12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 25. Juli 2011

Auch Volvo will beim Thema Elektroauto nicht im Abseits stehen. Die Schweden legen daher ihr Kompaktmodell C30 nun in einer Kleinserie mit E-Antrieb auf. Für 1.500 Euro im Monat können Großkunden den 82 kW/111 PS starken Dreitürer mieten.

Volvo hat für die Elektrifizierung das kleinste seiner Modelle gewählt, den kompakten C30, einen nahen Verwandten des Ford Focus. Angetrieben von einem 82 kW/111 PS starken E-Motor und ausgerüstet mit zwei je 12 kW/h großen Lithium-Ionen-Akkus soll der Dreitürer im Idealfall rund 150 Kilometer zurücklegen können. Danach geht es für acht Stunden an die 230-Volt-Steckdose.

Das E-Modell hat bereits einen Feldversuch auf schwedischen Straßen überstanden und kommt nun erstmals in Kundenhand. Rund zehn Autos pro Tag sollen gebaut werden und an Unternehmen in Europa und den USA ausgeliefert werden. Volvo will auf diese Weise weitere Erfahrungen mit der neuen Antriebstechnik sammeln. Prinzipiell sei die Technik aber so ausgereift, dass man jederzeit im großen Stil produzieren könne, sollte es der Markt verlangen, so der Hersteller.

Eine Großserienproduktion ist zunächst aber nicht vorgesehen; die Schweden setzen statt auf das reine E-Auto auf den Hybridantrieb. Bereits im kommenden Jahr soll die Technik an Bord des Mittelklassekombi V60 auf den Markt kommen. Mit seiner Kombination aus Diesel und Elektromotor wird der Hybrid dem reinen E-Auto vor allem in Sachen Gesamtreichweite und Leistung deutlich überlegen sein. Und das bei geringeren Preisen.

(Für die Redaktionen: Einen ausführlichen Fahrbericht sowie eine Kurzfassung stellen wir Ihnen am MIttwoch, 27. Juli zur Verfügung.)

Volvo lässt sein erstes E-Auto vom Ladekabel. Der kompakte C30 e wird ab sofort in Kleinserie für Industriekunden produziert. Große Ambitionen hat der saubere Schwede aber trotzdem nicht.

Weiterlesen
Fazit
Volvo lässt sein erstes E-Auto vom Ladekabel. Der kompakte C30 e wird ab sofort in Kleinserie für Industriekunden produziert. Große Ambitionen hat der saubere Schwede aber trotzdem nicht.

Quelle: Autoplenum, 2011-07-25

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-10-26

Volvo C30 Electric – Kabelloses LadenVolvo C30 Electric – Kabelloses Laden
Beim induktiven Laden wird die Energie nicht mit einem Kabel von einem Objekt zum anderen übertragen, sondern über ei...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-05-31

Volvo C30 Electric - Lautloser SchwedeVolvo C30 Electric - Lautloser Schwede
Mit dem C30 Electric zeigt Volvo, dass Elektrofahrzeuge auch bei Kälte ihre Reichweite behalten können.Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-04-23

Volvo C30 Electric - Schneller laden, schneller fahrenVolvo C30 Electric - Schneller laden, schneller fahren
Schneller laden, schneller fahren Volvo C30 Electric Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-03-26

Volvo C30/V40 - Schwedische SparsamkeitVolvo C30/V40 - Schwedische Sparsamkeit
Schwedische Sparsamkeit Volvo C30/V40 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-03-15

Volvo C30 Electric - Strom für den Alltag (Kurzfassung)Volvo C30 Electric - Strom für den Alltag (Kurzfassung)
Strom für den Alltag (Kurzfassung) Volvo C30 Electric Ganzen Testbericht lesen