12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

22. März 2011
München, 22. März 2011 - Seit Sommer 2010 mischt der Mitsubishi ASX im Segment der kompakten SUVs mit. Zunächst nur als 150-PS-Diesel erhältlich, wird der ASX mittlerweile auch als Benziner angeboten. Die 117 PS und 154 Newtonmeter des 1,6-Liter-Aggregats sorgen für unspektakulären, aber ausreichenden Vortrieb. Nur im Niedrigtourbereich wirkt der Vierzylinder etwas träge, bei hoher Drehzahl wird der Motor recht laut. Sparsamer Gefährte Erfreulich präsentiert sich der ASX 1.6, der ausschließlich mit Frontantrieb zu haben ist, in Sachen Kraftstoffkonsum. Der vom Hersteller angegebene Normverbrauch von lediglich 5,9 Liter ist im Vergleich zu ähnlich motorisierten Mitbewerbern ein Spitzenwert. Beim Spritsparen behilflich sind das serienmäßige Start-Stopp-System, die Schaltempfehlungsanzeige sowie rollwiderstandsoptimierte Reifen. Lange Schaltwege Beim etwas hakeligen Getriebe sind lange Schaltwege hinzunehmen, außerdem muss man sich mit fünf Gängen begnügen. Im Praxistest erweist sich der ASX als hinreichend komfortabel gefedert, lediglich grobe Stöße werden relativ ungefiltert auf die Insassen übertragen. Ein echtes Schnäppchen Bei der Interieurgestaltung gibt sich das Kompakt-SUV nüchtern, das Platzangebot fällt auf allen fünf Sitzplätzen angemessen aus. Zu einer überlegenswerten Alternative wird der ASX 1.6 vor allem durch seinen Preis: Ab günstigen 17.990 Euro ist der Benziner zu haben. Bereits inklusive sind ESP, eine Berganfahrhilfe, elektrische Fensterheber sowie ein CD-Radio mit MP3-Funktion.
Weiterlesen
Technische Daten
Antrieb:Frontantrieb
Anzahl Gänge:5
Getriebe:Schaltgetriebe
Motor Bauart:Otto-Reihenmotor
Hubraum:1.590
Anzahl Ventile:4
Anzahl Zylinder:4
Leistung:86 kW (117 PS) bei UPM
Drehmoment:154 Nm bei 4.000 UPM
Preis
Neupreis: 17.990 € (Stand: März 2011)
Fazit
Der Mitsubishi ASX ist ein sachlicher Pragmatiker, kein Fahrzeug für Enthusiasten. Als 1,6-Liter-Benziner punktet das Kompakt-SUV vor allem mit dem günstigen Basispreis sowie seinem sparsamen Antrieb. Der 117-PS-Motor ist zwar kein Dynamiker, für den herkömmlichen Alltagseinsatz allerdings ausreichend.
Testwertung
4.0 von 5

Quelle: auto-news, 2011-03-22

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-12

Mitsubishi ASX - Noch ein Lifting für den SUV-VeteranMitsubishi ASX  - Noch ein Lifting für den SUV-Veteran
Noch ein Lifting für den SUV-Veteran Mitsubishi ASX Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-04-08

Test: Mitsubishi ASX 1.6 DI-D 4WD - AnsichtssacheTest: Mitsubishi ASX 1.6 DI-D 4WD - Ansichtssache
Ansichtssache Test: Mitsubishi ASX 1.6 DI-D 4WD Ganzen Testbericht lesen
auto-news
3.5 von 5

auto-news, 2016-10-19

Gelifteter Mitsubishi ASX im Test mit technischen Daten u...Gelifteter Mitsubishi ASX im Test mit technischen Daten und Preisen
Gelifteter Mitsubishi ASX im TestGanzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-10-17

Fahrbericht: Mitsubishi ASX - Jetzt mit FamiliengesichtFahrbericht: Mitsubishi ASX - Jetzt mit Familiengesicht
Jetzt mit Familiengesicht Fahrbericht: Mitsubishi ASX Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-09-16

Test: Mitsubishi ASX – Kompakter Crossover mit vielen Stä...Test: Mitsubishi ASX – Kompakter Crossover mit vielen Stärken und o...
Bei der recht übersichtlichen Fahrzeug-Palette in Deutschland ist es für Mitsubishi wichtig, sich bei einem Modellwec...Ganzen Testbericht lesen