Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Avensis
  5. Alle Motoren Toyota Avensis
  6. 2.0 D-4D (126 PS)

Toyota Avensis 2.0 D-4D 126 PS (2003–2009)

 

Toyota Avensis 2.0 D-4D 126 PS (2003–2009)
22 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von Ehemaliger Toyota-Fan, Januar 2019

1,0/5

Seit 15 Jahren bin ich leidenschaftlicher Toyota Fahrer. Meine Toyota Avensis 2.0 D-4D Executive habe ich mit 45.000 km gekauft. Das Fahrzeug war scheckheftgepflegt und in Komplettausstattung, also auch mit Leder in beige, Navigationssystem etc. Es ist an sich ein gelungenes Fahrzeug. Das Navigationssystem ist, wenn man es verstanden hat, leicht zu benutzen und sehr präzise in der Führung. Die Klimaanlage ist im Winter und im Sommer sofort einsatzbereit. Auch die Sitzheizung ist top. Der Motor ist sehr, sehr leise und durchzugsstark. Mein Verbrauch lag zwischen 5,8 und 6,3 l Diesel. Die 5,8 habe ich in der Regel auf einer Autobahnfahrt erreicht, den Tempomat dabei auf 150 km/h gestellt. Das Platzangebot gerade auch in der zweiten Reihe ist vorzüglich.
Und nun zu den Schwächen:
Beim Kilometerstand von 67.000 hatte ich 2 Wochen nach einer Inspektion einen Motorschaden. Der Toyota Händler trug einen Drittel des Schadens.
Jährlich musste der Partikelfilter gereinigt werden, was jeweils Kosten in Höhe von 400 € verursacht hat. Dadurch war natürlich der Diesel- Vorteil dahin. Da ich aber das Fahrzeug überwiegend auf der Autobahn genutzt habe, ohne besonders schnell unterwegs gewesen zu sein, ist es für mich ein Rätsel, wie man ein solch unfertiges System in einem Fahrzeug installieren kann.
Ein weiterer Schwachpunkt sind die Xenonleuchten und die Scheinwerfer. Mal ist die Lichtausbeute zu schwach, wechselt man die Brenner, sind beim nächsten Mal plötzlich die Steuergeräte defekt.
Ich habe das Fahrzeug vergangene Woche beim Kilometerstand von 215.000, solange habe ich tatsächlich durchgehalten und gelitten, verschrotten lassen und mir stattdessen einen VW Golf Variant gekauft.
Ich habe noch nie so viel Geld in ein Fahrzeug investiert, wie in diesen Toyota Avensis.
Es gibt jetzt einen Toyota-Fan weniger.

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von replayx, Februar 2017

5,0/5

Mit dem Auto bin ich überaus zufrieden. Ich habe bisher keinerlei Probleme gehabt und bin bei ca 200.000KM Laufleistung. Wenn der Verbrauch von ca. 7,5-8l nicht wäre, wäre es das perfekte Auto. Die Steuern sind leider auch etwas höher und in der Versicherung wird man etwas höher eingestuft. Aber sonst perfekt!

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Ich bin mit dem Toyota Avensis sehr zufrieden und kann dieses weiterempfehlen. Es ist unser erster Toyota Wagen und bisher gab es wenige Probleme damit, so dass sich auch die Besuche in Werksstätten in Grenzen hielten. Der Wagen ist sehr geräumig und gerade für größere Familien ideal. Ich hoffe, dass auch in Zukunft keine Probleme mit dem Auto auftreten.

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von Anonymous, November 2016

4,0/5

Ich habe den Kauf in den letzten Jahren noch gar nie bereut ! , Platz ohne Ende , total zuverlässig , als 2.0 Liter mit 126 PS sicher keine Rakete aber ausreichend Motorisiert . Fahre ca. 25 000 km im Jahr und hatte noch gar nie so einen zuverlässigen Wagen . Von der Ausstattung über das 6 - Gang Getriebe ist alles einfach top. Wer ein zuverlässiges Fahrzeug sucht sollte den T25 unbedingt in die ängere Wahl ziehen .

