12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Fabian Hoberg, 26. März 2012

Mercedes gibt sich bei der C-Klasse jetzt knausrig. Der neue Einstiegsbenziner im C180 Blue Efficiency verbraucht nur 5,8 Liter auf 100 Kilometern. Damit ist der Basis-Motor um bis zu 1,5 Liter sparsamer als sein Vorgänger. Möglich wurde das unter anderem durch die Reduzierung der innermotorischen Reibung, ein geringeres Gewicht und eine zweistufigen Ölpumpe.

Gleichzeitig stieg die Leistung um 21 Prozent. Der neue 1,6-Liter-Turbobenziner mit der internen Bezeichnung M274 löst den 1,8-Liter-Motor ab und kommt auf 115 kW/156 PS. Das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern liegt bei sehr geringen 1.250/min an und steht bis 4.000/min zur Verfügung. So beschleunigt die Limousine aus dem Stand in 9,0 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Preise wurden noch nicht bekanntgegeben, bisher kostet der C180 Blue Efficiency mindestens 33.052 Euro.

Noch sparsamer ist mit 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometern der E 220 CDI Blue Efficiency Edition. Die Einsparungen gehen vor allem auf ein Aerodynamik-Paket, die elektrische Servolenkung, eine längere Übersetzung der Hinterachse sowie Spritspar-Reifen zurück. Der Vierzylinder mit 125 kW/170 PS ist ausschließlich mit einer manuellen Sechsgang-Schaltung kombinierbar und fährt bis zu 228 km/h.

Schwäbisch knausrig gibt sich Mercedes bei zwei neuen Basismodellen in der C- und E-Klasse. Vor allem der C180 überzeugt mit für einen Benziner geringen Verbrauch und verblüffender Drehmomententwicklung.

Weiterlesen
Fazit
Schwäbisch knausrig gibt sich Mercedes bei zwei neuen Basismodellen in der C- und E-Klasse. Vor allem der C180 überzeugt mit für einen Benziner geringen Verbrauch und verblüffender Drehmomententwicklung.

Quelle: Autoplenum, 2012-03-26

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-09-18

GTÜ Gebrauchtwagentest - Die besten GebrauchtenGTÜ Gebrauchtwagentest - Die besten Gebrauchten
Der aktuelle GTÜ-Gebrauchtwagenreport zeigt, dass sich Autofahrer auf deutsche Fahrzeuge am längsten verlassen können.Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-12-01

Alfa Romeo 155 und Mercedes C-Klasse (W202): DTM-Rivalen ...Alfa Romeo 155 und Mercedes C-Klasse (W202): DTM-Rivalen der 90er a...
Alfa 155 und Mercedes C-Klasse (W202) waren in den 90ern erbitterte DTM-Gegner - mit Nic...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-07-11

C-Klasse T-Modell - Nur unwesentlich teurer (Vorabbericht)C-Klasse T-Modell - Nur unwesentlich teurer (Vorabbericht)
Nur unwesentlich teurer (Vorabbericht) C-Klasse T-Modell Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-05-28

Mercedes C-Klasse T-Modell - Nie wieder biederMercedes C-Klasse T-Modell - Nie wieder bieder
Nie wieder bieder Mercedes C-Klasse T-Modell Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-05-21

Mercedes C-Klasse T-Modell - Edel-Kombi mit FernbedienungMercedes C-Klasse T-Modell - Edel-Kombi mit Fernbedienung
Edel-Kombi mit Fernbedienung Mercedes C-Klasse T-Modell Ganzen Testbericht lesen