12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

24. Juni 2011

So ein Auto wie den Subaru gibt es nicht noch einmal. Sind alle anderen zur Zeit glattgebügelt und haben dynamische Sicken in der Seitenlinie, hat der Impreza ein großes Loch in der Motorhaube, durch das der 300-PS-Boxer-Motor beatmet wird. Die Diesel-Version hat diese Öffnung natürlich auch, obwohl hier nur ein 150-PS-Diesel-Agregat seinen Dienst leistet. Aber selbst der Impreza 2.0D benötigt ebenfalls nur 8,6 Sekunden, um die 100 km/h-Marke zu durchbrechen. Die Spitze ist mit 205 km/h angegeben. Das ist doch ganz ordentlich.

Top oder Flop?
Im Inneren des Impreza ist alles etwas einfacher gehalten. Er überzeugt mit seinem guten Platzangebot (Gepäckraumvolumen: 1216 Liter bei umgeklappter Rücksitzlehne). Bemerkenswert: Bei umgeklappten Rückenlehnen hat man eine ebene Fläche, um sein Gepäck gut unterzubringen.

Enttäuscht ist man, wenn man die Tür öffnet. Das hört sich richtig leicht und billig an. Ärgerlich sind einige Kleinigkeiten. Dass man einen Hebel ziehen muss, um den Tankdeckel zu öffnen, daran hat man sich schnell gewöhnt. Im Zeitalter der Zentralverriegelung ist dies aber nicht mehr zeitgemäß. Beim Bordcomputer nervt das umständliche Umstellen des aktuellen Durchschnittverbrauchs zum Strecken-Durchschnittverbrauch mittels Knöpfchen am Tacho, mit dem auch das Reset durchgeführt wird. Leider gibt es keine Angabe für die Reststrecke, die man noch mit dem vorhandenen Kraftstoff zurücklegen kann, sowie keine Angabe für die Durchschnittgeschwindigkeit.

Eine Ultraschall-Einparkhilfe für vorne kann man für knapp 280 Euro ordern, für hinten dagegen nicht. Auch ein Navigationsgerät ist nicht zu bekommen. Also die mobile Windschutzscheibenlösung mit den hässlichen Kabeln für die Antenne und die Stromversorgung.

 

Diesel-Boxer, gibt es so etwas? Ja, sogar mit Allrad. Der Boxer-Motor stemmt mit 150 PS immerhin 350 Newtonmeter zwischen 1800 bis 2400 1/min auf die Kurbelwelle. Den Long-Run-Turn hat er souverän heruntergespult. Die 220 km/h-Marke hat er angekratzt und die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h lässig geschafft.

Kraftstoffverbrauch

Der Spritverbrauch mit 7,2 Litern pro 100 Kilometer ist OK. Übrigens gibt es nur 7,0 oder 7,2 – nicht 7,1 Liter pro 100 Kilometer. Auch die Angabe für den Durchschnittsverbrauch war nirgends zu finden. Auf der Autoplenum-Vergleichsrunde mit 5,6 Liter pro 100 Kilometern hat er sich ebenfalls gut geschlagen. Rekordverdächtig war der Verbrauch auf der Landstraßenstrecke im Berufsverkehr (meist nur 80 bis 100 km/h) mit nur 5,0 Litern.

Der Subaru Impreza ist eigentlich ein Rennwagen, der auf den Rallye-Strecken dieser Welt seine Gene hat. Als Diesel ist er für den Familienbetrieb weichgespült worden.

Mdous Länge Speed Verbrauch
Autoplenum-Vergleichsrunde 55 km - 5,6 l/100 km
BAB schnell 550 km - 7,2 l
Landstraße (sparsam) 85 km - 5,0 l
Landstraße (schnell) 65 km - 8 l

Testverbrauch nach 2.700 km = 6,4 Liter/100km

Fazit
Mit fast 3000 Testkilometern hat der Subaru Impreza 2.0D brav sein Pensum heruntergespult. Mit 6,4 Litern Verbrauch hat er auch seine Berechtigung in der Gruppe der Sparfüchse gefunden. Der Impreza hat einen Facelift oder eine Neuauflage verdient.

Fotos © 2014 Redaktionsbüro Kebschull

Weiterlesen
Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-11-10

Fahrbericht: Subaru Impreza 1.6 - ImagepflegeFahrbericht: Subaru Impreza 1.6 - Imagepflege
Für Subaru ist der Impreza in Europa nicht gerade ein Verkaufsschlager - aber ein wichtiger Imageträger. Jetzt gibt e...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-11-09

Fahrbericht: Subaru Impreza - Vorfahrt für Vernunft Fahrbericht: Subaru Impreza - Vorfahrt für Vernunft
Vorfahrt für Vernunft Fahrbericht: Subaru Impreza Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-08-02

IAA 2017 - Die Neuheiten von A bis ZIAA 2017 - Die Neuheiten von A bis Z
Die Neuheiten von A bis Z IAA 2017 Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-10-06

Mitsubishi Lancer Evo VI Subaru Impreza GT Turbo: Rally...Mitsubishi Lancer Evo VI   Subaru Impreza GT Turbo: Rallye-Legenden...
Sie begannen als Langweiler und endeten als Legenden. Selten haben Autos so steile Karri...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-06-13

Subaru Impreza 1.6i Comfort im Fahrbericht: Kompakte Allr...Subaru Impreza 1.6i Comfort im Fahrbericht: Kompakte Allradler völl...
Ein Auto, das nur selten in Testmagazinen und im Straßenverkehr auftaucht, ist der Subaru Im...Ganzen Testbericht lesen