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von Fischer74, März 2016

4,6/5

Fahre meinen Avensis jetzt seit fast 6 Jahren mit derzeit 260.000 Kilometern und bin immer noch begeistert. Mitfahrer sind immer wieder überrascht, wie viel Platz vorhanden ist. Das Fahrwerk ist sehr komfortabel und trotzdem jederzeit sicher.
Der 2.0 Dieselmotor ist kräftig, vollkommen ausreichend und sehr leise. Auch als Zugfahrzeug macht sich der Avensis gut, da der Motor schon bei niedrigen Drehzahlen ordentlich Drehmoment entwickelt.
Bei den Reparaturen hat es sich bisher nur um Verschleißteile gehandelt. Bis 200.000 km kam nur die Batterie und die Bremsen. Mittlerweile habe ich auch die Stoßdämpfer und Radlager vorn gewechselt. Da ich fast alles selber schraube, möchte ich auch die Wartungsfreundlichkeit erwähnen, die gegenüber anderen Fahrzeugen oft etwas durchdachter ist. Auch der TÜV-Prüfer freut sich jedes Mal, dass alles i.O. ist. (Bisher immer ohne Mängel.)
Bei 250.000 Kilometern musste ich nun leider den Rußpartikelfilter wechseln, was zwar bei diesem Kilometerstand auch normal ist und andere Euro-5/6 Diesel-Pkw oft schon eher trifft, trotzdem sind die Kosten schon etwas schmerzlich.
Mein Kraftstoffverbrauch liegt im Winter zwischen ca. 6 und 6,5 Liter und im Sommer zwischen 5 und 6 Liter.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden, sodass ich mit meinen Avensis wenn möglich gern noch bis auf 400T bis 500T Kilometer fahren möchte, was aus derzeitiger Sicht auch wirklich möglich erscheint.

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von Stahlbeton56, Juni 2015

4,4/5

Ich habe meinen Avensis 8 Monate gehabt und sehr sehr Dankbar.
Ein Packesel der obersten Güte. Robust ,Stabli ,Groß ,Durchzugsstark ,Günstig. Was will man mehr?
Der Komfort im Innenraum ist durchaus zufriedenstellend.
Auch als mir dann ein Mercedes Kombi mit 60 Km/h vorne links draufgeschossen ist, war ich Überrascht wie Robust das Auto ist. Jedes andere Auto wäre schlimmer dagestanden. Jeder Zeit wieder !!!

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von Anonymous, März 2010

4,5/5

hallo ich besitze seit rund 9 monaten den 2.0 DPF und habe ca 25.000 km gemacht

da ich viel autobahn fahre brauche ich im schnitt 4.9 liter auf 100km
der motor gefällt mir ausserordentlich da man mit sehr geriner drehzal fahren kan
das platzangebot ist üppig das auto hat alles drin und dran was man braucht

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von malteser11, Januar 2009

4,0/5

Ich habe den Avensis Travel Probegefahren, aufgrund der Tatsache das Toyota den JD-Power Report mit Abstand gewonnen hat und mir der Prius einfach nicht gefällt isses halt der Avensis geworden, mir wär der 2.2 D-Cat zwar lieber gewesen aber der war leider nicht verfügbar.

Zur Verarbeitung:

Toyota hat seine Hausaufgaben gründlich gemacht, die Verarbeitung ist Top, er macht von außen wie von innen einen sehr soliden Eindruck, einziger Wermutstropfen sind die äußerst wackeligen Knöpfe und Hebel, die Knöpfe (z.B.: für den abblendbaren Rückspiegel oder die einklappbaren Außenspiegel) machen den Eindruck als würden sie bald herausfallen und die Hebel für Wischer und Blinker sind sehr dünn und klapprig, sie werden dem übrigen Verarbeitungsstandard leider nicht gerecht.
Der Bedienhebel für den Tempomaten ist sehr ungünstig rechts unter dem Wischerhebel angebracht.

Design und Styling:

An dem Avensis scheiden sich die Geister, manche sagen er sieht langweilig aus, ich sage er ist gut gelungen, stimmiges Design ohne große Kapriolen.
Der Innenraum ist leider überhaupt nicht gut gelungen, viel billiges (wenn auch solides) Plastik im wilden Japan-üblichen Mix, da hat Toyota extrem Nachholbedarf, ich hoffe das sieht im neuen besser aus.
Das Lenkrad ist dünn und wirkt wie von 1990, die Hebel ( wie schon erwähnt) ebenso dünn und klapprig.
Die Armaturen und Regler sind relativ gedankenlos plaziert, das Navi sollte gut sichtbar oben liegen, nicht unten kurz überm Schalthebel.

Ausstattung und Bedienung:

Die Ausstattung lässt nix zu wünschen übrig, man hat alles was es so gibt, schade ist das man Xenon nur im Sondermodell oder in der Top-Version bekommt.
Das Navi ist der größte Kritikpunkt, es reagiert schnell funktioniert einwandfrei ABER die Bedienung ist fummelig, der Touchscreen ist zwar schön aber man kommt sich selbst schnell in die Quere da das Radio auch darüber bedient wird. Der Warnhinweis (man solle doch bitte nur im stehen das Navi bedienen) ist sicherlich gut gemeint aber äußerst gefährlich da es aussieht als wäre was kaputt und ehe man sich das alles durchgelesen hat (der komplette Monitor ist vollgeschrieben!!!) hat man schon 500m im Blindflug hinter sich gebracht.
Die kleinen Schalterchen und Hebelchen für das Licht, den Regensensor, etc... sind im ersten Moment sehr verwirrend.
Ansonsten gibts da überhaupt nix zu meckern.

