12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 15. September 2013

Mercedes baut sein S-Klasse-Portfolio aus. Mit dem S 63 AMG stößt nun die vorläufige Top-Version zur Oberklasse-Familie. Wie gewohnt mit V8-Turbo, erstmals aber auf Wunsch auch mit Allradantrieb. Die Preise starten bei 149.880 Euro für das Modell mit Hinterradantrieb.

Der seit 2010 im Vorgänger eingesetzte 5,5-Liter-V8-Biturbo bringt es nach gründlicher Optimierung nun auf 430 kW/585 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 900 Nm. Die Kraftübertragung besorgt die aus den Sportwagen der Marke bekannte Speedshift-MCT-Siebengangautomatik, die ohne Drehmomentwandler auskommt.

Auf die Fahrleistungen hat das Plus von 41 PS gegenüber der Vorgängergeneration nur geringen Einfluss: Die Versionen mit Hinterradantrieb spurten in 4,4 statt 4,5 Sekunden von null auf Tempo 100, die Allradvariante ist noch einmal 0,4 Sekunden schneller. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei allen Ausführungen elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Beim Verbrauch sind die Verbesserungen gegenüber dem alten Modell ebenfalls nur gering – was allerdings auch daran liegt, dass der Vorgänger bereits während seiner Bauzeit stark auf Effizienz getrimmt wurde. Trotzdem sinkt der Benzindurst leicht um 0,4 auf 10,1 Liter (mit Allrad: 10,3 Liter).

Beim Antrieb gibt es aber auch eine echte Neuerung: die erstmals bei der AMG-S-Klasse angebotene Allradtechnik. Die verteilt das Drehmoment hecklastig im Verhältnis 33 zu 67 zwischen den Achsen und soll so vor allem auf nasser oder verschneiter Straße für bessere Traktion sorgen. Erhältlich ist der Vierradantrieb allerdings ausschließlich für die um 13 Zentimeter auf 5,25 Meter gestreckte Langversion. Kostenpunkt: 152.618 Euro.

Optisch unterscheidet sich der S 63 AMG unter anderem durch seine spezielle Frontgestaltung, verchromte Seitenschweller und einen schwarzen Diffusor, der von zwei Doppelendrohren flankiert wird. Zwischen Tür und Vorderrad findet sich zudem der Schriftzug „V8 Biturbo“. Zur Serienausstattung zählen darüber hinaus LED-Scheinwerfer, ein Audiosystem mit zehn Lautsprechern und das Sicherheitssystem Pre Safe, das bei einem drohenden Unfall etwa die Gurte anzieht und die Fenster schließt. Gegen Aufpreis sind unter anderem eine Highend-Audioanlage von Burmester und ein Liegesitz im Fond zu haben.

(An die Redaktionen: Einen ausführlichen Fahrbericht in Kurz- und Langfassung veröffentlichen wir am Dienstag, 18. September).

Der S 63 AMG ist zwar nicht die stärkste, aber die sportlichste Variante der S-Klasse. In der Neuauflage bricht sie jedoch mit einer fahrdynamischen Tradition.

Weiterlesen
Fazit
Der S 63 AMG ist zwar nicht die stärkste, aber die sportlichste Variante der S-Klasse. In der Neuauflage bricht sie jedoch mit einer fahrdynamischen Tradition.

Quelle: Autoplenum, 2013-09-15

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-11-16

Los Angeles Autoshow - Groß und starkLos Angeles Autoshow - Groß und stark
Gibt es überhaupt noch neue Autos, die keine SUV sind? Wer die vergangenen Automessen besuchte, mag daran zweifeln. A...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.5 von 5

auto-news, 2016-04-13

Wer sind gleich Bentley, Rolls und Co? Mercedes-AMG S 63 ...Wer sind gleich Bentley, Rolls und Co? Mercedes-AMG S 63 Cabrio im ...
Mercedes-AMG S 63 4Matic Cabrio im TestGanzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2014-07-23

Mercedes S 63 AMG Coupé - TraumdeuterMercedes S 63 AMG Coupé - Traumdeuter
Als ob das S-Klasse Coupé von Mercedes nicht bereits als 500er genug Dampf hätte. Ohne lange zu zaudern, legen die Sc...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-04-17

New York 2014: AMG präsentiert sportliches TraumautoNew York 2014: AMG präsentiert sportliches Traumauto
60 Jahre nach dem legendären 300 SL „Gullwing" debütiert in „Big Apple" ein weiteres sportliches Traumauto mit dem S...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-04-03

S 500 4MATIC Coupé und S 63 AMG 4MATIC Coupé: Zwei Traumw...S 500 4MATIC Coupé und S 63 AMG 4MATIC Coupé: Zwei Traumwagen am Start
Ab sofort können S 500 4MATIC Coupé und S 63 AMG 4MATIC Coupé zu Preisen ab 125.961,50 Euro bzw. 170.586,50 Euro bes...Ganzen Testbericht lesen