führt, dass die meisten "Quattro"-Audis in Wirklichkeit ebenfalls Haldex verbaut haben - nice to know. Im harschen Winter des Berchtesgadener Landes jedenfalls hat sich der Wagen hervorragend geschlagen und kam am schneebedeckten Hang ohne durchdrehende Reifen (Nexen Winguard) dort durch, wo brandneue 2018er Fahrzeuge liegenblieben wie hilflose Schildkröten. Top-Performance, ohne Zweifel! Dazu kommt die ab Werk vollversiegelte Karosserie, die Rost kaum Angriffsfläche bietet.

Im Innenraum überzeugen die qualitative Verarbeitung, ein klares schwedisches Design, verwendete Materialien und die bequemsten Fernsehsessel, die ich je erlebt habe. Da kann nicht einmal ein 7er BMW E38 mithalten. Einzig einen Mülleimer oder wenigstens einen Aschenbecher gab es bei mir überraschenderweise im Fahrzeug nirgends. Bein- und Kopffreiheit liefern vorne wie hinten keinen Grund zur Klage. Serienmäßig verbaut sind qualitative Soundanlagen, die speziell Hochtöne und Bass brilliant transportieren. Eine CD mit klassischer Musik ist ein wahrer Ohrenschmaus im hervorragend gegen Außengeräusche gedämpften Fahrzeug.

Äußerlich eignet sich der S60 dieser Generation prima als Auto für Zeugenschutzprogramme, da es buchstäblich an einem vorbeifährt und man es 30 Sekunden später nicht mehr beschreiben könnte, so unauffällig und brav kommt, bis auf die ausgeprägte Schulterlinie zum Heck hin, das Design daher. Doch gerade darin liegt eine gewisse Eleganz, die wohltuend im Kontrast zum optisch arroganten Auftreten vergleichbarer deutscher Autos steht, und zudem ist er immer noch hübscher als der stets mitleiderregend dreinschauende S80 dieser Baujahre. Selbstverständlich ist das jedoch alles persönliche Geschmackssache.

Der Wagen ging bei mir in den Nahkampf mit einem Audi Q5, und wie zu erwarten, schluckte der Elch den nicht gerade sanften Aufprall (ca. 30 km/h Geschwindigkeitsunterschied) einfach herunter. Die Karosserie war nicht verzogen, einzig die Frontschürze aus Kunststoff hatte einen vertikalen Riss, und das Nummernschild ging in den Nummernschild-Himmel. Aber Volvo macht seinem Ruf ganz klar alle Ehre.

Für die Stadt aufgrund von Abmessungen und Wendekreis eher ungeeignet, fühlt sich der S60 ganz klar auf Landstraßen und Autobahnen wohl. Lange Urlaubsfahrten sind problemlos möglich, denn auch nach mehreren hundert Kilometern kontinuierlicher Fahrt steigt man frisch und schmerzfrei aus dem Fahrzeug aus. Der Kofferraum ist für eine Limousine recht gut, eine Ski-Durchreiche ergänzt die umklappbare Rückbank.

Das Auto ist abgesehen von den bereits angesprochenen Werkstatt- und Ersatzteilkosten auch sonst nicht gerade sanft zum Geldbeutel, den Verbrauch habe ich niemals unter 8,2 Liter senken können, und Steuer und Versicherung sind natürlich auch nicht vergleichbar mit einem Renault Twingo. Doch für dieses Geld bekommt man ein wahrhaft großartiges Auto, das keinen Vergleich mit Konkurrenzprodukten scheuen muss.

Pro:
- Kraftvoller Motor
- Fahrspaß in der Kurve und der Gerade
- Sicherheitsausstattung Volvo-typisch auf Weltklasseniveau (für diese Baujahre)
- Top-Ausstattung
- hoher Qualitätsstandard
- bei guter Pflege Laufleistung jenseits der 300.000 km problemlos möglich
- mit AWD ein Top-Winterkämpfer
- hervorragende Soundanlage

Contra:
- hohe Unterhaltskosten
- Volvo-typisch hohe Werkstattkosten
- erhöhter Spritverbrauch

Tipps für den Kauf eines gebrauchten Exemplars:
- bei Modellen mit AWD das Verteilergetriebe in der Werkstatt mal checken lassen, da durch den Verschleiß über die Jahre die Kraftverteilung beeinträchtigt oder ganz ausgesetzt sein kann. Die Instandsetzung liegt bei ca. 1.500 - 2.000 EUR.

- Generell wenig rostanfällig, jedoch sollte man speziell an den Dachleisten und der A-Säule drauf achten, da haben die Volvo-Ingenieure geschlafen.

- Auf die Elektrik schauen. Eine neue Lichtmaschine kostet nicht viel, aber aufgepasst, es gibt zwei verschiedene Modelle, die in dem Auto verbaut wurden. Würde ich pauschal austauschen, zusammen mit dem Einbau einer hochwertigen Batterie (die befindet sich übrigens im Kofferraumboden, nicht im Motorraum).

