12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Ole Dietkirchen/SP-X, 13. Oktober 2010

Bisher gab es bei Lexus nur große Limousinen und SUVs. Nun startet die Toyota-Tochter mit dem Steilheckmodell CT 200h auch in der Kompaktklasse. Beim Angriff auf Audi A3, BMW 1er und Co. soll vor allem der im Premiumsegment konkurrenzlose Hybridantrieb ein Kaufargument sein.

In Sachen Technik bedient sich der CT bei den Konzernbrüdern Toyota Prius und Auris Hybrid. Die Lexus-Version verfügt über die identische Kombination von Elektro- und Ottomotor mit 100 kW/136 PS Systemleistung, ist aber deutlich sportlicher abgestimmt. Auch wenn er in dieser Hinsicht an die deutschen Wettbewerber nicht heran kommt, kann er mit einem rekordverdächtig niedrigen Verbrauch aufwarten. Lediglich 3,8 Liter Super fließen durch seine vier Zylinder; das entspricht CO2-Emissionen von nur 89 g/km. Ein Toyota Prius ist auch nicht sparsamer.

Der Lexus CT 200h will aber nicht nur die edle Alternative zum Hybrid-Volumenmodell sei. Vielmehr zeigt er, dass sich mit der Doppelmotor-Technik des Konzerns auch ein dynamisches Auto bauen lässt. Der Lexus ist ein aktiver Kompaktwagen mit straffer Federung und agilem Handling, das durch den Sportmodus noch verschärft wird.

Nicht nur die Fahreigenschaften unterscheiden sich von Prius und Auris. Dem Premiumanspruch angemessen, kommt der Innenraum deutlich edler daher. Insgesamt stehen vier Ausstattungslinien zur Wahl. Den Preis nennt der Hersteller noch nicht, er soll aber unter 29.000 Euro liegen. Einen Toyota Prius gibt es ab 25.450 Euro, der Auris Hybrid kostet mindestens 22.950 Euro.

Mit einem neuen Einstiegsmodell will die Edelmarke Lexus in Europa ihr Absatzvolumen erhöhen. Gegen die etablierten Platzhirsche in der Kompaktklasse bringt die Toyota-Tochter vor allem ihren Hybridantrieb in Stellung.

Weiterlesen
Fazit
Mit einem neuen Einstiegsmodell will die Edelmarke Lexus in Europa ihr Absatzvolumen erhöhen. Gegen die etablierten Platzhirsche in der Kompaktklasse bringt die Toyota-Tochter vor allem ihren Hybridantrieb in Stellung.

Quelle: Autoplenum, 2010-10-13

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-03-27

Lexus schnürt Business-Paket für den Hybrid-CT 200hLexus schnürt Business-Paket für den Hybrid-CT 200h
Für Gewerbekunden bietet Lexus für den neuen CT 200h ein umfangreiches Business Paket für 2390 Euro an. Es ist gepac...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-02-26

Lexus CT 200h - Ein bisschen schöner, grüner und günstige...Lexus CT 200h - Ein bisschen schöner, grüner und günstiger (Kurzfas...
Ein bisschen schöner, grüner und günstiger (Kurzfassung) Lexus CT 200h Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-02-26

Lexus CT 200h wird billiger und saubererLexus CT 200h wird billiger und sauberer
2011 brachte der Lexus CT 200h den Hybridantrieb ins Kompaktwagen-Marktsegment, jetzt will die modellgepflegte Neuau...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-02-24

Lexus CT 200h - Änderungen in Preis, Verbrauch und Optik ...Lexus CT 200h - Änderungen in Preis, Verbrauch und Optik (Vorabberi...
Änderungen in Preis, Verbrauch und Optik (Vorabbericht) Lexus CT 200h Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-12-27

Lexus CT 200h: Erneuter Klassensieg beim Öko-RankingLexus CT 200h: Erneuter Klassensieg beim Öko-Ranking
Der umweltverträglichste Kompaktwagen heißt Lexus CT 200h. Der fünftürige Vollhybrid erzielte im aktuellen Öko-Ranki...Ganzen Testbericht lesen