Platzangebot:

Der Kofferraum ist äußerst großzügig dimensioniert, könnte aber noch ein wenig praktischer geschnitten sein, der Boden ist rausnehmbar aber ziemlich zerhackt, man kann ihn nicht einfach nur hochklappen, da er nicht befestigt ist. Die darunter gelegene Wanne ist für den einen mehr, für den anderen weniger Praktisch als Stauraum nutzbar.
Den Boden einfach 20cm tiefer zu machen wäre sicherlich praktischer.
Im Fond hat man genügend Platz aber vorn, wie sooft bei Japanischen Autos, sollte man nicht zu groß geraten sein, die Pedale sind sehr eng beieinander und die Sitze sind zwar komfortabel aber nicht für lange Beine geeignet.

Motor und Fahrwerk:

Der Motor ist mit seinen 2 Litern und 126 PS, meiner Meinung nach mit dem Leergewicht überfordert obowhl er nicht grade wenig Leistung hat.
Er zieht nicht so recht und wirkt sehr zäh, was zur Folge hat das man automatisch höher dreht und das macht sich dann beim Verbrauch bemerkbar.
Dafür ist er ein echter Flüster-Motor, man nimmt nur ein leises summen wahr, selbst bei höheren Geschwindigkeiten hat man kaum Geräusche im Innenraum, sehr angenehm.
Das Getriebe könnte besser abgestuft sein, die Gänge sind ein wenig zu lang übersetzt.
Das Fahrwerk macht keine rechte Freude es ist doch sehr auf Comfort ausgelegt, er liegt sicher auf der Straße aber übertreiben möchte man es auch nicht, da man wenig Rückmeldung von der Straße bekommt.
Dafür sind die Bremsen erste Sahne, sie packen kräftig zu und machen keine Probleme.

Mein Fazit:

Für den Preis kriegt man richtig viel Auto, die Ausstattung ist Top, die Verarbeitung ebenfalls.
Das Styling ist leider recht nachlässig, zumindest innen aber das ist nichts weswegen man sich aufregen sollte.
Für einen Familienvater der es lieber ruhig angeht ist dieses Auto auf jedenfall zu empfehlen.
Wer es sportlicher mag sollte den 2.2 D-Cat nehmen, 400NM Drehmoment sind nicht zu verachten.
In punkto Unterhalt ist er in dieser Klasse im günstigeren Drittel angesiedelt und die Motoren würden sogar die
Euro 5 Norm erfüllen.
Alles in allem ein super Auto das nur noch in Details verbesserungswürdig ist, hoffen wir das Toyota sich das im neuen Avensis zu Herzen genommen hat.

Erfahrungsbericht Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS) von andreaskronawitter, Oktober 2008

4,0/5

Der Avensis ist ein überaus kompfotables Fahrzeug. Die Innengeräusche des Diesel sind äußerst niedrig. Der Kraftstoffverbrauch ist im Duchschnitt (70% Stadt, 20% Überland, 10 % Autobahn) bei ca. 7,5 - 8,0 l/100 km.
Der Innenraum ist sehr großzügig. Die Verarbeitung ist überwiegend gut bis sehr gut. Einige Kleinigkeiten (z. B. Gepäckraumauskleidung) sind von minderer Qualität. Dies jedoch nur dort wo man es nicht oder nur selten sieht. Armaturen und Bedienung sind ohne Fehl und Tadel. Der Preis des Sondermodells Team ist, gemessen an der Ausstattung, mit ca. 28000 Euro angemessen. Leidiges Thema bei Toyota ist immer wieder die niedrige Anhängelast. Der Avensis darf bis 12 % Steigung nur 1300 kg ziehen. Beim Kauf sollte man darauf achten, daß die Ausnahmegenehmigung für Zuglast bis 8 % und 1500 kg dabei ist. Als Zugfahrzeug ist der Avensis mit 126 PS ausreichend stark motorisiert und das Gespann ist ruhig zu fahren. Verbrauch im Gespannbetrieb ca. 9 - 10 l/100 km.

Alle Varianten
Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS)

  • Leistung
    93 kW/126 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN5013/ACE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)93 kW/126 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.715 mm
Breite1.760 mm
Höhe1.525 mm
Kofferraumvolumen520 – 1.500 Liter
Radstand2.700 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.505 kg
Maximalgewicht1.970 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)93 kW/126 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota Avensis 2.0 D-4D (126 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
7,3 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben155 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen169 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Toyota Avensis 2.0 D-4D 126 PS (2003–2009)