- Auf jeden Fall den Fehlerspeicher von einem Profi auslesen lassen. Das Fahrzeug ist voller Elektronik, die dem Zahn der Zeit nicht endlos widersteht.

- Gute Reifen sind immer wichtig, aber bei einem kraftvollen Panzer wie diesem besonders von Bedeutung.

- auf Knarzen im Innenraum achten. Nichts Wildes, kann aber später durchaus nerven.

- Ich rate prinzipiell zu manuellen Schaltern. Die Automatik ist nicht schlecht und passt sich dem Leistungsabruf stets gut an, aber es ist bei alten gebrauchten Limousinen eben einfach immer mit einem Risiko behaftet, und ein Ersatz-Schaltgetriebe findet sich leichter und günstiger.

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von Fjord111, Oktober 2019

4,0/5

Habe den S 60 2.4 im September 2019 in Lausanne gekauft. Er war aus Bj. 2004 und hatte 87'000 km gelaufen und war aus erster Hand. Das handgeschaltete Fahrzeug fühlt sich auch in den Bergen spritzig, spurtstark und nach mehr als 140 PS an. Und das ohne Turbo. Das kann natürlich auch daran liegen dass der Wagen nur 1'450 kg wiegt, während heutige Modelle einige hundert Kilo schwerer sind. Alles am Fahrzeug ist trotz des Alters wie neu und auch das gesamte Design, Innen und Aussen wirkt auch heute noch zeitgemäß. Dabei ist die Verarbeitung, in allen Details und auch nach heutigen Masstäben, vorbildlich und sehr hochwertig. Die Sitze sind hervorragend und das Platzangebot grosszügig. Auch die Lösung mit der geteilt umlegbaren Rücksitzlehne und der umlegbaren Beifahrersitzlehne ist gelungen. Das Fahrzeug ist leise und hat fast keine Windgeräusche. Azffallend sind auch die guten Bremsen. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 7.8 Litern. Für einen 2.5 Liter grossen 5 Zyl. ein sehr guter Wert. Da fragt man sich, was die Entwickler in 16 Jahren gemacht haben ausser neuen Formen. Der einzige Wermutstropfen ist die zu indirekte Lenkung. Dieses Modell ist einer der letzten echten Volvos und in der Stufenheckvariante sind d viele supergepflegte Exemplare mit wenig km auf den Gebrauchtmarkt. Wer ein Top Auto für kleines Geld sucht, hat hier im Vergleich mit anderen Modellen, den besten Gegenwert.

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von Expatas, Februar 2019

5,0/5

Der S60 ist sehr bequem, auch für etwas umfangreichere Zeitgenossen. :-) Mit meinen 130 kg habe ich keine Probleme, Sitze super bequem, Leder, Ausstattung komfortabel / luxuriös. Alles fühlt sich wertig an. Automatik arbeitet für meine Begriffe sehr gut. Das Volvo keine Sportwagen baut ist bekannt. Ein Bayer oder Schwabe ist sicherlich flotter unterwegs.... aber nicht so bequem und komfortabel (im Preis-Leistungsvergleich gesehen). Sicherlich hinkt der Vergleich mit meinem 525 tds von 1998 aber dennoch. Der Volvo gefällt mir, unter Preisberücksichtigung, besser! Ich bin hoch zufrieden! Gebraucht gekauft in 09.2016 mit 8 Jahren und 110 tsd km. Jetzt, in 02.2019, 165 tsd km und nur Wartung, keine Reparatur. Benzinverbrauch.... dem Motor und Hubraum entsprechend. Den BMW habe ich mit 12 Liter Diesel gefahren, jetzt brauche ich 10 Liter Benzin. Macht halt Spaß ab und zu mal die Pferdchen loszulassen.

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von kingsbloodroyal, Februar 2017

4,0/5

Zuverlässig, sicher, stabil und hübsch... Toll verarbeitet, nach wie vor ein Superauto. Einziges Manko - etwas schwerfällig in der Stadt, relativ hoher Verbrauch. Schaltautomatik funktioniert mittelschnell. Klasse Ergonomie, Ausstattung höherwertiger als in der Preiskonkurrenz.

Die Verarbeitung ist Volvo-typisch top, in der Variante kommt der Wagen auch noch ohne zu vielem Digital-Schnickschnack, was sowohl die Zuverlässigkeit steigert, als auch die Bedienung erleichtert. Dennoch sind alle notwendigen Funktionen zentral gesteuert und gut angeordnet. Kaum etwas zu kritisieren, eignet sich auch gut als Familienwagen.

