12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Hans Bast, 2. Februar 2010
In Genf präsentiert Renault Anfang März sein Coupé-Roadster auf der Basis des Twingo. Nach langem Hin und Her gibt es auch einen passenden Namen für den Kleinen: Er soll Wind heißen.

Bislang kommt der normale Twingo eher unauffällig daher. Das soll sich mit dem frischen "Wind" nun ändern. Dessen besonderes Highlight ist sein elektrisches Klappdach - damit lässt sich der nur 2,83 Meter lange Zweisitzer binnen 12 Sekunden von einem Coupé in einen Roadster verwandeln. Üblicherweise brauchen Klappdach-Cabrios mehr als doppelt so lange für die Übung.

Abgekuckt haben sich die Franzosen die Öffnungs-Technik von dem nur kurze Zeit gebauten Ferrari 575 Superamerica: Das Dach besteht nicht aus mehreren Elementen, die sich zeitaufwändig zusammenfalten, sondern aus einem Stück. Ein weiterer Vorteil des ungefalteten Klappdachs ist, dass das Kofferraumvolumen beim Einklappen des Hardtops erhalten bleibt. Als einziges Fahrzeug seiner Klasse hat der Twingo bei offener und geschlossener Karosserie laut Werksangabe ein Kofferraumvolumen von 270 Litern.

Unter der Fronthaube des Wind soll der bekannte 1,2-Liter-Benziner mit 100 PS für ein Fahrspaß versprechendes Leistungsgewicht sorgen. Auch der Einsatz des bärenstarken 1,6-Liter-Turbobenziners sowie kleinerer Triebwerke dürfte in Frage kommen.

Damit sich möglichst viele das Vergnügen leisten können, im offenen Wind zu fahren, verspricht Renault ein "attraktives Preis-/Leistungsverhältnis". Erwartet, aber nicht bestätigt wird einen Einstiegspreis von rund 15.000 - Euro und damit deutlich weniger, als für einen Peugeot 207 CC (ab 19.600 Euro) zu investieren wäre. Die Markteinführung des kleinen Wind soll am 5. Juni 2010 erfolgen.
Weiterlesen

Quelle: press-inform, 2010-02-02

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-08-29

Renault: Cabrio Wind nach nur 3 Jahren in aller Stille vo...Renault: Cabrio Wind nach nur 3 Jahren in aller Stille vom Markt ge...
Der französische Autohersteller Renault hat sein erfolgloses Cabrio-Modell Wind nach nur drei Jahren vom Markt genomm...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2011-09-27

Renault Wind Gordini - Cabrio im TrainingsanzugRenault Wind Gordini - Cabrio im Trainingsanzug
Cabrio im Trainingsanzug Renault Wind Gordini Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2011-05-25

Fahrbericht Renault WIND TCe 100: Frische BriseFahrbericht Renault WIND TCe 100: Frische Brise
Bei Renault gab es Nachholbedarf. Hatten doch andere Marken eine reizvolle automobile Neuschöpfung, genannt Coupe-Cab...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2011-04-15

Cabrios unter 20.000 Euro: Offene Kleinwagen für großen F...Cabrios unter 20.000 Euro: Offene Kleinwagen für großen Fahrspaß
Nur Fiat 500 C, Smart Fortwo Cabrio, Renault Wind und Peugeot 207 CC fluten ohne die Nachlässe windiger Autoanbieter ...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2011-02-02

Genf 2011: Renault Wind, Weltpremiere in Schwarz-BlauGenf 2011: Renault Wind, Weltpremiere in Schwarz-Blau
Mit sportlichem Design und hochwertiger Ausstattung will der neue Renault Wind Gordini am 1. März auf dem Genfer Auto...Ganzen Testbericht lesen