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Ich bewerte einen S 60 140 Ps aus dem letzten Baujahr 2009. Absolut zuverlässiges Fahrzeug mit einem Motor, der anscheinend auch ohne Wartung auskommt. Etwas behäbiges Fahrzeug zum Cruisen auf der Bahn, problemlos durch sehr gute Verarbeitung aller Einzelteile. Schwachpunkte : Motoraufhängung schlägt aus, riesiger Wendekreis. Vorteile : Laufruhe, Stabilität , keine Probleme mit Verarbeitung. Sehr günstige Preise für Gebrauchte!

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von stiwip, Juli 2016

4,0/5

ich fahre den Volvo seit einem halben Jahr und kann damit nur ein Zwischenfazit ziehen. Gekauft für 3300 Euro und allen Services in sehr gutem Zustand, rostfrei und ohne Wartungsstau. Der Motor ist ruhig, drehfreudig und stark. Man merkt den Hubraum beim Durchzugsverhalten. Mir reichts völlig, mehr geht natürlich immer, aber der Wagen läßt sich durchaus sportlich bewegen und macht Spass. Verbrauch ist beim 5 Zylinder eher hoch, ich fahre zwischen 9 und 11 Litern bei mittlerem Gasfuß. Probleme bereiteten die Einklappfunktion der Spiegel, die manchmal aus dem Takt. Dann knickt ein Spiegel ein, während der andere ausklappt. Durch Nachdrücken in die richtige Position läßt sich das korrigieren. Reparaturen hatte ich noch keine, aber dazu fahre ich den Wagen zu kurze Zeit. Ich kann ihn bisher nur empfehlen, Preis/Leistung ist genial und der Wagen wirkt schon wertig.

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von Anonymous, November 2011

4,4/5

Nach nun mittlerweile 27 mobilen Autojahren habe ich mir letztes Jahr das erste Mal ein nicht deutsches Auto über 2 Jahre alt gekauft und zwar einen S60 Bj 2001 mit 68 Tkm. In dem einen Jahr bin ich bereits schon 40 Tkm gefahren und jeden Tag gehe ich mit Freude zu meinem Volvo ....einmal habe ich etwas Servolenkungsöl nachgefüllt ....sonst tadellos. Die Ausstattung vom Feinsten mit Dolbysurround und der Preis lag bei 6500,- ( das verliert man sonst schon in einem Jahr) . Der 5 Zylinder macht richtig Spaß (140 PS) wobei er etwas spritziger sein dürfte (Verbrauch 9 l)

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von linius75, November 2010

4,1/5

Ich bin im August 2010 vom Volvo 850 auf den s60 umgestiegen, das Fahrzeug war 8 Jahre alt, hatte 82 Tkm gelaufen, und stammte aus erster Hand. Der Preis lag mit Gebrauchtwagengarantie bei knapp über 7000 Euro. Ein sehr gutes Verhältniss wie ich finde, bei Süddeutschen Produkten hätte ich einiges mehr bezahlt. Der Motor läuft sehr gut, ist durchzugsstark, und erstaunlich sparsam. Die verarbeitung ist gut, die ( 8 Jahre alte ) Ausstattung auch heute noch gutes Mittelklasseniveau.
Allerdings sollte man bedenken. das es sich um eine Sportlimousine mit Coupeähnlicher Dachlinie handelt, größeren und beleibteren Menschen fällt das Einsteigen evtl etwas schwerer.
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes, zeitloses Modell, das bei entsprechender Pflege lange Freude bereiten wird.

Erfahrungsbericht Volvo S60 2.4 (140 PS) von Ropa52, November 2008

4,0/5

Ich fahre das Auto seit 6 Jahren, Ich habe seit 2005 einen Radmuldengastank Lpg seit dieser zeit sind die Kosten (Benzinverbrauch)niedriger.Ansonsten keine Probleme.

 

Volvo S60 Limousine 2000 - 2009: 2.4 (140 PS)

Nicht gerade populär scheint der 2.4 (140 PS) für die S60 Limousine 2000 von Volvo zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 4,2 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für die Limousine liegt bei 4,0 Sternen. Für die Limousine wurden neun Ausstattungsvarianten entworfen. Den Motor gibt es entweder mit einem manuellen Getriebe, oder mit Automatikschaltung – in beiden Fällen hat er fünf Gänge. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen 8,8 und neuneinhalb Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Benzin.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie kann sich nämlich zwischen EU3 und EU4 einordnen. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 212 und 229 g je 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.4 von Volvo. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Volvo S60 2.4 (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Volvo S60 2.4 (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2004–2009
HSN/TSN9101/845
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.435 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit209 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.576 mm
Breite1.804 mm
Höhe1.428 mm
Kofferraumvolumen424 – 1.034 Liter
Radstand2.715 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.521 kg
Maximalgewicht1.980 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.435 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit209 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo S60 2.4 (140 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,8 l/100 km (kombiniert)
12,2 l/100 km (innerorts)
6,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben212 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Volvo S60 2.4 140 PS (2000–2009)